Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.699.191 Produkten

Jan Bundesmann 2

Facebook kauft Experten für Rechteverwertung

Facebooks Europazentrale

Die Facebook-Europazentrale in Dublin. Facebook kann bereits bestimmte Zahlungen abwickeln, etwa beim Kauf von Spielen.

Bild: dpa, Jessica Binsch

Mir dem Kauf von Source3 scheint Facebook intensiver mitmischen zu wollen im Geschäft um das Vermarkten von kreativen Inhalten wie Videos, Fotos und Musik.

Facebook kauft den Spezialisten für Content Right Management Source3 und übernimmt damit dessen Team und Technik. Source3 hatte eine Plattform entwickelt, mit der sich nutzergenerierte Inhalte auf die Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material untersuchen lassen. Die Rechteeigentümer werden darüber informiert und können in Folge aktiv werden – zum Beispiel Geld für Musik, Bilder oder Videomaterial verlangen.

Anzeige

Zwei der Source3-Gründen, Patrick Sullivan und Benjamin Cockerham, hatten mit RightsFlow bereits 2007 einen ähnlichen Dienst für Musik-Lizenz-Dienste ins Leben gerufen, den 2011 Google gekauft hatte. Source3, 2014 gegründet, hatte ursprünglich geistiges Eigentum im Umfeld von 3D-Drucken im Visier, erweiterte sein Angebot dann aber auf Videos und Musik. Die Website des Unternehmens besitzt bereits keine eigenen Inhalte mehr. Lediglich die Ankündigung der Übernahme und, dass man "künftig seine Reise mit Facebook gehen werde", findet sich dort. (jab)

2 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. #heiseshow: Musik im Netz - bringt Streaming das Aus für Song-Downloads?

    heiseshow, #heiseshow

    Musik im und aus dem Netz ist im Umbruch. Streaming boomt. Downloads gehen zurück. Künstler beklagen mangelnde Einnahmen, die Musikindustrie ist zuversichtlich. Was bei Musik im Netz auf uns zukommt, diskutieren wir in einer neuen #heiseshow.

  2. #heiseshow, live ab 12 Uhr: Facebook – mit VR, AR und KI zum Volks-Internet?

    #heiseshow, ab 12 Uhr live: Autonome Systeme – Auf dem Weg zu Skynet?

    Facebook streckt seine Fühler in alle Richtungen aus, will Entertainment, Informationen und diverse Kommunikationskanäle bieten. Welche Techniken das Netzwerk verfügbar macht und was das für die Nutzer bedeutet, besprechen wir in einer neuen #heiseshow.

  3. Facebook eröffnet Digitales Lernzentrum in Berlin

    Facebook Quartalszahlen

    Das "Digitale Lernzentrum" von Facebook öffnet seine Türen am Berliner Potsdamer Platz. Kurse und Weiterbildungsangebote zum Erlernen von Programmiersprachen und dem Umgang mit digitalen Medien sollen hier stattfinden.

  4. Mehrheit der jungen Leute hört Musik überwiegend online

    Streaming

    Eine neue Studie zeigt: Die Älteren bleiben CD und DVD noch treu, für junge Leute dagegen ist auch bei Filmen und Musik das Internet die erste Adresse. Und viele zahlen inzwischen auch dafür.

  1. Die 10 besten Smart-TV-Apps

    Auf deinem Smart TV solltest du einige Apps unbedingt installieren! Wir zeigen dir die 10 besten Apps für deinen Fernseher.

  2. Facebook: Datenspuren entfernen

    Genau wie Google ist auch Facebook ein reger Datensammler. Datenlöschung ist zwar möglich, aber nicht immer sinnvoll.

  3. NetzDG: Kurzfristig Aufmerksamkeit, langfristig Vorzensur

    Kölner Polizei wegen "Verfolgung Unschuldiger" angezeigt

  1. Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

    Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken bei Windows 10

    Deutsche Behörden kaufen fleißig Software bei Microsoft. Dabei gibt es erhebliche Sicherheitsbedenken, die das US-Unternehmen wohl immer noch nicht ausräumen konnte. Unklar ist etwa, welche Daten an den Konzern fließen.

  2. Facebook will Anschriften von Werbekunden überprüfen – via Postkarte

    Facebook will Anschriften von Werbekunden überprüfen – via Postkarte

    Das Soziale Netzwerk will ausländische politische Einflussnahme auf Wahlen mit Hilfe der guten alten Post eindämmen.

  3. Twitter: ab sofort keine Mac-App mehr

    Twitter: ab sofort keine Mac-App mehr

    Das soziale Netzwerk will sich in Zukunft auf ein "konsistentes Anwender-Erlebnis" konzentrieren. Ein Entwickler alternativer Twitter-Apps reagiert mit Preisnachlass.

  4. Siemens-Chef Kaeser: Jobabbau nur Vorgeschmack auf Industrie-Wandel

    Siemens-Chef Kaeser: Jobabbau nur Vorgeschmack auf Industrie-Wandel

    Die Siemens-Beschäftigten laufen seit Wochen Sturm gegen den Jobabbau im Kraftwerksgeschäft. Doch der digitale Wandel schreitet voran - und auch bei anderen Unternehmen wird er massive Folgen haben, ist Konzernchef Kaeser überzeugt.

Anzeige