Logo von Developer

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.683.110 Produkten

Alexander Neumann 20

W3C will an HTML5 und seinen Nachfolgern parallel arbeiten

Das World Wide Web Consortium (W3C) hat eine Erklärung zum Fortgang der HTML5-Spezifikation veröffentlicht und seine Pläne zur Weiterentwicklung des Webstandards bekannt gegeben. Darüber hinaus haben die Vorsitzenden der HTML Working Group die zweite Last Call Review der HTML5-Spezifikation angekündigt.

Anzeige

Laut der Erklärung ("Progress on HTML5") sollen neue Bearbeiter gefunden werden, die die Spezifikationen zu HTML5 und HTML Canvas 2D Context schließlich ratifizieren sollen. Währenddessen will das W3C die HTML Working Group neu aufstellen mit dem Ziel, die Standardisierung der nächsten HTML-Version zu beginnen. Das bedeutet, dass das, was eventuell HTML6 werden könnte, parallel zu dem erarbeitet wird, was noch getan werden muss, damit HTML5 als Standard fertig estellt werden kann.

In der Ankündigung sieht das W3C den Implementierungsfortschritt von HTML5 als außergewöhnlich gut an. Auch sei die Adaption von HTML5 ebenfalls weit gediehen beziehungsweise werde weiter fortschreiten. Vage ist weiterhin, wann mit der endgültigen Fertigstellung der HTML5-Spezifikation zu rechnen ist, für die Suche neuer Bearbeiter geht die Organisation von ungefähr einem Monat aus.

Siehe dazu auch:

(ane)

20 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Webentwicklung: WebAssembly schließt Browser-Preview-Phase ab

    WebAssembly schließt Browser-Preview-Phase ab

    Auch wenn die offizielle Ankündigung noch aussteht, haben sich die Mitglieder der Community Group darauf geeinigt, dass die API und das Binärformat ausgereift sind. Browser können nun standardmäßig das Binärformat aktivieren.

  2. W3C will DRM-Schnittstelle Encrypted Media Extensions offiziell als Web-Standard verankern

    W3C will DRM-Schnittstelle Encrypted Media Extensions offiziell als Web-Standard verankern

    Das World Wide Web Consortium hat die Kopierschutztechnik Encrypted Media Extensions jetzt formell als Standard vorgeschlagen und eine Konsultation gestartet. US-Bürgerrechtler protestieren dagegen.

  3. Browser-Kopierschutzstandard: W3C gibt grünes Licht für mehr DRM im Web

    Browser-Kopierschutzstandard: W3C gibt grünes Licht für mehr DRM im Web

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat angekündigt, die umstrittene Kopierschutztechnik Encrypted Media Extensions bald offiziell als Standard zu veröffentlichen. Bürgerrechtler betrauern den Untergang des Hypermediums in seiner bisherigen Form.

  4. W3C gründet Publishing Business Group

    W3C gründet Publishing Business Group

    Die W3C Publishing Business Group soll es Verlagen einfacher machen, an der Weiterentwicklung von Web-Standards für das digitale Publizieren mitzuwirken. Ihre Gründung erfolgt nach der Aufnahme des International Digital Publishing Forum (IDPF) in das W3C.

  1. Wie erstelle ich eine HTML-Datei?

    Du fragst dich, was HTML ist und wie man eine HTML-Datei erstellt? Dann lies dir unseren Artikel dazu durch.

  2. Womit kann ich HTML-Dateien erstellen?

    Du möchtest eine HTML-Datei erstellen, weißt aber nicht womit das geht? Wir zeigen dir in unserem Artikel verschiedene Möglichkeiten.

  3. HTML-Grundlagen - Was du als Einsteiger wissen musst

    Du willst eine eigene Website betreiben? Dann solltest du ein wenig HTML können - die wohl einfachste Programmiersprache überhaupt.

  1. Nintendo Labo: Die Switch wird zum multifunktionalen Papp-Spielzeug

    Nintendo Labo: Die Switch wird zum multifunktionalen Papp-Spielzeug

    Ein Haus oder ein Klavier, eine Angel und ein ferngesteuerter Roboter: Mit Nintendo Labo lassen sich Papp-Konstruktionen basteln, die zusammen mit der Switch zum interaktiven Spielzeug werden.

  2. Meltdown und Spectre: Neustart-Probleme auch mit Skylake- und Kaby-Lake-CPUs, neue Intel-Benchmarks

    Meltdown und Spectre: Neustart-Probleme auch mit Skylake- und Kaby-Lake-CPUs, neue Intel-Benchmarks

    Intel muss in einer neuen Sicherheitsmitteilung einräumen, dass es nach dem Einspielen der Firmware-Updates auch auf Core-i-6000/7000-Systemen zu plötzlichen Neustarts kommen kann.

Anzeige