Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.682.435 Produkten

Moritz Förster 3

Forschungsprojekt Auditor: Zertifizierung für die Datenschutz-Cloud

Forschungsprojekt Auditor: Zertifizierung für die Datenschutz-Cloud

Mit dem Projekt Auditor wollen Partner aus Forschung und Wirtschaft eine neue Zertifizierung für Cloud-Dienste entwickeln. Sie soll insbesondere den Vorgaben der 2018 in Kraft tretenden EU-DSGVO genügen.

Unter dem Namen Auditor erblickt ein neues Projekt das Licht der Welt, das Cloud-Angebote EU-weit hinsichtlich des Datenschutzes standardisiert zertifizieren soll. An ihm sind zehn deutsche Unternehmen und Forschungseinrichtungen beteiligt, Die Professoren Alexander Roßnagel und Ali Sunyaev von der Universität Kassel leiten das Vorhaben.

Anzeige

Konkret handelt es sich um ein auf zwei Jahre ausgelegtes Förderprojekt, mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Als Ziel haben sich die Beteiligten gesetzt, dass Auditor alle relevanten Aspekte eines Cloud-Dienstes, darunter Zuständigkeiten, Transparenzpflichten, Haftung und Kontrollmechanismen, beachten soll. Basis stellt die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende EU-DSGVO dar. Nach Auslaufen des Projekts soll Auditor nach einer Prüfung auf seine Praxistauglichkeit dem Markt zur Verfügung stehen.

Unternehmenskunden sollen von einer verbesserten Transparenz und Vergleichbarkeit der Cloud-Angebote profitieren. Hinzu kommt, dass sie so externe Dienste rechtssicher einsetzen können, da sie sich sicher sein können, dass die Anbieter durch technische und organisatorische Maßnahmen die Anforderungen an den Datenschutz garantieren.

Die Anbieter selbst sollen hingegen durch die Zertifizierung das Vertrauen potentieller Kunden erlangen. Entsprechend sind an dem Projekt mehrere Cloud-Provider wie ecsec oder Cloud&Heat Technologies, aber auch der Verband EuroCloud Deutschland_eco e.V. und der DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA), DIN e.V. beteiligt.

Ein Artikel in der iX 8/2017 fasst die neuen Pflichten für Unternehmen zusammen, die die DSGVO und das neue Bundesdatenschutzgesetz ab Mai 2018 bringen:

(fo)

3 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Studie: Unternehmen glauben nur, auf neuen Datenschutz vorbereitet zu sein

    Studie: Unternehmen glauben nur, auf neuen Datenschutz vorbereitet zu sein

    Ab Mai 2018 bringt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) neue Pflichten bei der Datenverarbeitung. Viele Unternehmen glauben, die Anforderungen bereits zu erfüllen – doch das ist ein Irrtum, wie eine Studie zeigt.

  2. Messenger fürs Unternehmen: Wire Teams mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

    Wire Teams

    Mit Teams hat Wire seinen Kommunikationsdienst fit für den professionellen Einsatz gemacht. Die kommerzielle Variante fügt einige Funktionen speziell für Unternehmen hinzu und soll durch eine vollkommene Verschlüsselung überzeugen.

  3. Datenschutzgrundverordnung: Neue Abmahngefahren für Websites

    DSGVO: Neue Abmahngefahren für Websites

    Im Mai tritt die neue Datenschutzgrundverordung (DSGVO) der EU in Kraft. Sie bringt neue Verpflichtungen für fast alle Betreiber von Websites.

  4. Big Data: Welche Auswirkungen die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU hat

    Wie wirkt sich die DSGVO auf Big-Data-Anbieter aus?

    Mit der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung ändert sich einiges für Unternehmen. Besonders müssen jedoch Anbieter von Big-Data-Anwendungen aufpassen. Welche neue Pflichten und Rechte es gibt, fasst ein Artikel der aktuellen iX 11/2017 zusammen.

  1. Cloud Native News #1: Rise of the Kubernaut

    Cloud Native News #1: Rise of the Kubernaut

    Ziel der Cloud Native News ist es, im regelmäßigen Abstand von wichtigen Ereignissen und Neuigkeiten im Cloud-Native-Ökosystem zu berichten und diese zu interpretieren, damit der Überblick gewahrt bleibt.

  2. Was wurde aus TTIP, Ceta und den anderen Freihandelsabkommen?

    Nach dem Amtsantritt von Donald Trump wurde es ruhig um TTIP - doch TTIP ist nicht das einzige Freihandelsabkommen, das die EU forcieren will

  3. Was in der Java-Welt passiert – Juni 2017

    Es passiert viel in der Java-Welt. Das hält unseren Beruf spannend, macht es aber auch schwer, auf dem neusten Stand zu bleiben. Daher hier ein kurzer Überblick über die Geschehnisse zur Überarbeitung von Jigsaw, der Verzögerung von Java 9 und den Fortschritten bei Java EE 8.

  1. Friedensstiftung: G20-Vertrag soll staatliche Hacker einschränken

    Riesiger Runder Tisch um den Männer in dunklen Abzügen sitzen

    Die G20-Staaten sollen sich dazu verpflichten, das globale Finanzsystem nicht zu manipulieren. Das schlägt die Carnegie-Stiftung für internationalen Frieden vor. Beim Geld gäbe es schließlich die größten Gemeinsamkeiten.

  2. "Wenn die Linie fehlt ..."

    Impressionen von der diesjährigen Rosa-Luxemburg Konferenz in Berlin

  3. BMW: SCR-Kat kommt auch in 1er, 3er und X1

    BMW 2er Coupé

    Rund ein Jahr vor dem Prioduktionsende der aktuellen 1er- und 3er-Reihe rüstet BMW alle Diesel mit einem SCR-Kat nach. Das ist lobenswert, doch beim Thema Partikelfilter ist die Marke ebenso zögerlich wie viele andere Hersteller

  4. Vorstellung: Mercedes G-Klasse

    Mercedes G-Klasse

    Erstmals seit knapp 40 Jahren stellt Mercedes eine von Grund auf neu konzipierte G-Klasse vor. Die Optik lässt einen glauben, es hätte sich kaum etwas verändert. Schon im Jahre 2014 kündigten wir die Wende der G-Klasse an. Kam es so, wie wir damals glaubten?

Anzeige