Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Oliver Diedrich 22

heise-Angebot Heise Medien schreibt Stipendien für IT-Studierende aus

Stipendien für IT-Studenten

Bild: G7 Italy

heise online, c't und iX fördern im Wintersemester 2017/18 drei IT-Studierende mit jeweils 600 Euro – plus ein paar Extras.

In Zusammenarbeit mit dem Karrierenetzwerk e-fellows.net schreiben heise online, c't und iX für das Wintersemester 2017/18 drei Stipendien über jeweils 600 Euro für IT-Studierende aus. Es läuft für ein halbes Jahr mit 100 Euro pro Monat. Als Extra gibt es einen Besuch in der jeweiligen Redaktion, ein Gratis-Jahresabo eines Heise-Magazins nach Wahl sowie eine Einladung zu der IT-Sicherheitskonferenz secIT im März 2018 in Hannover.

Interessenten können sich bis zum 19. November bei e-fellows.net um ein Stipendium bewerben. Bewerber müssen einige Daten zu ihrem Lebenslauf angeben, aus dem die absolvierten Studienabschnitte, praktische Erfahrungen und IT-Kenntnisse hervorgehen, sowie in einem kurzen Schreiben die Wahl des Förderers begründen. Neben heise online, c't und iX haben einige weitere Unternehmen IT-Stipendien über e-fellows.net ausgeschrieben, darunter die Deutsche Bank, McKinsey und Capgemini. (odi)

22 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Jetzt noch Frühbuchertickets für Continuous Lifecycle und ContainerConf sichern

    Jetzt noch Frühbuchertickets für Continuous Lifecycle und ContainerConf sichern

    Bis zum 22. September gibt es Tickets für die vom 14. bis 17. November in Mannheim stattfindenden Konferenzen zu den Themen Containerisierung, Continuous Delivery und DevOps noch zum günstigeren Frühbucherpreis.

  2. Herbstcampus 2017: Noch bis 13. April mit Vortrag oder Tutorien bewerben

    Herbstcampus 2017: Noch bis 13. April mit Vortrag oder Tutorien bewerben

    Dieses Jahr im September wird der Herbstcampus, eine sich an Java- und .NET-Entwickler richtende Konferenz, in Nürnberg sein zehnjähriges Jubiläum feiern. Bis 13. April kann man sich noch mit Vorträgen und Tutorien bewerben.

  3. In eigener Sache: heise Developer sucht Verstärkung

    In eigener Sache: heise Developer sucht Verstärkung

    Um den Lesern des Online-Channels zur Softwareentwicklung ein umfassendes Angebot an Inhalten präsentieren zu können, sucht die Redaktion zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Redakteur (m/w) oder Volontär (m/w).

  4. IT-Jobtag am 16. 11. in Berlin: Bewerber treffen Arbeitgeber; Vortragsprogramm zu Jobchancen

    Bewerber treffen auf Arbeitgeber: 1. IT-Jobtag 2017 am 30. März in Hamburg

    Die Tournee der IT-Jobtage schließt dieses Jahr in der Hauptstadt. Bewerber auf Arbeitgeber; zudem gibt es ein Vortragsprogramm unter anderem über Job-Möglichkeiten, richtiges Bewerben und Gehaltsverhandlungen.

  1. c't uplink 14.3: Das nächste Windows, Android Tuning-Apps und Broadwell-E übertakten

    c't uplink 14.3

    In der aktuellen Folge c't uplink sprechen wir über das nächste Windows und über Tools, die Android optimieren sollen. Außerdem haben wir die 10-Kern-Version von Intels Broadwell-E übertaktet.

  2. c't uplink 14.1: Zwei Pixel, Siegeszug der Hotspots und Gaming-PCs

    c't uplink 14.1: Zwei Pixel, Siegeszug der Hotspots und Gaming-PCs

    Im uplink sprechen wir diese Woche über Googles Nachfolger für die beliebten Nexus-Geräte. Außerdem überlegen wir, warum es in Deutschland jetzt doch immer mehr WLAN-Hotspots gibt und welche technik PC-Spieler sich am besten zulegen sollten.

  3. c't uplink 9.9: Gadgets, Meldungen und Diskussionen des Jahres 2015

    c't uplink: Gadgets, Meldungen und Diskussionen des Jahres 2015

    Zum Abschied von 2015 besprechen wir noch einmal die wichtigsten Themen des vergangenen Jahres. Warum war Windows 10 so ein großes Thema, während die Apple Watch fast schon wieder vergessen ist. Und was ist eigentlich mit VR-Brillen?

  1. Kommentar: Firefox ist wieder cool

    Kommentar: Firefox ist wieder cool

    Mit großem Tamtam hat Mozilla Firefox Quantum veröffentlicht. Ein längst überfälliges Update: Endlich kann es der Browser mit seinem ärgsten Rivalen aufnehmen. (Nicht nur) Chrome-Nutzer sollten einen Blick riskieren und Firefox eine (zweite) Chance geben.

  2. Zweibeiniger Roboter Atlas schafft Salto rückwärts

    Mann schmeißt Atlas um

    Eine neue Version des aufrecht gehenden Roboters Atlas zeigt akrobatische Talente: Kisten sind kein Hindernis mehr, und sogar ein Salto aus dem Stand gelingt – meistens jedenfalls.

Anzeige