Logo von c't Fotografie

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.703.356 Produkten

Christoph Jehle 11

Wet & Dry Sensor-Cleaner: Dieses Reinigungsset soll Bildsensoren wieder sauber machen

Wet & Dry Sensor-Cleaner: Dieses Reinigungsset soll Bildsensoren wieder sauber machen

Der Wet & Dry Sensor-Reiniger von Green Clean ermöglicht die Entfernung von klebendem Schmutz auf Sensoren. Der zum System gehörende Dry Sweeper liegt jetzt in einer verbesserten und fusselfreien Version vor.

Die Firma Green Clean in St. Pantaleon bei Salzburg/Österreich bietet mit dem Wet & Dry Sensor-Reiniger ein Reinigungsset für Sensoren von DSLRs und Systemkameras an. Staub, Pollen und andere Rückstände, die beispielsweise beim Objektivwechsel in die Kamera eingedrungen sind, sollen mit den Reinigungsprodukten von Green Clean entfernt werden können.

Anzeige

Für die Entfernung loser Schmutzpartikel gibt es den Mini Vacuum Sauger. Mit diesem könnten lose Partikel kontaktlos und rückstandsfrei vom Sensor abgesaugt werden, sod er Hersteller. Für die Entfernung klebender Rückstände könne danach der Wet& Dry Sensor Cleaner eingesetzt werden. Und mithilfe des vorgetränkten Schwammes Wet Foam Swab werde Schmutz gelöst und könne anschließend mit dem Spatel, dem Dry Sweeper entfernt werden.

Der Dry Sweeper ist mit einem Tuch aus einem Seiden-Derivat ausgestattet, das eine fussel- und streifenfreie Reinigung ermöglichen soll. Der Wet & DrySensor Cleaner ist in zwei unterschiedlichen Breiten erhältlich – die eine Größe ist für Vollvormat-Sensoren ausgelegt, die andere für kleinere Sensoren.

Green Clean wurde 1989 gegründet und bietet Reinigungsprodukte für empfindliche Oberflächen an. In Deutschland werden die Green Clean-Produkte von Dörr importiert und über zahlreiche Händler an Endkunden verkauft. (Christoph Jehle) / (keh)

11 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Neues Reinigungszubehör von VisibleDust

    VisibleDust Sensor-Lupe Quasar R und Blasebalg Zee Pro

    Mit der Sensor-Lupe Quasar R und dem Blasebalg Zee Pro zeigt Hersteller VisibleDust zwei neue Reinigungsprodukte, die dabei helfen sollen, die Sensoren von Kameras mit Wechselobjektiven von Staub zu befreien.

  2. Camtraptions zeigt Lichtschalter für Wildtier-Fotografie

    Camtraptions zeigt Video Light Switch

    Camtraptions präsentiert mit dem Video Light Switch einen Schalter, mit dem ein LED-Video-Licht parallel zu einem Kamerafernauslöser angesteuert werden kann. Der Schalter ist eine Ergänzung zu Camtraptions PIR Sensor und anderen Fernauslösern.

  3. Mastercard testet Kreditkarte mit Fingerabdruck-Sensor

    Mastercard testet Kreditkarte mit Fingerabdruck-Sensor

    Statt bei der Kreditkartenzahlung eine PIN einzugeben, muss man nur die Karte ins Terminal stecken und den Finger auflegen – das verheißt die neue Mastercard mit eigenem Fingerabdruck-Sensor.

  4. Glasfaserleitungen als Sensoren für Erdbeben

    Glasfaserleitungen als Sensoren für Erdbeben

    Ein Professor der Universität Stanford nutzt Glasfaserleitungen als Sensoren für Erdbeben. Das sei viel billiger als konventionelle Sensoren zu nutzen, meint er.

  1. Elektronischer Verschluss im IQ3-100MP-Rückteil von Phase One

    Elektronischer Verschluss im IQ3-100MP-Rückteil von Phase One

    Mit dem Feature Update 3 von Phase One wurde im IQ3-100MP-Digitalrückteil ein elektronischer Verschluss realisiert, der ohne bewegliche Teile arbeitet und erschütterungsfreie Aufnahmen ermöglicht. Der Sensor wird dabei zeilenweise ausgelesen.

  2. APS-C für die Hosentasche: Fujifilm X70 im Test

    Test: Fujifilm X70

    Edelkompakte mit großem Sensor und Festbrennweite: Fujifilms X70 empfiehlt sich als schicke, kleine Zweitkamera für Städte- und Landschaftstouren. Wir haben die APS-C-Kamera getestet.

  3. Windows: Festplatte aufräumen - so geht's

    Die Festplatte Ihres PCs ist voll? Kein Problem! Wir zeigen Ihnen, wie Sie große Dateien finden, Datenballast loswerden und Platz schaffen können.

  1. Fahrbericht Audi A7 55 TFSI

    Wenn brandneue Smartphones das erste Mal in die Hände neugieriger Tester geraten, nennt man das gerne ein „Hands On“. Fahren kann das Ding auch. Vom hübsch gefalteten Blechkleid mal abgesehen, stecken aber gerade in den elektronischen Komponenten viele der Highlights der neuesten Generation

  2. MateBook X Pro: Huawei möbelt sein 3:2-Windows-Notebook auf

    Huawei möbelt sein 3:2-Windows-Notebook auf

    Das MateBook X Pro macht vieles besser als der erste Notebook-Versuch von Huawei. Das praktische 3:2-Display wird größer und höher aufgelöst, der Prozessor schneller, die Kühlung besser. Kurios ist die aufklappbare Kamera in der Tastatur.

  3. Noch ein Klassiker: HMD legt das Nokia 8110 neu auf

    Noch ein Klassiker: HMD legt das Nokia 8810 neu auf

    Der ikonische gebogene Slider ist wieder da: Das Nokia 8110 soll für Furore sorgen, obwohl es nur ein einfaches Handy ohne Smart-Funktionen ist. Im vergangenen Jahr ist Hersteller HMD Global das mit dem Nokia-Klassiker 3310 gelungen.

  4. Dimensionen der Tiefe: Die Bilder der Woche (KW8)

    Dimensionen der Tiefe: Die Bilder der Woche (KW8)

    Können Sie echte von unechten Bildern unterscheiden? Die Bilder dieser Woche machen deutlich, dass Fotos nicht zwingend ein Abbild der Wirklichkeit, sondern die Wirklichkeit des Fotografen wiedergeben.

Anzeige