Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.532.512 Produkten

Alexander Neumann 59

Mono 2.10 mit neuer Codegenerierung

Die diese Woche veröffentlichte Version 2.10 des von Novell geförderten Mono-Frameworks enthält jetzt eine zusätzliche Version von Monos C#-Compiler, die neben System.Reflection.Emit ein Codegenerierungsbackend auf Basis der IKVM.Reflection-Bibliothek verwendet. Das neue Release der quelloffenen Alternative zu Microsofts .NET-Framework unterstützt darüber hinaus Googles Native Client, der Webanwendungen den Zugriff auf die volle Leistungsfähigkeit des Client-Prozessors ermöglichen soll und dabei Browserneutralität, Betriebssystemunabhängigkeit und Sicherheit gewährleistet.

Des Weiteren lassen sich nun mit C# REPL C#-Skripte in Unix-Systemen ausführen. Entscheidend beschleunigt wurde der SGen Garbage Collector, auch haben die Entwickler eine neue Profiler-Engine eingeführt. Mit Mono 2.10 wurde zudem begonnen, die F#-Compiler und -Tools sowie IronRuby und IronPython in die Linux-Pakete und den Mac-Installer zu packen.

Wie bei der vorhergehenden Version 2.8 empfehlen die Entwickler Anwendern, die Stabilität wünschen, Mono 2.6 zu verwenden. Das nächste Release mit "Long Term Supported"-Status wird Mono 3.0 sein.

Siehe dazu auch:

(ane)

59 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit Googles Bilderkennung, Apaches Cloud-Software und einem vorweihnachtlichen Perl 6.

  2. Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit dem Summer of Code, CLion, GitHub und der Spiele-Engine Atomic.

  3. Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit C# 7.0, den Google Cloud Tools for IntelliJ und WildFly

  4. Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit Git und XRebel.

  1. C# 6.0 und Visual Basic 14 in älteren .NET-Projekten nutzen

    Fast alle neuen Sprachfeatures von C# 6.0 und Visual-Basic 14 laufen auch in älteren .NET-Versionen – bis herunter zu .NET 2.0.

  2. Build 2016 – eine Zusammenfassung zu Microsofts Entwicklerkonferenz

    Einen Überblick für alle (.NET-)Entwickler, die sich eine kompakte Zusammenfassung zu den Neuigkeiten von Microsofts alljährlicher Entwicklerkonferenz wünschen.

  3. Der sanfte Weg von Objective-C zu Swift

    Bridging Header lassen sich automatisch erstellen (Abb. 1).

    Swift soll Objective-C-Entwicklern eine arbeitssparende Sprachalternative sein. Trotz grundsätzlichem Interesse will man jedoch häufig nicht alle alten Projekte über den Haufen werfen. Zeit, über Migrationswege nachzudenken.

  1. Zahlen, bitte! Als 128 KByte das Maß der Dinge waren

    Zahlen, bitte! Als 128 KByte noch was waren

    Heute vor 33 Jahren erschien der erste Macintosh – genauer: der Macintosh 128K. Ein Anlass, in fantastischen Zahlenwelten zu schwelgen.

  2. WebEx: Böses Sicherheitsloch in Ciscos Web-Conferencing

    Böses Sicherheitsloch in Ciscos Web-Conferencing

    Die von Millionen genutzte Browser-Erweiterung Cisco WebEx stümpert in Sachen Sicherheit. Selbst die von Cisco in aller Eile produzierte neue Version dichtet eine klaffende Lücke bestenfalls notdürftig ab.

  3. Kartendienste: Kartellamt billigt Einstieg neuer Investoren bei Here

    Kartendienste: Kartellamt billigt Einstieg neuer Investoren bei Here

    Der von Autobauern aus den Nokia-Trümmern gerettete Kartendienst arbeitet weiter an der Expansion seiner Plattform und hat für seine neuen Investoren nun grünes Licht von den Kartellwächtern bekommen.

  4. Fahrbericht: Mazda MX-5 RF Skyactiv-G 160

    Mazda MX-5

    Wir fuhren die neue MX-5-Variante mit elekrisch vesenkbarem Targadach. Kann der MX-5 RF (für „retractable hardtop“) eine reizvolle und emotionale Alternative zum gewiss nicht drögen Roadster sein? Das würde ihn von der „Roadster-Coupé“ -Variante des Vorgängers unterscheiden

Anzeige