Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Christian Kirsch 49

Letzter Einigungsversuch zwischen Google und Oracle scheitert

Ein letzter Versuch, den Streit zwischen Oracle und Google außergerichtlich beizulegen, ist fehlgeschlagen. Richter Paul S. Grewal, der die Einigungsgespräche angeordnet hatte, zeigte sich in seinem Beschluss ernüchtert. Der Prozess soll nun in zwei Wochen beginnen.

Wie aus einem anderen Gerichtsdokument hervorgeht, trafen sich die beiden Parteien schon am 31. März. Grewal fasste die Begegnung nun zusammen: "Trotz ihrer gewissenhaften Anstrengungen und der ihrer Anwälte haben die Parteien im Einigungsgespräch mit dem Unterzeichneten eine unüberwindbare Pattsituation erreicht. Es wird keine weiteren Treffen geben. Die Parteien sollten stattdessen ihre gesamte Aufmerksamkeit auf das Gerichtsverfahren richten. Viel Glück."

Oracle hatte Google im August 2010 wegen angeblicher Verletzung von Java-Patenten und Urheberrechten durch sein mobiles Betriebssystem Android verklagt. Google focht daraufhin die sieben in der Klage genannten Java-Patente an. Mittlerweile hat das US-Patentamt sechs davon für ungültig erklärt und eins bestätigt. Gegen den Widerruf eines der Patente bleiben Oracle noch Rechtsmittel. Dieses sowie das bestätigte sind die einzigen beiden, deren Verletzung das Unternehmen in dem am 16. April beginnenden Prozess Google noch vorwirft.

Auch die Schadenersatzforderungen sind über die Jahre zusammengeschnurrt. Anfänglich war einmal von 6 Milliarden US-Dollar die Rede, die dann auf 2,6 Milliarden schrumpften. Inzwischen liegt ein drittes Gutachten vor, das jedoch nicht veröffentlicht ist. Stellungnahmen Googles und Oracles dazu lassen jedoch vermuten, dass die Schadenersatzforderung jetzt nur noch um die 100 Millionen US-Dollar betragen dürfte. (ck)

49 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Der Kampf geht weiter: Oracle strengt neuen Prozess gegen Google an

    Der Kampf geht weiter: Oracle strengt neuen Prozess gegen Google an

    Wenig überraschend hat Oracle nun Beschwerde über das letztjährige Urteil zu möglichen Urheberrechtsverletzungen im Android-Betriebssystem eingelegt. Ob neu verhandelt wird, ist allerdings derzeit unklar.

  2. Apple vs. Samsung: iPhone-Patentstreit zurück am Anfang

    Samsung und Apple

    Nachdem das höchste US-Gericht das Urteil über eine 399-Millionen-Dollar-Zahlung von Samsung an Apple aufgehoben hatte, ging der fünfjährige Rechtsstreit an das Berufungsgericht. Dort haben die Richter den Fall nun zurück an die erste Instanz verwiesen.

  3. Patentstreit gegen Samsung: Design-Größen unterstützen Apple

    Apple vs. Samsung

    Über 100 Industrie-Designer haben sich hinter Apple gestellt: Das 548-Millionen-Dollar-Urteil gegen Samsung müsse bestehen bleiben. Es geht um die Frage, wie die Verletzung von Geschmacksmustern geahndet wird.

  4. Patentverletzung bei iPhone-Prozessor: Apple soll halbe Milliarde Dollar an US-Universität zahlen

    A8-Chip

    Ein US-Richter hat die ursprünglich angesetzte Summe nun verdoppelt, Apple habe das Patent der Universität mit der A-Chip-Reihe in iPhone und iPad weiter verletzt. Eine weitere Klage ist anhängig.

  1. Apples 2016 – ein Jahr voller Tumulte

    Apple-Logo

    Es war ein schwieriges Jahr für den iPhone-Hersteller: Neben dem ersten Umsatzrückgang seit mehr als einer Dekade musste der Konzern mit Software-Problemen und heftiger Kritik an Produktentscheidungen kämpfen – zuletzt beim neuen MacBook Pro. Das zurückliegende Jahr verrät auch manches über Apples Zukunftspläne.

  2. Ein Signal an Obama und Merkel

    Zehntausende Menschen protestieren in Hannover gegen die geplanten transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP und CETA

  3. "Geistiges Eigentum" an Klingonisch?

    Medienkonzerne gehen gegen Fan Fiction vor

  1. Missing Link: Facebook weiß es nicht besser

    Open Compute Project: OCP-Server bei Facebook in Lulea

    Während die deutschen Wähler hoffentlich zahlreich zu den Wahllokalen gehen, muss sich Facebook inzwischen in der Heimat USA harten Fragen stellen. Wie weit hat der Konzern zum Wahlsieg Donald Trumps beigetragen?

  2. Vertuschung 2.0: Im Fall Amri erlebt man dieselben Methoden wie beim NSU-Skandal

    Der Untersuchungsausschuss in Berlin ist mit massiven Widerständen seitens der Polizei konfrontiert

  3. c't uplink 18.9: Das Auto von morgen, Hybridradios, Vorsicht Kunde!

    c't uplink 18.8: Galaxy Note 8, Windows härten, Tuxedo Linux-Notebook

    Heute in c't uplink diskutieren wir über die Zukunft des Autos. Wir haben Hybridradios mit FM, DAB+ und Internet getestet, und Georg Schnurer zeigt uns einen besonders ekligen Fall von "Vorsicht, Kunde!".

  4. Proteste in London gegen Rausschmiss von Uber

    Bestätigungsdialog "Delete Uber?"

    In London regt sich massiver Protest gegen die Schließung des Fahrdienstes. Mehrere Hunderttausend haben bereits eine Pro-Uber-Petition unterzeichnet.

Anzeige