Logo von c't

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.764.366 Produkten

Fehlerhaft: DVT-T2 HD+H.265 gibt nicht unbedingt TV-Empfang

flack

Achtung!
Das ein Gerät H.265/HVEC und DVB-T2 kann heisst noch lange nicht,
das man damit nächstes Jahr noch irgendwelches "Antennenfernsehn" empfangen kann! Es wird kein Simucast geben!
Diese Geräte können nur am USB-Stick H.265 kodieren, was dem Hersteller ein vermeintlich günstiges Gerät erlaubt, da er Lizenzkosten spart, dem Kunden aber nichts nutzt.

Das Heise nicht in der Lage ist, das klar zu kommunzieren ist auch ärgerlich:
"H.265/HEVC beherrschen natürlich alle DVB-T2-HD-fähigen Geräte, denn diesen Codec brauchen sie zwingend zum Entschlüsseln der TV-Signale."

Das ist sachlich falsch!
Das dänische DVB-T2 HD braucht kein HVEC!

  1. Fehlerhaft: DVT-T2 HD+H.265 gibt nicht unbedingt TV-Empfang

    flack
    1. Re: Fehlerhaft: DVT-T2 HD+H.265 gibt nicht unbedingt TV-Empfang

      iMil
      1. Re: Fehlerhaft: DVT-T2 HD+H.265 gibt nicht unbedingt TV-Empfang

        flack
        1. Re: Fehlerhaft: DVT-T2 HD+H.265 gibt nicht unbedingt TV-Empfang

          atipode
    2. Re: Fehlerhaft: DVT-T2 HD+H.265 gibt nicht unbedingt TV-Empfang

      Gan
    3. Re: Fehlerhaft: DVT-T2 HD+H.265 gibt nicht unbedingt TV-Empfang

      Ulrike Kuhlmann
Anzeige