Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.701.081 Produkten

Susanne Nolte 131

12 Terabyte Speicher: Erste LTO-8-Geräte in Sicht Update

Erste LTO-8-Geräte in Sicht

Noch in diesem Jahr sollen die ersten LTO-8-Bandlaufwerke auf den Markt kommen. Mal wieder macht IBM den ersten Schritt. Auch die Medien sollen verfügbar sein.

IBM hat mit seinem TS2280 Tape Drive die nächste LTO-Runde eingeleitet. Das Bandlaufwerk gehört der achten Generation des Standards Linear Tape Open an. Bänder des Formats LTO Ultrium 8 fassen 12 TByte ohne Kompression und damit doppelt so viel wie die des Vorgängers LTO-7. Die Geschwindigkeit steigt mit dem Generationswechsel um etwa 20 Prozent auf 300 MByte/s native. Lesen und beschreiben können die neuen Laufwerke außer LTO-8-Bändern noch LTO-7-Kassetten, außerdem die WORM-Cartridges (Write Once Read Many) beider Generationen.

Anzeige

Wie gehabt beherrschen die Laufwerke außerdem die Hardwareverschlüsselung nach AES 256-Bit sowie LTFS (Linear Tape Filesystem). Mit letzterem stellen sich die Bänder wie handelsübliche Block-Devices auf dem angeschlossenen Rechner dar und lassen sich genau so einbinden.

Als erstes soll das externe Modell 3580 H8S mit 6-GBit-SAS noch 2017 auf den Markt kommen. Mit Bändern ist im Dezember 2017 zu rechnen. Die anderen beiden Laufwerkshersteller innerhalb des LTO-Konsortiums, HPE und Quantum, haben bisher noch keine eigenen Laufwerke angekündigt – zumal Quantum in der letzten Genration bereits auf umgelabelte Modelle aus dem Hause HP setzte. Bänder von IBM, HPE, Quantum, FujiFilm und Sony werden bereits erwartet, andere Medienhersteller werden sicherlich folgen.

Folgen werden außerdem die Hersteller von Bandbibliotheken und Autoloadern. SpectraLogic etwa hatte bereits Anfang Oktober sein Vorbestellprogramm für LTO-8 gestartet. Das heißt, Vorbesteller werden bei der Auslieferung von Laufwerken und Medien mit höherer Priorität behandelt. Da die Größe von Laufwerken und Kassetten genormt ist, lassen sich sämtliche Tape Libraries mit neuerem Interieur nachrüsten. SpectraLogics Modelle starten mit LTO-8-Hardware bestückt bei einem PByte.

[Update vom 13.10.2017]

Über die vorletzte Generation, die üblicherweise ebenfalls von den Laufwerken gelesen werden kann, in diesem Fall LTO-6, schweigt sich IBM vorerst aus. Sollte die Rückwärtskompatibilität zu LTO-6 tatsächlich entfallen, würden viele LTO-Anwender ihre Upgrade-Strategie ändern müssen, da die meisten jeweils eine Generation überspringen und ihre alten Bänder mit den neuen Laufwerken auf neue Medien umkopieren.

[Update vom 13.10.2017, 18:20]

Inzwischen hat IBM bestätigt, dass die Rückwärtskompatibilität der gesamten LTO-8-Generation auf LTO-7 beschränkt ist. Ab LTO-9 sollen die Laufwerke aber wieder Bänder der letzten und vorletzten Generation lesen können. (sun)

Anzeige

131 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Amazon Aurora jetzt mit PostgreSQL

    Amazon Aurora mit PostgreSQL Kompatibilität

    Die Aurora-Datenbank steht jetzt mit einer PostgreSQL-Erweiterung in ersten AWS-Regionen zur Verfügung – weitere sollen folgen.

  2. IBM-Forscher: Bis zu 330 TByte auf handtellergroße Magnetband-Kassette

    IBM-Forscher: Bis zu 330 TByte auf handtellergroße Magnetband-Kassette

    Schweizer IBM-Forscher haben einen neuen Rekord bei der Speicherdichte von Magnetbändern erzielt. So ließen sich bis zu 330 TByte an Daten auf eine handtellergroße Kassette Speichern.

  3. Xeon-iMacs erscheinen angeblich erst zum Jahresende

    iMac

    Apple bereitet einem Bericht zufolge die Fertigung neuer iMacs vor, sie sollen im zweiten Halbjahr eingeführt werden. Eine speziell für den Pro-Bereich gedachte Konfiguration folge erst Ende 2017.

  4. iPhone 8: Erstes Foto soll neues Gehäuse und Abmessungen zeigen

    Design-Skizze des iPhone 8

    Das angeblich bei Apple-Zulieferer Foxconn entstandene Bild will erste Details zum Gehäusedesign des “iPhone 8” verraten. Es handele sich aber noch um einen Prototypen.

  1. Word: Keine Seitenzahl auf der ersten Seite

    Die Seitenzahlen deines Word-Dokuments sollen erst ab Seite 2 angezeigt werden? Wir erklären dir, wie das geht.

  2. Apples 2016 – ein Jahr voller Tumulte

    Apple-Logo

    Es war ein schwieriges Jahr für den iPhone-Hersteller: Neben dem ersten Umsatzrückgang seit mehr als einer Dekade musste der Konzern mit Software-Problemen und heftiger Kritik an Produktentscheidungen kämpfen – zuletzt beim neuen MacBook Pro. Das zurückliegende Jahr verrät auch manches über Apples Zukunftspläne.

  3. OpenOffice: Seitenzahl ab bestimmter Seite beginnen

    Die Seitenzahlen ihres OpenOffice-Dokumentes sollen nicht auf Seite 1 beginnen, sondern z.B. erst bei Seite 3? Wir zeigen, wie das geht.

  1. Welt-Pressefoto des Jahres 2017: Die Nominierungen stehen fest

    Zivilisten während der Kämpfe um die irakische Stadt Mossul

    Bilder von Krieg und Frieden, Liebe und Hass, Natur und Naturzerstörung – mehr als 4500 Fotografen haben sich am World Press Photo Contest für das beste Pressefoto des Jahres 2017 beteiligt, nun steht die Vorauswahl für die besten Aufnahmen fest.

  2. Neue Captcha-Technik beobachtet User beim Rätsel lösen

    Face ID iPhone X

    Beim Einloggen sollen Captchas Menschen akzeptieren und automatische Bot-Systeme aussperren. Scharfe Systeme arbeiten hier bereits mit Gesichtserkennung. Forscher aus Atlanta haben jetzt ein System vorgestellt, dass dem User beim Rätseln zusieht.

  3. Erpressung von HBO: Hacker veröffentlichen mehr Material

    HBO, Hacker

    Seit einigen Wochen muss sich der US-Bezahlsender HBO mit Lösegeldforderungen einer Hackergruppe herumschlagen. Diese soll 1,5 Terabyte an Daten kopiert haben und droht mit der stückweisen Veröffentlichung.

  4. 2018er iPads: Neue Apple-Tablets im Anmarsch

    iPad iOS 11

    Einem von Apple gestellten Zulassungsantrag zufolge steht die Einführung neuer iPad-Modelle bevor – sie kommen womöglich im März.

Anzeige