Logo von c't Fotografie

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.683.110 Produkten

Marten Siegmann 1

Die Fotoaufgabe der Woche (5/6): Die Geometrie der Fotografie

Die Fotoaufgabe der Woche (5/6): Die Geometrie der Fotografie

Häuserfront in Brooklyn: Reduziere dein Foto auf einen Bildausschnitt, und du findest eine Vielzahl an geometrischen Formen. ISO 400 | 50 mm | f/16 | 1/250 s

Bild: Lars Poeck

In unserer Serie gibt Autor Lars Poeck jede Woche Grundlagenwissen zur Fotografie weiter und stellt eine passende kreative Foto-Aufgabe. Dieses Mal geht es um die Rolle von Geometrie für den Bildaufbau.

Es macht Spaß, einen Blick für geometrische Formen zu entwickeln. Manchmal sind diese abstrakt – so verbinden sich Punkte im Unterbewusstsein zu Linien und aus Linien werden Kreise, Quadrate oder auch Dreiecke.

Anzeige

Vielleicht hast du noch nie darüber nachgedacht, aber wenn du die Welt durch deine Augen betrachtest, hast du ein rundes (na ja, ovales) Sichtfeld. Es geht an den Rändern in eine leichte Unschärfe über, die wir nicht mehr so recht wahrnehmen können. Das ist überaus spannend, denn dieses ovale Sichtfeld unterscheidet sich damit schon mal deutlich von deinem Kamerasucher. Hier bildest du nämlich eine ganz andere Art des Sichtfeldes ab.

Ganz grundsätzlich betrachtet, ist der Rahmen deines Fotos bereits eine geometrische Form – nämlich das Rechteck. In diesem Rechteck, das durch den Sucher vorgegeben ist, befindet sich so gesehen nur ein Ausschnitt der Wirklichkeit.

Wenn ich von der Geometrie in der Fotografie spreche, dann beziehe ich mich auf die elementaren Formen wie den Kreis, das Oval, das Quadrat, das Rechteck und das Dreieck. All diese Formen sind uns vertraut. Sie geben dem Betrachter eine Orientierung und leiten den Blick.

Formen sind wichtig, denn sie können deine Bildaussage beeinflussen. So nehmen wir den Kreis in seiner Form als vollkommen wahr. Alle Symmetrieachsen laufen durch den Mittelpunkt. Das Oval hingegen gewinnt durch die Längssymmetrieachse an Spannung, hat aber keine so starke Sogwirkung mehr. Das Quadrat ist – ähnlich wie der Kreis – symmetrisch, steht aber in Bezug auf die Fläche auf geraden Beinen. In der Form des Dreiecks kann man toll mit den Richtungen und der Wirkung spielen. Das Rechteck gewinnt, ähnlich dem Oval, an Spannung gegenüber dem Quadrat, hat aber ebenfalls keine so starke Sogwirkung mehr.

All diese Formen wirst du wieder und wieder in jeglicher Kombination in deinen Motiven wiederfinden. Lerne, diese zu erkennen und gezielt einzusetzen. Dadurch gewinnt dein Foto an Wirkung.

Das Projekt der Woche

Ein Rahmen fokussiert den Blick auf dein Hauptmotiv. Sei kreativ – überall findest du Rahmen wie hier der Blick durchs Brückengeländer. ISO 100 | 24 mm | f/18 | 20 s (Bild: Lars Poeck)

Gib deinem Motiv einen Rahmen. Wie kreativ gehst du ran? Suche den Blick durch Hofeinfahrten, Fenster oder Hecken. Gehe dann abstrakter ran und lasse andere Dinge als Rahmen fungieren. Beobachte die Bildwirkung. Wichtig: Dein Foto sollte ein klares Hauptmotiv haben. Dabei soll dein Rahmen unterstützen – nicht ablenken!

Bisher erschienen:

Es geht um das Thema Bildkomposition. Überall findest du natürliche Rahmen für dein Motiv. Das ist der Blick durch eine Tür, eine Hecke, die Ansicht durch eine Hofeinfahrt. Oder etwas nicht unbedingt Identifizierbares, das dem Hauptmotiv einen Rahmen gibt – zum Beispiel Äste, Blätter oder der Schulterblick durch die Menge.

Anzeige

Eine Umrahmung bettet dein Hauptmotiv in den Kontext ein und sorgt für Räumlichkeit in deinem Foto. Der Rahmen verleiht zudem Tiefe und leitet den Blick des Betrachters. Aber limitiere dich bei der Suche nicht nur auf Rahmen, die vor deinem Hauptmotiv liegen. Du kannst auch mit Rahmen spielen, die hinter deinem Motiv liegen. Denke dabei beispielsweise an einen Treppenaufgang oder eine beleuchtete Tafel. (msi)

1 Kommentar

Themen:

Anzeige
  1. Die Fotoaufgabe der Woche (3/6): Das richtige Storytelling

    Die Fotoaufgabe der Woche (2/6): Das richtige Storytelling

    In unserer Serie gibt Autor Lars Poeck jede Woche Grundlagenwissen zur Fotografie weiter und stellt eine passende kreative Foto-Aufgabe. Dieses Mal geht es darum, mit Bildern Geschichten zu erzählen.

