Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.735.556 Produkten

  1. 145

    Neues Roadmap-Update für Java: Sag zum Client leise Servus

    Neues Roadmap-Update für Java: Sag zum Client leise Servus

    Nach den jüngsten Plänen soll auch Java Web Start nicht mehr Bestandteil von Java 11 sein. Damit verschwindet nach Applets die zweite Art der Verteilung von Java-Anwendungen auf dem Client.

  2. 3

    heise-Angebot iX-Python-Workshop: Noch zwei Wochen Frühbucherrabatt

    Python

    Einen professionellen Einstieg in die Programmiersprache Python bietet ein zweitägiger Workshop am 23. und 24. Mai in Hannover.

  3. Rancher 2.0 integriert Kubernetes

    In Version 2.0 setzt Rancher stärker als zuvor auf Kubernetes. Die Software verwaltet unter anderem Container-Cluster in verschiedenen Clouds.

  4. 4

    Hilfestellungen für Datenschutz in EU-Institutionen

    EU-Fahne

    Zwei Monate bevor die Regelungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung gelten, hat die oberste europäische Datenschutzbehörde zwei neue Leitfäden dazu herausgegeben.

  5. 26

    Spiele-Engine: Sourcecode von Unity veröffentlicht

    Spiele-Engine: Sourcecode von Unity veröffentlicht

    Die Macher haben die C#-Sourcen der Engine und des Editors auf GitHub gestellt. Allerdings wird Unity damit nicht zum Open-Source-Projekt.

  6. 12

    Analyse: Konstant ist bei IBM nur der Wandel

    Analyse: Konstant ist bei IBM nur der Wandel

    IBM hat sich immer wieder neu erfunden. In viele Business-Felder ist man schnell eingestiegen – und noch schneller wieder ausgestiegen. Die Think 2018 zeigt: Diese Rotationsgeschwindigkeit nimmt weiter zu.

  7. 91

    Sicherheitsupdate: Mail-Client Thunderbird ist für Schadcode empfänglich Alert

    Sicherheitsupdate: Thunderbird ist für Schadcode empfänglich

    In der aktuellen Version von Thunderbird haben die Entwickler mehrere Schwachstellen geschlossen. Einige davon gelten als kritisch.

  8. 39

    Wie will die Große Koalition die IT in Deutschland voranbringen?

    Was nimmt sich die GroKo für die Deutsche IT vor?

    Blockchain, Industrie 4.0, FinTech, Smart City oder Cybersicherheit: Im Koalitionsvertrag hat die GroKo nicht mit IT-Phrasen gegeizt. Aber was hat sich die neue Regierung konkret vorgenommen?

Anzeige
  1. 1

    heise-Angebot Herbstcampus 2018: Jetzt noch Vorträge einreichen

    Herbstcampus

    Bis zum 6. April können Sprecher noch ihre Vortrags- und Workshop-Ideen für die elfte Auflage des Herbstcampus in Nürnberg einreichen.

  2. IT-Vorhaben im GroKo-Koalitionsvertrag

    Die neue Bundesregierung hat im Bereich der IT und damit auch des IT-Rechts einiges vor. Der Koalitionsvertrag enthält hierzu wenige konkrete, sondern zumeist eher vage Absichtserklärungen.

  3. GitLab 10.6 versteht sich besser mit Kubernetes und GitHub

    GitHubs Marketplace bekommt Zuwachs

    Beim neuesten GitLab Release liegt der Schwerpunkt auf einer tieferen Integration mit Kubernetes. Außerdem stehen GitLabs CI/CD-Fähigkeiten nun auch für GitHub zur Verfügung.

  4. 4

    ObserverLive: Neuer Cloud-Dienst zum Testen des gesamten Netzwerks

    ObserverLive: Neuer Cloud-Dienst zum Testen des gesamten Netzwerks

    Mit einem neuen Werkzeug für Administratoren will Viavi Flaschenhälse beim Einsatz von Cloud-Applikationen und VoIP-Diensten aufzeigen.

  5. 1

    dbForge Studio jetzt auch für PostgreSQL verfügbar

    dbForge Studio jetzt auch für PostgreSQL verfügbar

    Die IDE zum Verwalten und Bearbeiten von Datenbanken gibt es nun neben Varianten für Oracle, SQL Server und mySQL auch für PostgreSQL. Das Tool befindet sich noch in Entwicklung und ist zumindest zunächst kostenlos.

  6. Azure Event Hubs schließt die Integration von Apache Spark ab

    Support für Kubernetes in Apache Spark 2.3

    Anwendern der Event Hubs steht Apache Spark über einen Connector nun in vollem Umfang für den Bau von End-to-End-Streaming-Anwendungen zur Verfügung.

  7. 2

    GDC Windows Machine Learning für Unity

    Windows Machine Learning für Unity

    Microsoft hat auf der GDC weitere Details zu seiner kommenden Machine-Learning-Umgebung für Windows bekannt gegeben, darunter eine Unterstützung für die ML-Agents in Unity.

  8. 2

    Hardware-Fortschritt pusht KI

    Für die üblichen KI-Anwendungen kommen häufig Grafikprozessoren zum Einsatz. Einige Hersteller arbeiten jedoch schon an spezialisierterer Hardware für Machine Learning.

  9. 2

    Das lange Ende des Perimeters

    Der neueste Hack auf das Auswärtige Amt ist auch eine Mahnung, statt überkommener Perimeter-Absicherung endlich moderne Security-Konzepte einzuführen, meint iX-Autor David Fuhr.

  10. 1

    Microsofts Cloud-KI in Apps integrieren

    KI-Dienste mit Microsofts Cognitive Services

    Mit Microsofts Cognitive Services stehen Programmierern viele KI-Werkzeuge aus der Cloud zur Verfügung. Wie sie sie in der eigenen Anwendung einsetzen, erklärt ein Artikel der aktuellen iX.

  11. 50

    Happy Docker Day!

    Happy Docker Day!

    Docker feiert seinen fünften Geburtstag: Ein guter Augenblick, um die Entwicklung der Anwendungsvirtualisierung Revue passieren zu lassen – und einen Ausblick in die Zukunft zu wagen.

  12. Microsofts Cognitive Services für eigene KI-Anwendungen nutzen

    Online-Dienste wie Microsofts Cognitive Services erlauben es, mithilfe neuronaler Netze eigene KI-Anwendungen zu erstellen.

Anzeige