Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.683.960 Produkten

  1. ThoughtWorks' Technology Radar: Blockchain und Kubernetes auf dem Vormarsch

    ThoughtWorks Technology Radar: Blockchain und Kubernetes auf Vormarsch

    ThoughtWorks hat im November eine neue Edition seiner halbjährlichen Studie veröffentlicht. Bedeutungszuwachs sieht der "Technology Radar" vor allem bei Blockchain und Kubernetes.

  2. 9

    Content Management: TYPO3 9.0 mit verbesserter Systemwartung

    Content Management: TYPO3 9.0 mit verbesserter Systemwartung

    Die neue Version des CMS bringt unter anderem überarbeitete Administrationswerkzeuge und eine verbesserte Vorschaufunktion.

  3. 15

    Texteditor Atom erweitert den Umgang mit URIs

    Der Texteditor Atom erweitert den Umgang mit URIs

    In Atom 1.23 können Entwickler Pakete als Handler für bestimmte URIs registrieren. Außerdem lassen sich einzelne Befehle aus der Ansicht der Command Palette ausblenden.

  4. Linux 4.15: Feinschliff am Netzwerk-Support und IP-Verbindungen via Thunderbolt

    Linux-Kernel 4.15

    Das im Januar erwartete Linux 4.15 beseitigt ein Performance-Problem schneller Netzwerkverbindungen. Ebenfalls neu: Support für eine von Apple entwickelte Thunderbolt-Vernetzungstechnik.

  5. Wireless Mesh Networking kurz erklärt

    Nicht jeder Access Point benötigt einen LAN-Anschluss. Mehrere Geräte lassen sich per Funk zu einem drahtlosen Netz koppeln.

  6. 6

    FHIR: Nur ein weiterer Standard oder die Zukunft im Gesundheitssektor?

    FHIR: Nur ein weiterer Standard oder die Zukunft im Gesundheitssektor?

    Im Gesundheitsbereich kommunizieren noch immer viel zu wenige Anwendungen miteinander, von den aufkommenden Fitness-Apps ganz zu schweigen. Der neue Standard FHIR soll das Chaos beenden.

  7. heise-Angebot KI-Konferenz: Programm der Minds Mastering Machines ist online

    KI-Konferenz: Programm der Minds Mastering Machines ist online

    Ab sofort können sich Interessierte für die Fachkonferenz zu den Themen Machine Learning und künstliche Intelligenz registrieren, die im April in Köln stattfindet und sich in erster Linie an Softwareentwickler, Data Scientists und Forscher richtet.

  8. 6

    Q#: Microsofts Development Kit für Quantencomputing mit eigener Programmiersprache und Simulator

    Q#: Microsoft stellt Preview seines Development Kit für Quantencomputing vor

    Mit der neuen, in Visual Studio integrierten Programmiersprache Q# will Microsoft Entwicklern die Programmierung von Quantencomputern vereinfachen. Die Preview des Quantum Development Kit steht ab sofort zur Verfügung.

Anzeige
  1. 24

    Digitale Identität verwalten: Sicherheitsspezialist Giesecke+Devrient tritt Identitätsplattform Verimi bei

    Schlüssel, Schlüsselübergabe, Sicherheit

    Deutsche Unternehmen haben die Verwaltung der digitalen Identität als Markt ausgemacht, in dem sie dem Silicon Valley Paroli bieten können. Ein Service soll im Frühjahr starten und Autorisierungsdiensten etwa von Google oder Facebook Konkurrenz machen.

  2. FHIR: Mehr Interoperabilität für den Gesundheitssektor

    Auch im Gesundheitssystem verstehen die einen IT-Anwendungen oft nicht, was die anderen von ihnen wollen. Der Standard FHIR soll das ändern.

  3. 1

    PDF 2.0 minimiert Wildwuchs des Dokumentenformats

    Die neue Version holt viele Extensions zurück ins Standarddokument und macht Schluss mit alten Zöpfen in Sachen Verschlüsselung.

  4. Virtual Reality: Bundesverband Digitale Wirtschaft eröffnet Wissensplattform für Unternehmen

    Virtual Reality

    Der Bundesverband Digitale Wirtschaft will Virtual- und Mixed-Reality-Systeme mit einer Wissensplattform fördern. Damit wollen sie Möglichkeiten für die professionelle Anwendung der Technik aufzeigen.

  5. CloudNativeCon/KubeCon: Alle lieben Kubernetes

    CloudNativeCon+ KubeCon: Alle lieben Kubernetes

    Auf der KubeCon geben Unternehmen gerne ihre neuen Veröffentlichungen aus dem Umfeld von Containerisierung und Microservices bekannt. Dazu gehören Kubernetes 1.9 und das Microservice-Framework Metaparticle von Microsoft.

  6. heise-Angebot Continuous Lifecycle London: Programm ist online

    Continuous Lifecycle London: Programm ist online

    Die englischssprachige Ausgabe der Continuous Lifecycle findet 2018 zum dritten Mal statt. Vom 15. bis 18. Mai 2018 können Interessierte Einblick in die Anforderungen von Continuous Delivery erlangen und von den Erfahrungen der Sprecher profitieren.

  7. Gesichtserkennung mit OpenCV und Python, Teil 2: Die OpenCV-API

    OpenCV bietet eine Vielzahl von Funktionen. Aber welche davon braucht man für die Gesichtserkennung und wie ruft man sie aus Python auf?

  8. 35

    Qt 5.10 erweitert die Steuerelemente und setzt auf Vulkan

    Qt 5.10 erweitert die Steuerelemente und setzt auf Vulkan

    Das aktuelle Qt-Release ist das erste, das mit Vulkan zusammenarbeitet. Außerdem lassen sich Qt Quick Controls 2 individuell mit grafischen Vorlagen gestalten, und Qt Quick lernt Multi-Touch-Gesten.

  9. 1

    Cyberkrimi: Neue SWIFT-Regeln gegen digitale Bankraubzüge

    Cyberkrimi: Neue SWIFT-Regeln sollen digitale Bankraubzüge verhindern

    Nach einem sensationellen Angriff mit 81 Millionen US-Dollar Beute hat die SWIFT neue Regeln für Finanzdienstleister erarbeitet. Ein Artikel der aktuellen iX geht auf die Hintergründe des CSP ein.

  10. Neue SWIFT-Regeln für Finanzdienstleister

    Der SWIFT-Verbund macht Druck, damit die Banken ihre IT-Security flächendeckend stärken.

  11. 47

    Angular 5.1 zusammen mit Angular Material 5.0.0 erschienen

    Angular 5.1 verbessert den Umgang mit UI-Komponenten

    Als Grundlage für Angular Material dient Googles Material Design. Außer den 30 UI-Komponenten, die im Basisset enthalten sind, können Entwickler mit Angular CDK eigene Komponenten erstellen.

  12. 3

    Forschungsprojekt Auditor: Zertifizierung für die Datenschutz-Cloud

    Forschungsprojekt Auditor: Zertifizierung für die Datenschutz-Cloud

    Mit dem Projekt Auditor wollen Partner aus Forschung und Wirtschaft eine neue Zertifizierung für Cloud-Dienste entwickeln. Sie soll insbesondere den Vorgaben der 2018 in Kraft tretenden EU-DSGVO genügen.

Anzeige