Logo von Developer

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Björn Bohn 54

Systemverwaltung: PowerShell goes Cross-Plattform

PowerShell goes Cross-Plattform

Die Veränderung von PowerShell geht weiter: Die im Laufe des Jahres erscheinende Version 6.0 soll das Microsoft-Framework zur Systemverwaltung weiter für den Cross-Plattform-Einsatz vorbereiten.

Die Zukunft von PowerShell, dem Microsoft-Framework zur Systemverwaltung: Cross-Plattform und Cloud. Das folgt zumindest aus den Äußerungen von Jeffrey Snover, Erfinder des Tools, auf der SpiceWorld-Konferenz Anfang dieser Woche.

Anzeige

Bereits im vergangenen Jahr öffnete sich die bis dato ausschließlich für Windows verfügbare Plattform und wurde Open-Source. Seitdem gibt es Varianten für Linux und macOS. Der nächste Schritt für Version 6.0 heißt nun, es Nutzern zu ermöglichen, PowerShell plattformübergreifend einzusetzen. Deshalb öffnet sich PowerShell nun für die Cloud – und zwar egal ob Azure, Amazon Web Services (AWS) oder Google Cloud Platform (GCP). Damit können Entwickler sowohl Windows- als auch Linux-Systeme mit PowerShell bedienen. Ein On-Premise-Einsatz ist nach wie vor mit VMware oder Hyper-V möglich.

Obwohl PowerShell ursprünglich als reine Windows-Technik fungierte, ist der Cross-Plattform-Gedanke kein fremder. Bereits im Monad-Manifest, dem Manifest für das damals noch unter dem Codenamen Monad laufende PowerShell, äußerte Jeffrey Snover seinen Wunsch, ein Tool anzubieten, das von Entwicklern und Systemmanagern gleichermaßen verwendet wird. Ob sich sein Wunsch fast zehn Jahre nach Veröffentlichung bewahrheiten wird, bleibt abzuwarten. (bbo)

54 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Google veröffentlicht Cloud-Werkzeuge für Windows PowerShell

    Google veröffentlicht Cloud-Werkzeuge für PowerShell

    In jüngster Zeit gab es etliche Versuche, mit neuen Werkzeugen die Google Cloud Platform auch für .NET-Entwickler attraktiv zu machen. Das neueste Feature sind hier die Cloud Tools for PowerShell.

  2. Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit Mongoose, Security Monkey, Bitbucket, Chromium und Sketch.

  3. Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

    heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit NativeScript, Consul, Scala und ScriptRunner.

  4. HashiCorp und Microsoft weiten Partnerschaft aus

    HashiCorp und Microsoft weiten Partnerschaft aus

    Der Hersteller von Infrastrukturwerkzeugen kommt mit dem IT-Konzern überein, die Integration des Infrastructure-as-Code-Projekts Terraform mit der Azure-Cloud auszubauen.

  1. Docker-Windows-Container mit Ansible managen (1/2)

    Docker-Windows-Container mit Ansible managen

    Vorwiegend im Java-Universum bekannte DevOps-Tools wie Ansible, Vagrant und Packer verwalten neuerdings auch Windows-Maschinen. Umgekehrt ermöglichen es Docker-Windows-Container, Spring-Boot-Anwendungen unter Windows laufen zu lassen.

  2. 20 Jahre Visual Studio: Werkzeuge kamen und gingen – Vielfalt heute größer denn je

    20 Jahre Visual Studio: Werkzeuge kamen und gingen – Vielfalt heute größer denn je

    Microsoft feiert heute im Rahmen der Markteinführung von Visual Studio 2017 das 20-jährige Jubiläum seiner integrierten Entwicklungsumgebung. heise Developer blickt zurück auf die zahlreichen Veränderungen, die dieses Produkt durchwandert hat.

  3. Die Neuerungen von Linux 4.9

    Linux-Kernel 4.9

    Das XFS-Dateisystem kann jetzt doppelt gespeicherte Daten zusammenführen und große Dateien in Sekundenbruchteilen kopieren. Linux 4.9 verbessert zudem die Sicherheit. Neue Möglichkeiten zur Performance-Analyse erleichtern System- und Programmoptimierung.

  1. Vorstellung: Audi A7

    Audi A7

    Audi macht mit dem zweiten A7 keinen Neuanfang im Design. Doch technisch tut sich mehr als optisch. Bis zu 39 Assistenten sollen dem Fahrer vieles abnehmen. Auf Innovationen im Antriebsbereich muss der Kunde aber noch warten

  2. Der "Baby-Hitler" schlägt zurück!

    Läutet der absurde Kult um Österreichs blutjungen starken Mann das Ende der Satire ein?

  3. Meinungsfreiheit: Raspi als anonymer Webserver

    Meinungsfreiheit: Raspi als anonymer Webserver

    Das Internet ist grenzenlos, die vom Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit hingegen gilt nur in Deutschland. Kritiker müssen mit Repressalien rechnen – selbst innerhalb Europas. Mit einem Raspi Zero W können Sie Inhalte anonym veröffentlichen.

  4. Activision-Patent für Mikrotransaktionen: Matchmaking benachteiligt Spieler ohne Ingame-Käufe

    Activision-Patent für Mikrotransaktionen: Matchmaking benachteiligt Spieler ohne Ingame-Käufe

    Aus einem Patent von Activision geht hervor, dass Matchmaking künftig Spieler ohne kostenpflichtige Ingame-Gegenstände benachteiligen könnte. Sie werden in Arenen mit stärkeren Spielern geworfen, die bereits Zusatzwaffen besitzen.

Anzeige