  2. Die Fotoaufgabe der Woche (2/6): Farben gezielt einsetzen

    Die Fotoaufgabe der Woche (2/6): Die Wirkung von Farben

    In unserer Serie gibt Autor Lars Poeck jede Woche Grundlagenwissen zur Fotografie weiter und stellt eine passende kreative Foto-Aufgabe. Dieses Mal geht es darum, sich Farben für die Bildstimmung zunutze zu machen.

  3. Die Bilder der Woche (KW31)

    Die Bilder der Woche (KW31)

    Sieben Tage, sieben neue Motive: Die Bilder der Woche stammten vornehmlich aus den Bereichen Architektur und Landschaft, doch auch Naturaufnahmen und ein Porträt waren dabei. Besonders stechen drei Schwarzweiß-Umsetzungen heraus.

  4. Die Fotoaufgabe der Woche (1/6): Den roten Faden finden

    Fotoaufgabe der Woche (1/6): Den roten Faden finden

    In unserer Serie gibt Autor Lars Poeck jede Woche Grundlagenwissen zur Fotografie weiter und stellt eine passende kreative Foto-Aufgabe. Zum Start geht es im ersten Teil um die Entwicklung eines eigenen Bildstils.

  1. Bildbewertung

    Bildbewertung

    Sie wollen bessere Fotos machen? Und es reicht Ihnen nicht, wenn sie als Feedback immer nur „schönes Bild“ bekommen? Mit einer differenzierten Bildanalyse können Sie gute von weniger guten Fotos unterscheiden. Thomas Brotzler stellt in diesem Beitrag Techniken vor, wie Fotografen nicht nur ihre eigenen Bilder qualifiziert untersuchen und bewerten können.

  2. Motive neu sehen

    Motive neu sehen

    Stadt, Natur, Banales — viele Motive, denen wir täglich begegnen, sind altbekannt und scheinbar verbraucht. Unwahrscheinlich, dass sie für ein originielles Bild noch zu gebrauchen sind. Oder doch? Ja, sagt der Fotograf Torsten Andreas Hoffmann und zeigt, wie Sie Alltägliches abstrakt sehen und so zu neuen Motiven kommen.

  3. Makro Frühling - Eine Herausforderung für Fotografen

    Makro Frühling - Eine Herausforderung für Fotografen

    Endlich ist es so weit! In Gärten und Parks sprießen die Blumen. Also raus und die frische Farbenpracht im Bild festhalten. Dieser Artikel stellt Ihnen eine Auswahl von Methoden und Bildideen für die ersten Fotos der neuen Blumen vor.

  1. Vorstellung: Mercedes G-Klasse

    Mercedes G-Klasse

    Erstmals seit knapp 40 Jahren stellt Mercedes eine von Grund auf neu konzipierte G-Klasse vor. Die Optik lässt einen glauben, es hätte sich kaum etwas verändert. Schon im Jahre 2014 kündigten wir die Wende der G-Klasse an. Kam es so, wie wir damals glaubten?

  2. Meltdown und Spectre: Neustart-Probleme auch mit Skylake- und Kaby-Lake-CPUs, neue Intel-Benchmarks

    Meltdown und Spectre: Neustart-Probleme auch mit Skylake- und Kaby-Lake-CPUs, neue Intel-Benchmarks

    Intel muss in einer neuen Sicherheitsmitteilung einräumen, dass es nach dem Einspielen der Firmware-Updates auch auf Core-i-6000/7000-Systemen zu plötzlichen Neustarts kommen kann.

  3. TeamViewer IoT soll das Internet der Dinge überwachen

    Digital gesteuertes Zuhause

    Smarte Geräte daheim, im öffentlichen Raum und in der Industrie sollen leichter überwacht und aus der Ferne gewartet werden. Dafür bietet TeamViewer eine neue IoT-Software an.

  4. Fritzbox-Updates: Kommendes FritzOS 7 könnte zwei Router per Mesh-WLAN koppeln

    Fritzbox-Updates: FritzOS 7 könnte zwei Fritzboxen per Mesh-WLAN koppeln

    Der Routerhersteller AVM erwägt, die Mesh-Funktionen im erwarteten FritzOS 7 weiter auszubauen, um entfernte Geräte via Mesh anzukoppeln. Das erklärte die Firma im Rahmen einer Stellungnahme zu einem missverständlichen Facebook-Posting.

Anzeige