Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.684.020 Produkten

Oliver Diedrich 25

MozFest 2017: Festival für ein besseres Internet

MozFest 2017: Festival für ein besseres Internet

Das Mozilla Festival bringt Programmierer, Hacker, Künstler und Aktivisten zusammen, die sich in vielfältigen Aktionen für ein "gesundes Internet" einsetzen.

Vom 27. bis 29. Oktober wollen sich fast 2000 Techniker, Hacker, Künstler und Aktivisten in London auf dem Mozilla Festival treffen, kurz MozFest. Beherrschendes Thema sind aktuelle Probleme der weltweiten Vernetzung durch das Internet: Ransomware, Provokateure und Fake-News, Massenüberwachung. Dem möchte Mozilla ein buntes Festival entgegensetzen, das die negativen Entwicklungen diskutiert und positive Trends fördert.

Anzeige

Die Themen der Keynote-Speaker reichen von Botnets bis Fake News, von Hacking bis digitalen Rechten. Dazu kommen zahlreiche Sessions in den Themenbereichen Datenschutz & Sicherheit, Digitale Teilhabe, Dezentralisierung, Digitale Bildung und Offenheit. Bereits ab dem 23. Oktober finden im MozFest House zahlreiche Veranstaltungen zu unterschiedlichsten Themen von Webentwicklung bis zur MisinfoCon, von einem Krypto-Kolloquium bis zu Strategien zur Moderation von Foren statt.

Für Mark Surman, Executive Director von Mozilla, ist das Internet heute ein so grundlegender und selbstverständlicher Teil des alltäglichen Lebens, dass Störungen etwa durch Malware zu einer existenziellen Bedrohung werden. Dem steht die Bedeutung des Internets für weltweit vernetzte Communities und Open-Source-Projekte sowie für Künstler und Start-ups entgegen, die darüber einen globalen Markt erreichen können. Das MozFest soll helfen, ein "gesundes" Internet zu erhalten. (odi)

25 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Bitkom will Programmieren unter Jugendlichen attraktiver machen

    Computer-Arbeitsplatz in Schule

    Aus einer Studie des IT-Branchenverbands Bitkom geht hervor, dass 11 Prozent der Jugendlichen eigene Programme coden oder Webseiten erstellen. Die Initiative "erlebe IT" will das ändern.

  2. Fake News: Niedersachsen will Medienkompetenz fördern

    Logos von Medien

    Mit Unterrichtsmaterialien und einer App versucht das Niedersächsische Kultusministerium, Medienkompetenz an Schulen zu fördern. Schüler sollen lernen, Falschmeldungen und Social Bots zu erkennen.

  3. Safer Internet Day 2017: Vereint für ein besseres Internet

    Safer Internet Day 2017: Vereint für ein besseres Internet

    Am weltweiten Tag für das sichere Internet wird in Deutschland das Thema Cybermobbing in den Vordergrund gestellt. Besonders betroffen sind Jugendliche, an die sich verschiedene Angebote richten.

  4. 12. Internet Governance Forum: Eine Zensur findet statt – Kritik an Europa

    12. Internet Governance Forum: Eine Zensur findet statt – Kritik an Europa

    Der Sonderberichterstatter für Meinungsfreiheit, David Kaye fand am ersten Tag des Internet Governance Forum in Genf harte Worte für den Zustand der Meinungsfreiheit und Informationsfreiheit im bei der UN-Konferenz viel beschworenen offenen Internet.

  1. Mit Druck und Drohungen für und gegen Israel?

    Nun hat sich das Kampffeld auf die Kulturindustrie erweitert

  2. Die SPD im Wahlkampf

    Parolen, Plakate - und Probleme, Teil 2

  3. Das Doppeleinhorn meint … - die Stunde der Profiteure

    Wie ich lernte, die Fake News zu lieben

  1. Fahrbericht: Ford Expedition 2018

    Ford Expedition

    In den USA herrschen, was die richtige Fahrzeuggröße angeht, vielfach andere Vorstellungen als in Europa. Ein Ausflug mit dem für europäische Verhältnisse riesigen, auf dem US-Markt recht populären Ford Expedition 2018 zeigt dies eindrücklich

  2. Der Fluss der Kommerzialisierung

    Auf der Suche nach postpersönlichen Realitäten oder: Wie das Internet seine Zukunft als Medium der Nähe aufs Spiel setzt

  3. Erste Ausfahrt: VW Up GTI

    VW Up GTI

    Der aktuelle VW Up wird voraussichtlich im nächsten Jahr einen Nachfolger bekommen. Die letzte große Neuerung dieser Generation ist der lang angekündigte 115-PS-Dreizylinder im Up GTI.

  4. Hamburger Fotofahndung - 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt

    Hamburger Fotofahndung - 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt

    Vor einem Monat hat die Hamburger Polizei mehr als 100 Fotos von mutmaßlichen G20-Gewalttätern im Internet veröffentlicht. Das Vorgehen zahlt sich für die Ermittler offensichtlich aus, stößt aber weiterhin auf Kritik.

Anzeige