Logo von iX

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 2.019.137 Produkten

  1. Aus iX 8/2019 Termshark: Netzwerkanalyse über die Kommandozeile

    Termshark erlaubt die Analyse des Netzwerkverkehrs ähnlich wie Wireshark, ist jedoch ein Terminalprogramm. Bei der Fern­wartung von Systemen ohne GUI kann es wertvolle Dienste leisten.

  2. NoSQL und NewSQL Aktuelle Datenbank-Technologien jenseits von SQL

    Dieser zweite Teil einer Übersicht über aktuelle Datenbank­technologien beleuchtet weitere NoSQL-Vertreter, verteilte Datenbanken und NewSQL.

  3. Webentwicklung React: State Management mit Redux

    Der Aufwand für die Zustandsverwaltung einer React-Applikation steigt mit ihrem Umfang. Die Bibliothek Redux zentralisiert das.

  4. Monitoring automatisieren Mit Icinga und Puppet die IT-Infrastruktur überwachen

    Auch in kleineren Netzwerken lässt sich die IT-Landschaft kaum noch von Hand überwachen. Die Open-Source-Tools Icinga und Puppet helfen, das Monitoring zu automatisieren.

  5. Container oder VM? Amazons Micro-Hypervisor Firecracker ausprobiert

    Container trumpfen mit schnellen Startzeiten, virtuelle Maschinen bieten mehr Sicherheit. Der Micro-Hypervisor Fire­cracker von AWS will die Vorzüge beider Ansätze verknüpfen.

Anzeige
  1. Ausgabe 08/2019 C++20: Das ist neu

    Der kommende Standard C++20 erweitert den Programmiersprachen-Klassiker um neue Features. Concepts, Contracts, Coroutinen, Module und die Ranges-Bibliothek werden die Art und Weise verändern, wie modernes C++ programmiert wird.

  1. 74

    Software ermöglicht Deep Fakes in Echtzeit (enthält Videomaterial)

    Software ermöglicht Deep Fakes in Echtzeit

    Forscher von TNG Consulting konnten Webcam-Aufnahmen derart verfälschen, dass das Gesicht vor der Kamera mit dem einer anderen Person vertauscht wird.

  2. JavaScript: Ember-Team bereitet LTS-Release und Octane vor

    JavaScript: Ember-Team bereitet LTS-Release und Octane vor

    Version 3.12 des JavaScript-Frameworks ist der jüngste LTS-Kandidat. Die Edition Octane soll ab Ember 3.14 zur Empfehlung werden.

  3. heise-Angebot 12. Auflage des Herbstcampus mit abwechslungsreichem Programm

    12. Auflage des Herbstcampus mit abwechslungsreichem Programm

    Zwei Keynotes, Coaching-Sessions und 44 Vorträge zu Themen auch abseits des IT-Mainstreams bietet die zwölfte Auflage der Nürnberger Entwicklerkonferenz.

  4. 8

    Versionsverwaltung Git 2.23: Experimentelle Alternativen zu Git Checkout

    Versionsverwaltung Git 2.23: Experimentelle Alternativen zu Git Checkout

    Die neuen Befehle "git switch" und "git restore" sollen künftig für Klarheit in den Checkout-Prozessen von Git sorgen.

  5. 3

    Accessibility: Google gibt die Speech Engine von Live Transcribe quelloffen frei

    Accessability: Google gibt die Speech Engine von Live Transcribe quelloffen frei

    Entwickler sind aufgefordert, die Spracherkennungssoftware zum Ausbau der Barrierefreiheit von Android im Rahmen der Community weiterzuentwickeln.

  6. 3

    Webframework: Rails 6 ist da

    Webframework: Rails 6 ist da!

    Das für Ruby-Entwickler wichtigste Framework bringt unter anderem Neuerungen im Umgang mit eingehenden Mails und der Verarbeitung von Rich-Text-Inhalten.

  7. 17

    heise-Angebot Workshop: Python für Linux-Admins

    Python für Linux-Admins

    In dem zweitägigen Workshop lernen Admins, wie sie sich mit Python das Leben erleichtern. Bis zum 2.9. winkt ein Frühbucherrabatt von 10%.

  8. 2

    CloudBees verschreibt sich dem Software Delivery Management

    Atos, CloudBees und Google Cloud lancieren Plattform für Software Delivery

    Über ein vereinheitlichtes DevOps-Datenmodell soll Software Delivery Management den Überblick aller DevOps-Aktivitäten und -Werkzeuge im Unternehmen liefern.

  9. 9

    Vaadin 14 versteht sich auf npm- und JavaScript-Module

    Vaadin 10: Neue Plattform auf Basis von WebComponents

    Die neue LTS-Version des Frameworks bietet mindestens fünf Jahre Support und neben zahlreichen Bugfixes auch einige neue Funktionen.

  10. 10

    Programmiersprache Rust 1.37 bringt Feinschliff für die Syntax und den Paketmanager

    Rust 1.37 bringt Feinschliff für die Syntax und den Paketmanager

    Die Programmiersprache erweitert das Verwenden von Typvarianten und ermöglicht das Festlegen eines Standard-Binary für Cargo-Projekte.

Anzeige