Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

  1. AMDs neue CPU-Architektur Zen

    Viele Kerne

    Mit seiner von Grund auf neu entwickelten Prozessorarchitektur Zen will AMD wieder vorne in der x86-Welt mitspielen und in den Servermarkt zurückkehren. Der erste Zen-Prozessor, Ryzen 7, zeigt, was die neue Architektur kann.

  2. Machine Learning mit Apache Spark

    Lernförderung

    Mit Apache Spark steht ein mächtiges und vielseitiges Big-Data-Framework bereit. Es bringt zudem eine Bibliothek für maschinelles Lernen mit, die nicht nur Lernverfahren, sondern auch Tools für Datenaufbereitung und Tuning enthält.

  3. Anbieterneutraler Marktplatz Digitalhub

    Wolken im Angebot

    Wer ein Cloud-Produkt kaufen will, muss lange suchen, um den richtigen Dienst zu finden. Mit Marktplätzen könnte das anders werden. Zur CeBIT präsentierte Axians IT Solutions eine neue Plattform, die Dienste aus der Cloud von diversen Providern offeriert.

  4. Im Gespräch: Gerald Hofer, Geschäftsführer Operations der DB Systel GmbH

    „Cloud ist ein Konzernziel“

    Der IT-Dienstleister der Deutschen Bahn, die DB Systel GmbH, verlagert ihr Rechenzentrum in die Amazon-Cloud. Bei diesem ehrgeizigen Projekt stellte sich nicht etwa die technische Umstellung als größte Hürde heraus, sondern der Wandel bei den Einstellungen der Mitarbeiter.

  5. WLAN-Infrastruktur für Unternehmen

    Strahlkraft

    Eine zweite Generation von Access Points schöpft erstmals das Leistungsspektrum aus, das der IEEE-Standard 802.11ac vorgibt. Für viele Unternehmen steigt dadurch der Anreiz, betagte Exemplare der vorangegangenen Generation zu ersetzen.

  6. Multithreading in C++17 und C++20

    Eine Aufgabe für sich

    Bereits seit C++11 stellt die Programmiersprache Funktionen für das Multithreading zur Verfügung. Die sind allerdings alles andere als intuitiv zu verwenden. Die neuen Versionen des Standards sollen weitere Abstraktionen einführen und damit die Entwicklung sicherer Multithreaded-Anwendungen deutlich erleichtern.

  7. Ein Leben in der Box

    Geht es nach IBM und Google, steht der PC im Büro vor seiner Ablösung. Und zwar nicht durch Smartphones, die Cloud oder die virtuelle Realität, sondern durch künstliche Intelligenz.

  8. Handgemacht

    Modernes JavaScript

    Die JavaScript-Welt ist in permanenter Bewegung: Die Sprache entwickelt sich stürmisch weiter und zahlreiche neue Werkzeuge, Bibliotheken und Frameworks versprechen, dem Entwickler die Arbeit leichter zu machen. Dieser Artikel zeigt, wie man heutzutage mit JavaScript entwickelt.

Anzeige
  1. Kurz erklärt: Bitfehler bei Festplatten

    Erinnerungslücke

    Je größer die Festplattenkapazität, desto wahrscheinlicher sind Fehler beim Speichern. Dank Prüfsummen sollte die Hardware keine falsche Daten zurückliefern – so die Theorie.

  2. IBMs Watson für den Arbeitsplatz

    Ausgewertet

    Künftig soll Watson am Arbeitsplatz jedem Nutzer die Grundlagen für seine Entscheidungen aufbereiten – jedenfalls sofern es nach IBM geht. Auf der IBM Connect zeigte der Konzern umfassende Pläne für das KI-System.

  3. Entfernte Sitzungen mit Xpra steuern

    Weitergeleitet

    Schnell auf ein Programm zugreifen, das auf einem anderen Rechner liegt – unter Linux funktioniert das mit X-Forwarding. Das schließt aber andere Betriebssysteme aus und ist außerhalb des lokalen Netzes quälend langsam. Deutlich schneller und plattformübergreifend bietet diese Funktion das kleine Open-Source-Tool Xpra.

  4. Passwortmythen und Security-Theater: Über den Sinn regelmäßiger Änderungen

    Wechselwahn

    Studien belegen: Erzwungene Passwortwechsel sind für die Sicherheit nur in wenigen Fällen hilfreich. Multifaktorauthentifizierung und Passwortmanager können helfen, sind aber kein Allheilmittel, wenn andernorts die Scheunentore offen stehen. Wichtiger sind dagegen systemische Lösungen, die es Admins oder Passwortnutzern erleichtern, auf ungewöhnliches Verhalten zu reagieren.

  5. Datenanalysewerkzeuge im Überblick

    Auskundschafter

    Mit geeigneten Tools kann man nicht nur technische Aspekte der eigenen Apps analysieren, sondern auch Informationen über die Nutzer einer App ermitteln oder Aussagen über die Wirtschaftlichkeit treffen. Die am Markt verfügbaren Werkzeuge überschneiden sich zum Teil in ihren Funktionen, aber jedes hat auch seinen eigenen Schwerpunkt.

  6. Icinga Director konfiguriert Icinga 2

    Besser aufpassen

    Der Icinga Director ist viel mehr als ein grafisches Frontend zur Konfiguration der Monitoring-Software Icinga 2. Er unterstützt die Arbeit mit Templates, protokolliert sämtliche Änderungen und importiert Daten aus einer Vielzahl von Quellen.

  7. Besuch im TVN-3DAudiostudio Hannover

    Zukunftsmusik

    Immersive visuelle Erfahrungen in 360°-Videos haben viele schon gemacht. Weniger verbreitet sind Installationen mit begleitendem dreidimensionalem Raumklang. In ihrem 3D-Audiostudio in Hannover setzt die TVN GOUP Film & TV Production genau hier ihren Schwerpunkt.

Anzeige