Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Jürgen Seeger 1

heise-Angebot ISD 2017: Noch 10 Tage Frühbucherrabatt

ISD 2017 - Internet Security Days

Wer die diesjährigen Internet Security Days im Phantasialand Brühl besuchen möchte, bekommt bei einer Buchung bis zum 17. August einen Early-Bird-Rabatt von 15 Prozent auf den Ticketpreis.

In drei parallelen Tracks bieten die Internet Security Days 2017 am 28. und 29. September im Phantasialand Brühl bei Köln einen konzentrierten Querschnitt der aktuellen Fragen rund um IT-Sicherheit. Am ersten Konferenztag werden unter der Überschrift "Advanced Cybercrime" die derzeitigen "High-Level"-Bedrohungen in einem Track zusammengefasst dargestellt. Parallel dazu widmet sich der Track "Faktor Mensch" dem Thema Awareness. Darum dreht sich auch der iX-Awareness-Wettbewerb, dessen Ergebnisse am zweiten Konferenztag vorgestellt werden.

Der zweite Konferenztag hat als große Themenblöcke mit "Connected World" die Probleme, die das Internet der Dinge mit sich bringt, und im Track "Security by Design" grundsätzlichere Ansätze zur Lösung von Sicherheitsproblemen. Eingerahmt wird das Programm von Keynotes des deutschen Security-Experten Felix von Leitner, Christian Pursche, Cybercrime-Spezialist beim LKA Niedersachen, und BSI-Chef Arne Schönbohm.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung sind auf der Konferenz-Website zu finden. Die Internet Security Days werden seit 2011 vom Providerverband eco veranstaltet, 2016 ist iX als Mitveranstalter dazugestoßen. (js)

1 Kommentar

Themen:

Anzeige
  1. Noch 10 Tage iX-Awareness-Wettbewerb

    Noch 10 Tage iX-Awareness-Wettbewerb

    Um kreative Lösungen bei der Stärkung des Sicherheitsbewussteins geht es beim iX-Awareness-Wettbewerb. Bis zum 31. August kann man noch Beiträge einreichen.

  2. Internet Security Days 2017: Fefe – "Schlechte Software zu verbreiten ist unmoralisch"

    ISD 2017 - Internet Security Days

    Am Donnerstag haben die Internet Security Days in Brühl begonnen. Der IT-Blogger Felix von Leitner alias Fefe erklärte dort in seiner Keynote: Schlechte Software verbreiten ist unmoralisch.

  3. Kreativität gefragt: iX-Awareness-Wettbewerb

    Kreativität gefragt: iX-Awareness-Wettbewerb

    IT-Sicherheit bedarf aufmerksamer Anwender. iX hat darum einen Wettbewerb ausgeschrieben, in dessen Rahmen kreative, erfolgreiche Awareness-Ideen prämiert werden.

  4. iX 7/2017: IT-Sicherheit - Stand der Dinge

    iX 7/2017: IT-Sicherheit - Stand der Dinge

    Wir haben ein Problem - IT-Sicherheit ist heute kaum noch beherrschbar. Warum weniger Komplexität sinnvoll ist und was für andere Auswege es gibt, erklären die Titelgeschichten in iX 7/2017.

  1. enterJS 2017: Enter the world of JS

    enterJS 2017 – Enter the JS

    Ende Juni 2017 versammelte sich die Community rund um JavaScript in Darmstadt zur vierten enterJS. Trotz der hohen Außentemperaturen waren die Talks stets gut gefüllt und regten zum Ausprobieren an.

  2. Hackerangriff: So schützt du deine Online-Konten

    Hacker haben es vor allem auf deine Online-Zugänge abgesehen. Wir zeigen dir, wie du deine Online-Konten vor Angriffen und Schäden schützt.

  3. building IoT: Von Mausefallen bis Machine-to-Machine-Kommunikation

    Als treibende Kraft des IoT häufig übersehen, konnten sich Softwareentwickler bei der ersten building IoT über Protokolle, Best Practices aus dem Smart-Home-Bereich, Industrie 4.0, Zukunftsszenarien und Sicherheit austauschen.

  1. Hessen baut Videoüberwachung aus

    Ãœberwachung, Kamera

    Videoüberwachung gilt bei Politikern und Polizei als wirksames Mittel gegen Verbrechen. Daher wächst die Zahl der Kameras in Hessen. Für Datenschützer wird oft zu leichtfertig darüber entschieden.

  2. Zweibeiniger Roboter Atlas schafft Salto rückwärts

    Mann schmeißt Atlas um

    Eine neue Version des aufrecht gehenden Roboters Atlas zeigt akrobatische Talente: Kisten sind kein Hindernis mehr, und sogar ein Salto aus dem Stand gelingt – meistens jedenfalls.

  3. Verhandlungen über Killerroboter in Genf

    Verhandlungen über Killerroboter in Genf

    Am Sitz der Vereinten Nationen in Genf wurde diese Woche ein Thema diskutiert, das sich für große Teile der Öffentlichkeit nach wie vor wie Science-Fiction anhört: tödliche autonome Waffensysteme oder Killerroboter.

  4. "Blaue Briefe" von der Landesmedienanstalt NRW

    "Blaue Briefe" von der Landesmedienanstalt NRW

    Auch Letsplay-Kanäle mit wenigen hundert Zuschauern geraten inzwischen ins Visier der Landesmedienanstalten. Von Annäherung zwischen Anbietern und Behörden oder gar der Abschaffung überholter Regelungen kann offenbar keine Rede sein.

Anzeige