Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.683.960 Produkten

Jürgen Seeger 11

heise-Angebot Jenkins-Workshop: Noch eine Woche Early-Bird-Rabatt

Jenkins Continuous Integration

Wer am Seminar "Einstieg in die Continuous Integration mit Jenkins" Mitte September in Hannover teilnehmen möchte, kann bei einer Buchung bis Ende Juli 10 Prozent der Teilnehmergebühren sparen.

Jenkins ist ein Werkzeug zur Umsetzung von Continuous Integration (und -Delivery), das die agile Software-Entwicklung und -Verteilung unterstützt. Im Kurs (12./13. September, Hannover) lernen die Teilnehmer, dieses Framework zu installieren und zu betreiben; sprich: an gängige Entwicklungs-Umgebungen anzuschließen und Tests zu erstellen.

Die Teilnehmer sollten gute Kenntnisse der Linux-Systemadministration mitbringen (RHCE, SCA, LPIC1 oder vergleichbar), die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Den Referenten stellt das IT-Beratungshaus B1 Systems.Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung sind auf der Workshop-Website zu finden. Bis zum 31. Juli gilt ein Frühbucherrabatt von 10 Prozent.

Anzeige

(js)

11 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. TorWorld-Service will beim Ausbau des Tor-Netzes helfen

    TorWorld-Service will beim Ausbau des Tor-Netzes helfen

    Sie wollten schon immer ein aktiver Teil des anonymisierenden Tor-Netzwerkes sein und etwa einen Knotenpunkt betreiben? Dafür muss man nun keine langen Dokus mehr wälzen: Ab sofort übernehmen Skripte die Einrichtung.

  2. iX-Workshop: Verschlüsselung für Entwickler

    iX-Workshop: Verschlüsselung für Entwickler

    Sogar erfahrene Senior-Entwickler müssen schnell passen, wenn es um kryptografische Verfahren geht. Ein zweitägiger Workshop schafft Abhilfe.

  3. Mediathek-Tipps zum Thema Fotografie: Auf Fotoexpedition in Kanada

    Mediathek-Tipps zum Thema Fotografie:

    Diesmal mit Beiträgen zu den besten Naturfotos des Jahres 2017, einer Journalistin im Visier des Verfassungsschutzes und einem Fotografen, der sich für seine Naturbilder auf den Bereich kurz unter- sowie kurz oberhalb des Meeresspiegels konzentriert.

  4. Was war. Was wird. Vom Sommer der Liebe bis zum Platz hinter dem Deich, enthaltend des Sommerrätsel dritten Teil

    Ruhe, Sonne Sommer

    Ach, man hat ja im Sommer mal Zeit, was in aller Ruhe zu diskutieren, meint Hal Faber. Der sich dann doch über all die Aufgeregtheiten wundert, während die Wale im Baggersee paddeln. Und sich zeigt, dass Menschenrechtler und Hacker zusammenarbeiten müssen

  1. Amazons Alexa: Die nützlichsten Skills im Überblick

    Die Sprachassistentin Alexa kann sogenannte Skills lernen. Welche die wichtigsten und nützlichsten sind, erfährst du in diesem Artikel.

  2. Die 10 besten Smart-TV-Apps

    Auf deinem Smart TV solltest du einige Apps unbedingt installieren! Wir zeigen dir die 10 besten Apps für deinen Fernseher.

  3. Mit Code und Bildung die Welt verbessern

    Softwareentwicklung ist eine sehr wichtige Branche. Aber können wir die Welt verbessern? Und wenn ja, wie? Tatsächlich können wir einiges dazu beitragen!

  1. Meltdown und Spectre im Überblick: Grundlagen, Auswirkungen und Praxistipps

    Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

    Der erste Pulverdampf hat sich verzogen: c't 3/2018 fasst die wichtigsten Informationen zu den schweren Sicherheitslücken aktueller Prozessoren zusammen, liefert Messergebnisse und bringt Praxistipps.

  2. iPhone-Akku für 29 Euro: (Kleine) Schäden können Austausch viel teurer machen

    iPhone 6

    Viele Nutzer wollen ihre alte Batterie im Moment von Apple für nur 29 Euro ersetzen lassen, um ihr iPhone wieder zu beschleunigen, allerdings bemängelt der Hersteller mitunter Vorschäden am Gerät – und will dann mehrere hundert Euro für den Akkutausch.

  3. Kommentar: Keine Zukunft mit der Cloud

    Kommentar: Keine Zukunft mit der Cloud

    Beim Thema Cloud fürchten die meisten Nutzer den Verlust ihrer Daten. Doch für Administratoren wie Anatoli Kreyman geht es um nicht weniger als ihren Arbeitsplatz.

  4. Nintendo Labo bei der USK: Ist das Kunst oder kann das weg?

    Nintendo Labo bei der USK: Ist das Kunst oder kann das weg?

    Semi-digitale Papp-Spielzeuge sind die Zukunft, weiß Nintendo. Bei der USK landeten die Labo-Bausätze schon vor der offiziellen Ankündigung. Eine Reinigungskraft brachte Nintendos revolutionären Switch-Kartons aber nur wenig Wertzschätzung entgegen.

Anzeige