Logo von Developer

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.735.396 Produkten

Rainald Menge-Sonnentag 58

Online-Compiler übersetzt Free-Pascal-Programme für Amiga

Online-Compiler übersetzt Free Pascal für Amiga

Für aktuelle Browser wie OWB unter MorphOS existiert ein JavaScript-Interface inklusive Code-Editor mit Syntaxhervorhebung. Eine HTML-Variante, die sich auf das Kompilieren beschränkt, funktioniert auch unter IBrowse.

Dank zahlreicher Emulatoren, aber auch gut gepflegter Originalhardware leben die Amiga-Systeme und eine treue Fanbasis weiter. Wer selbst Software für das Betriebssystem schreiben möchte, kann unter anderem Free Pascal nutzen. Der deutsche Marcus Sackrow hat nun ein Hobbyprojekt veröffentlicht, mit dem sich Free-Pascal-Code online übersetzen lässt, sofern er auf eine Datei beschränkt ist.

Anzeige

Der Compiler kommt mit zwei unterschiedlichen Schnittstellen: Die reine HTML-Variante ist für ältere Browser wie IBrowse unter anderem auf Originalhardware gedacht. Nutzer müssen sich mit einem Textfeld, einer Auswahl der Zielplattform und einem Button begnügen. Nach dem Kompilieren stehen das Executable sowie der Quellcode zum Herunterladen bereit.

Wer beispielsweise unter MorphOS JavaScript-fähige Browser wie OWB (Origyn Web Browser) einsetzt, findet auf einer separaten Seite einen Editor mit farblicher Syntaxhervorhebung, bei dem es sich um den in JavaScript verfassten Ace (Ajax.org Cloud9 Editor) handelt.

Weitere Details lasen sich dem Blogbeitrag des Autors entnehmen. (rme)

58 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Cross-Platform-Entwicklung: Vue.js hält Einzug in NativeScript

    Cross-Platform-Entwicklung: Vue.js hält Einzug in NativeScript

    Mit dem Release von NativeScript-Vue 1.0 gilt das Plug-in zwar als stabil, ist aber noch kein offizielles Produkt von Progress. Das JavaScript-Framework bietet NativeScript-Entwicklern eine Alternative zu Angular.

  2. Skype integriert Code-Editor für Bewerbungsgespräche

    Skype integriert Code-Editor für Bewerbungsgespräche

    Skype vereinfacht Bewerbungsgespräche für Programmierer mit einem eingebauten Code-Editor, der sieben populäre Sprachen unterstützt. Damit können Unternehmen sofort die Fähigkeiten eines Bewerbers testen. Ein Skype-Konto ist dazu nicht nötig.

  3. Sicherheitsupdates: Angreifer könnten Firefox und Tor Browser Schadcode unterjubeln

    Sicherheitsupdate: Angreifer könnten Firefox und Tor Browser Schadcode unterjubeln

    In Firefox, inklusive der ESR-Ausgabe, und dem Tor Browser klaffen kritische Schwachstellen. Nutzer sollten zügig die abgesicherten Versionen installieren.

  4. Microsoft Office für iOS: Echtzeit-Zusammenarbeit und endlich Drag & Drop

    Office für iOS: Team-Funktionen und

    Microsoft aktualisiert Word, Excel und PowerPoint für iPhone und iPad und fügt verschiedene sinnvolle Funktionen hinzu.

  1. Windows 10: OneDrive-Verknüpfung deaktivieren

    Sie möchten die Verknüpfung Ihres PCs und Microsofts OneDrive deaktivieren? Dann folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  2. Per VPN anonym surfen - so geht's

    Anonym surfen und downloaden - und das auch noch flott? Das geht nur mit Hilfe eines VPN-Dienstes.

  3. Virenschutz für Ihren Windows-PC

    Möchten Sie Ihren PC so gut es geht gegen Viren schützen? Dann lesen Sie hier unsere Tipps zum Thema Virenschutz.

  1. Vorstellung: Nissan Leaf 2

    Nissan Leaf 2

    Nissan stellt die zweite Version des Bestsellers Leaf vor. Konzeptionell sind die Unterschiede zum Vorgänger, abgesehen vom üblichen Batteriewachstum, gering. Kaizen, die schrittweise Verbesserung, hat sich aber als Erfolgsrezept bewährt, und dabei darum bleiben die Japaner dabei

  2. Keine Strafen: Österreich zieht neuem Datenschutz die Zähne

    Überlebensgroße Statuen, die herzlich lachen

    In letzter Minute nimmt Österreich der neuen EU-Datenschutzverordnung den Biss, die meisten Verstöße werden straffrei bleiben. Und Datenschutz-NGOs dürfen keinen Schadenersatz eintreiben.

  3. Lexus ES in siebter Generation

    Lexus ES

    Nach seiner Vorstellung auf der Peking Motorshow kommt der Lexus ES erstmals auch in Europa auf den Markt. Ab Januar 2019 soll eine modernisierte Version auf Toyotas neuer Basis TNGA mit Hybridantrieb in Europa das etwas größere Standardantriebsmodell Lexus GS ablösen

  4. Autonomes Parken am Airport Hamburg

    alternative Antriebe, Autonomes Fahren

    Volkswagen, Porsche und Audi testen am Airport Hamburg das autonome Parken. Fahrer sollen vorm Parkhaus ihr Auto abgeben können – und während es einparkt und vielleicht auch Strom lädt, geht der Mensch bereits zum Gate. Noch ist das Areal gesperrt, aber die Technik funktioniert

Anzeige