Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.683.960 Produkten

Oliver Diedrich 22

heise-Angebot Heise Medien schreibt Stipendien für IT-Studierende aus

Stipendien für IT-Studenten

Bild: G7 Italy

heise online, c't und iX fördern im Wintersemester 2017/18 drei IT-Studierende mit jeweils 600 Euro – plus ein paar Extras.

In Zusammenarbeit mit dem Karrierenetzwerk e-fellows.net schreiben heise online, c't und iX für das Wintersemester 2017/18 drei Stipendien über jeweils 600 Euro für IT-Studierende aus. Es läuft für ein halbes Jahr mit 100 Euro pro Monat. Als Extra gibt es einen Besuch in der jeweiligen Redaktion, ein Gratis-Jahresabo eines Heise-Magazins nach Wahl sowie eine Einladung zu der IT-Sicherheitskonferenz secIT im März 2018 in Hannover.

Anzeige

Interessenten können sich bis zum 19. November bei e-fellows.net um ein Stipendium bewerben. Bewerber müssen einige Daten zu ihrem Lebenslauf angeben, aus dem die absolvierten Studienabschnitte, praktische Erfahrungen und IT-Kenntnisse hervorgehen, sowie in einem kurzen Schreiben die Wahl des Förderers begründen. Neben heise online, c't und iX haben einige weitere Unternehmen IT-Stipendien über e-fellows.net ausgeschrieben, darunter die Deutsche Bank, McKinsey und Capgemini. (odi)

22 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Jetzt noch Frühbuchertickets für Continuous Lifecycle und ContainerConf sichern

    Jetzt noch Frühbuchertickets für Continuous Lifecycle und ContainerConf sichern

    Bis zum 22. September gibt es Tickets für die vom 14. bis 17. November in Mannheim stattfindenden Konferenzen zu den Themen Containerisierung, Continuous Delivery und DevOps noch zum günstigeren Frühbucherpreis.

  2. Herbstcampus 2017: Noch bis 13. April mit Vortrag oder Tutorien bewerben

    Herbstcampus 2017: Noch bis 13. April mit Vortrag oder Tutorien bewerben

    Dieses Jahr im September wird der Herbstcampus, eine sich an Java- und .NET-Entwickler richtende Konferenz, in Nürnberg sein zehnjähriges Jubiläum feiern. Bis 13. April kann man sich noch mit Vorträgen und Tutorien bewerben.

  3. parallel 2018: Programm online – Registrierung eröffnet

    parallel 2018: Programm online – Registrierung eröffnet

    Mit der Freigabe des Programms der Konferenz zur Parallelprogrammierung wurde auch die Registrierung eröffnet. Mehr als ein Monat besteht nun Zeit, sich inklusive Frühbucherrabatt zu registrieren.

  4. In eigener Sache: heise Developer sucht Verstärkung

    In eigener Sache: heise Developer sucht Verstärkung

    Um den Lesern des Online-Channels zur Softwareentwicklung ein umfassendes Angebot an Inhalten präsentieren zu können, sucht die Redaktion zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Redakteur (m/w) oder Volontär (m/w).

  1. Amazons Alexa: Die nützlichsten Skills im Überblick

    Die Sprachassistentin Alexa kann sogenannte Skills lernen. Welche die wichtigsten und nützlichsten sind, erfährst du in diesem Artikel.

  2. Jahresarchiv herunterladen

    Jahresarchiv herunterladen

    Plus-Abonennten bieten wir halbjährlich die gesammelten c't-Ausgaben zum Download an. Sämtliche c't-Beiträge der vergangenen Jahre gibts auch auf Scheibe oder Stick.

  3. c't uplink 14.4: Smartwatches, Schnüffel-Add-ons, PS4 Pro, Nintendo Classic Mini

    c't uplink 14.4

    In dieser Woche widmen wir uns Datenschnüffelnden Browser-Add-ons. Außerdem geht es in c't uplink um aktuelle Smartwatches und zwei komplett verschiedene Konsolen. Die PS4 Pro kann 4K und Nintendo bringt einen 30 Jahre alten Klassiker zurück.

  1. Meltdown und Spectre im Überblick: Grundlagen, Auswirkungen und Praxistipps

    Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

    Der erste Pulverdampf hat sich verzogen: c't 3/2018 fasst die wichtigsten Informationen zu den schweren Sicherheitslücken aktueller Prozessoren zusammen, liefert Messergebnisse und bringt Praxistipps.

  2. iPhone-Akku für 29 Euro: (Kleine) Schäden können Austausch viel teurer machen

    iPhone 6

    Viele Nutzer wollen ihre alte Batterie im Moment von Apple für nur 29 Euro ersetzen lassen, um ihr iPhone wieder zu beschleunigen, allerdings bemängelt der Hersteller mitunter Vorschäden am Gerät – und will dann mehrere hundert Euro für den Akkutausch.

  3. Kommentar: Keine Zukunft mit der Cloud

    Kommentar: Keine Zukunft mit der Cloud

    Beim Thema Cloud fürchten die meisten Nutzer den Verlust ihrer Daten. Doch für Administratoren wie Anatoli Kreyman geht es um nicht weniger als ihren Arbeitsplatz.

  4. Nintendo Labo bei der USK: Ist das Kunst oder kann das weg?

    Nintendo Labo bei der USK: Ist das Kunst oder kann das weg?

    Semi-digitale Papp-Spielzeuge sind die Zukunft, weiß Nintendo. Bei der USK landeten die Labo-Bausätze schon vor der offiziellen Ankündigung. Eine Reinigungskraft brachte Nintendos revolutionären Switch-Kartons aber nur wenig Wertzschätzung entgegen.

Anzeige