Logo von Telepolis

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.682.387 Produkten

Reflexionen zu Tom Appleton ...

Herbert Achternbusch

- man kann ihn mögen,
- er kann einem auf den Sack gehen mit seiner ach so lockeren Überheblichkeit.

Beispielsweise für sowas:

"In diesem Jahr ist nun Kazuo Ishiguro dran gekommen, wieder ein Pensionistenfreund, und die Bücher sind in einfacher Sprache gehalten, damit auch amerikanische Leser die Texte in Übersetzung locker verstehen können."

Na sowas. In welcher Übersetzung denn? Ishiguro schreibt in der Sprache des Landes, in dem er aufgewachsen ist. Das ist England.

Muss ein Appleton für sein lockeres und vielleicht doch eher belangloses Geschreibsel natürlich weder wissen noch recherchieren.

  1. Reflexionen zu Tom Appleton ...

    Herbert Achternbusch
    1. Stimme dir zu.

      Subraumscanner
    2. Reflexionen zur Leserschaft

      Mov Faltin
      1. Re: Reflexionen zur Leserschaft

        Herbert Achternbusch
    3. Kazuo Ishiguro: Wo aufgewachsen? Ist erst mit 5 Jahren nach UK eingwandert.

      js-two
      1. Re: Kazuo Ishiguro: Wo aufgewachsen? Ist erst mit 5 Jahren nach UK eingwandert.

        Mov Faltin
      2. Re: Kazuo Ishiguro: Wo aufgewachsen? Ist erst mit 5 Jahren nach UK eingwandert.

        Herbert Achternbusch
        1. Bitte die ganze Antwort lesen.

          js-two
    4. Re: Reflexionen zu Tom Appleton ...

      NGC 6543
Anzeige