Logo von c't Fotografie

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.735.396 Produkten

Sebastian Arackal 2

Entdeckungsreise mit der Kamera: Die Bilder der Woche (KW46)

Die Bilder der Woche (KW46): Entdeckungsreise mit der Kamera

Bild: Blueshunter

Bei den aktuellen Bildern der Woche haben die Fotografen alltägliche Motive radikal neu gesehen. Ein Sportplatz, eine Autobahnbrücke oder ein weibliches Porträt – mit den richtigen Kniffen wurden daraus starke Bilder.

Abstrakte Momente im Alltäglichen zu Entdecken, ist eine Kunst für sich. Der Fachautor T.A. Hoffmann hat es in seinem Artikel "Abstrakt sehen lernen" folgendermaßen beschrieben: "Der Begriff 'Abstraktion' bedeutet laut Lexikon 'vom Dinglichen gelöst'. Abstrakte Gedanken beginnen also, sich vom Gegenständlichen zu lösen und ein Eigenleben zu entwickeln. Genau das gleiche gilt für Bilder. Eine abstrakte Struktur liegt jedem Bildinhalt zugrunde. Allerdings sind die meisten Betrachter es gewohnt, hauptsächlich auf die Bildinhalte zu achten. Aber nur wenn die unterschwellige Bildstruktur sowohl in der abstrakten als auch bei der gegenständlichen Betrachtung interessant anzuschauen ist, bekommt der Bildinhalt Kraft."

Anzeige

Kraft für sein abstraktes Motiv "Eckverbindungen ...." holte sich Klaus Rex alias Blueshunter auf dem Sportplatz: "Bewaffnet mit einer 50-Millimeter-Festbrennweite suchte ich in meiner näheren Umgebung nach passenden Motiven. Auf einem Sportplatz entdeckte ich diesen Kunstrasen mit seinen weißen Streifen. Das Bild als auch der Titel 'Eckverbindungen ....' entstanden sofort in meinem Kopf und ich wählte eine passende Perspektive aus, um den Titel fotografisch umzusetzen. Da ich zu diesem Zeitpunkt abstrakte fotografische Momente suchte, die ausschließlich mit der 50-Millimeter-Festbrennweite, fotografiert werden sollten, passte das Motiv hier gut in mein Konzept", erklärt er die Entstehungsgeschichte der Aufnahme.

Jessica Wunderling alias Neofelis wählte für ihre kreatives Porträt "Sun Spirit" auch einen eher experimentiellen Ansatz und entschied sich für eine Bildmontage: "Mein Model Symone ist Wissenschaftlerin und für eine Kooperation aus Brasilien nach Deutschland gekommen. Ihre herzliche, offene und temperamentvolle Ausstrahlung spürt man jeden Tag. Ich bat sie, mit mir ein Fotoshooting zu machen, um genau dieses Gefühl in einem Foto zu transportieren. Diese Pose – optimistisch, stolz und warm wie die Sonne und doch verträumt und zerbrechlich – fand ich besonders passend für Symones Charakter und ihre Wurzeln. Die Doppelbelichtung realisierte ich in Photoshop über zwei Ebenen, wobei die zweite auf 'lineares Licht' gestellt wurde."

Alle Fotos der Woche gibt es in unserer Bilderstrecke:

(sea)

2 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Spiel mit Struktur und Farbe: Die Bilder der Woche (KW 7)

    Chancen nutzen und Potential sehen: Die Bilder der Woche (KW 7)

    Bei einigen Bildern der Woche prägt diesmal eine besondere Struktur das Motiv. Andere konzentrieren sich bei der Wirkung vor allem auf die Farbgebung - und manche spielen gekonnt mit beidem.

  2. Magie des Lichts: Die Bilder der Woche (KW3)

    Die Magie des Lichts: Die Bilder der Woche (KW3)

    Ein entspannter Kater, faszinierende Naturlandschaften und geheimnisvolle Models: Die Fotografen der Bilder der Woche haben unterschiedliche Lichtstimmungen für ihre Motive genutzt, so entstanden atmosphärische Bilder.

  3. Motivjagd in der Natur: Die Bilder der 39. Kalenderwoche

    Motivjagd in der Natur: Die Bilder der 39. Kalenderwoche

    Gute Motive gibt es überall zu entdecken, das beweisen die Bilder der Woche aus der Galerie von c‘t Fotografie: neben einem starken Tierfoto punkten dieses Mal auch experimentelle Aufnahmen.

  4. Die Bilder der Woche (KW 18)

    Sheikh Zayed Moschee Abu Dhabi

    Beeindruckende Architektur, wilde Landschaften und Tierporträts – das ist die Mischung, aus der sich die Bilder des Tages in dieser Woche zusammensetzen. Das ein oder andere Motiv verleitet unweigerlich auch zum Schmunzeln.

  1. Die Bilder der Woche (KW 24)

    Die Bilder der Woche (KW 24)

    Naturfotografien prägen diesmal die Bilder der Woche. Mit Photoshop und Co entrücken einige der Fotografen ihre Motive der schnöden Realität.

  2. Die Bilder der Woche (KW 40)

    Die Bilder der Woche (KW 40)

    Wenige Menschen, dafür viel Stimmung boten die Bilder des Tages der vergangenen Woche. Dabei waren es vor allem Landschaftsaufnahmen, die mit ihren besonderen Lichtsituationen begeisterten.

  3. Die Bilder der Woche (KW 17)

    Die Bilder der Woche (KW 17)

    Nachdenklich, melancholisch, träumerisch: Die Bilder der Woche widmen sich diesmal mit sensiblen Porträts und spannenden Mehrfachbelichtungen ernsten Themen.

  1. China bei Elektroautos weit voraus

    China setzt bei Elektoautos Maßstäbe

    Lange waren deutsche Hersteller auf dem wichtigsten Automarkt der Welt kaum zu schlagen. Doch im rasant wachsenden Geschäft mit Elektroautos droht die chinesische Konkurrenz davonzufahren.

  2. Ruckler adé: AMD-Microcode-Update AGESA 1002a behebt Bildraten-Einbrüche mit Ryzen-Kombiprozessoren

    Ruckler adé: AMD-Microcode-Update AGESA 1002a behebt Bildraten-Einbrüche mit Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G

    Ein neues Microcode-Update für AMDs Kombiprozessoren Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G verhindert, dass deren GPU unter Last kurzzeitig in den Leerlauf-Modus schaltet.

  3. EU-Plan: 20 Milliarden Euro für Künstliche Intelligenz bis 2020

    EU-Plan: 20 Milliarden Euro für Künstliche Intelligenz bis 2020

    Die EU-Kommission will mit einem Maßnahmenpaket die öffentlichen und privaten Investitionen in Künstliche Intelligenz deutlich steigern. Die Entwicklung soll mit Daten aus den Bereichen Verkehr, Gesundheit und Forschung angefüttert werden.

  4. Vorstellung: Hyundai i20 Facelift

    Hyundai i20 Facelift

    Es wird vermutlich nicht die letzte Angebotsbeschneidung sein, die Diesel-Interessenten hinnehmen müssen. Hyundai überarbeitet den Kleinwagen i20 und nimmt das als Anlass, die beiden Selbstzünder mit 75 und 90 PS aus dem Sortiment zu nehmen

Anzeige