Logo von Developer

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.700.910 Produkten

Björn Bohn 114

Java: Erster Release Candidate von Java 10 verfügbar

Java: Erster Release Candidate von Java 10 verfügbar

Bild: Pixabay

Der erste Release Candidate von Java 10 ist pünktlich erschienen. Wie bereits geplant, soll Java 10 zwölf neue Features bekommen. Von einigen veralteten APIs verabschieden sich die Entwickler ebenfalls.

Der erste Release Candidate von Java 10 ist verfügbar, wie Mark Reinhold auf Twitter bekanntgab. Damit verläuft die Entwicklungsphase von Java 10 wie geplant. Eine Veröffentlichung ist aktuell für den 20. März angesetzt.

Anzeige

Ziel der Release-Candidate-Phase ist es, die letzten Fehler auszumerzen, die sich mit Java 9 eingeschlichen haben und der Veröffentlichung einer neuen Version im Weg stehen. Am 22. Februar soll dann der finale Release Candidate erscheinen, bevor es in die Endphase geht.

Die Gerüchte um die neue Version häufen sich täglich. Dabei ist eine Liste der geplanten Neuerungen offiziell verfügbar. Insgesamt zwölf neue Features sollen mit Java 10 bereitstehen. Beispielsweise soll die Typeninferenz auf Deklarationen lokaler Variablen erweitert werden. Außerdem soll ein Garbage Collector Interface dabei helfen, Quellcode-Isolierung verschiedener Garbage Collector zu verbessern.

Java-Entwickler können allerdings darüber spekulieren, welche APIs den Sprung zu Java 10 nicht schaffen. In einem Draft für Java 10 finden sich einige APIs, die als überholt (deprecated) gekennzeichnet sind. Einige dieser APIs finden schon seit Java 1.2 keine Verwendung mehr und wurden teilweise bereits von neueren APIs abgelöst. Ihre Abschaffung scheint sicher zu sein. Einige APIs haben die Java-Entwickler aber lediglich für eine Entfernung vorgeschlagen. Das heißt, die APIs werden vermutlich erst in einer späteren Version entfernt.

Die Vorgängerversion Java 9 erschien nach langer Wartezeit am 21. September 2017. Oracle kündigte im Zuge dessen die nun deutlich kürzeren Veröffentlichungszyklen von sechs Monaten an. (bbo)

114 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Oracle bereitet Entwickler auf Java 9 vor

    Oracle bereitet Entwickler auf Java 9 vor

    Der Leitfaden mit Hinweisen zur Vorbereitung von Anwendungen auf die kommende Java-Version macht Hoffnung darauf, dass Oracle den Zeitplan einhält. Demnach dürfte Java 9 im Sommer erscheinen.

  2. Java-SE-Entwicklung soll Tempo aufnehmen

    Java-SE-Entwicklung soll Tempo aufnehmen

    Oracles Mark Reinhold schlägt Releases im Halbjahresrhythmus vor, um entwicklungsbedingte Verzögerungen bei der Veröffentlichung neuer Java-Versionen zu verhindern. Außerdem soll das OpenJDK unter GPL lizenziert werden.

  3. Java 9 ist offensichtlich im Zeitplan

    Java 9 ist offensichtlich im Zeitplan

    Ende Dezember hat das JDK 9 planmäßig den Status "Feature Extension Complete" erreicht. Damit könnte die kommende Java-Version das geplante Release Ende Juli schaffen.

  4. Java soll einen Inkubator für neue Features bekommen

    Java soll einen Inkubator für neue Features bekommen

    Der offizielle Vorschlag JEP 12 sieht eine Kennzeichnung für neue Funktionen der Programmiersprache oder JVM vor, die zwar vollständig spezifiziert und implementiert, aber nicht unbedingt dauerhafter Bestandteil von Java sind.

  1. Was in der Java-Welt passiert – Juni 2017

    Es passiert viel in der Java-Welt. Das hält unseren Beruf spannend, macht es aber auch schwer, auf dem neusten Stand zu bleiben. Daher hier ein kurzer Überblick über die Geschehnisse zur Überarbeitung von Jigsaw, der Verzögerung von Java 9 und den Fortschritten bei Java EE 8.

  2. Was passiert in der Java-Welt – Juli 2017

    Es passiert viel in der Java-Welt. Daher hier ein kurzer Überblick über die Geschehnisse der letzten Wochen. Trotz der sommerlichen Temperaturen und der allgemeinen Urlaubsstimmung sind die Arbeiten an Java EE 8 und JDK 9 gut vorangeschritten.

  3. Was passiert in der Java-Welt – August 2017

    Trotz bester Temperaturen und Sonnenschein fällt das Sommerloch in diesem Jahr in der Java-Welt aus. JDK9 und Java EE 8 befinden sich auf der Zielgeraden, und die Teams arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung.

  1. Royal Enfield Himalayan

    Die Royal Enfield Himalayan ist die erste Reiseenduro der Marke und soll nicht nur in ihrer Heimat für Furore sorgen. Sie setzt mit ihrem luftgekühlten Einzylinder nicht auf hohe Leistung, sondern auf Zuverlässigkeit. Doch Royal Enfield hegt für die Zukunft hochfliegende Pläne

  2. Renault Kangoo Carpe Diem: Kompakter Camper

    Renault bietet für den Kangoo eine clevere Camping-Ausrüstung: Mit der Ausstattung Carpe Diem bekommt man ein multifunktionales Tischsystem, ein modulares Sitzsystem und ein Doppelbett

Anzeige