Logo von Developer

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Alexander Neumann 14

Googles Summer of Code: Teilnehmer stehen fest

Der Internet-Konzern Google hat die Liste der Studenten veröffentlicht, die am diesjährigen Summer of Code (GSoC) teilnehmen können. Laut Carol Smith von Googles Open Source Programs Office wurden dieses Jahr 1212 Studenten zur Teilnahme an der jährlichen Initiative zur Förderung von Open-Source-Entwicklungen akzeptiert. Im letzten Jahr hatten 1116 Studenten den Zuschlag erhalten, 2010 waren es 1025. Mit der Teilnahme ist ein Stipendium von 5000 US-Dollar verbunden, die 180 teilnehmenden Open-Source-Organisationen bekommen 500 US-Dollar.

Die Teilnehmer lernen nun im Rahmen der Community Bonding Period jeweils ihre Mentoren kennen, lesen die für sie relevante Dokumentation und machen sich mit ihrem Projekt vertraut. Die Phase des Programmierens beginnt am 21. Mai. Die Studenten haben in der Folge rund drei Monate Zeit zu programmieren, bevor Google Ende August die Resultate veröffentlichen wird.

Weitere Informationen zur Initiative inklusive der Liste der akzeptierten Studenten finden sich auf der GSoC-Website. Einen Überblick zu den Statistiken der vergangenen Auflagen stellt Google auf der Webseite "Program Information for Past Years" bereit. (ane)

14 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Mentor-Organisationen für Googles Summer of Code 2017 stehen fest

    Mentor-Organisationen für Googles Summer of Code 2017 stehen fest

    Mehr als 200 Projekte und Organisationen weist die diesjährige Auflage des Programms zur Förderung von Open-Source-Projekten auf.

  2. Google sucht Mentoren für den Summer of Code 2017

    Google sucht Mentoren für den Summer of Code

    Für die dreizehnte Auflage des Programmier-Events sucht Google nach Open-Source-Organisationen, die als Mentoren Studenten für ihre Projekte begeistern und bei der Mitarbeit daran unterstützen.

  3. Teilnehmer für Googles Summer of Code 2016 stehen fest

    Google Summer of Code 2016

    Mehr als 1200 Studenten wurden ausgewählt, um während des Sommers ihre Ideen im Rahmen eines Mentoring-Programms in ausgesuchte Open-Source-Projekte einbringen zu können.

  4. KDevelop 5.1 hat eine Plug-in-Schnittstelle für Analysewerkzeuge

    KDeveloper 5.1 hat eine Plug-in-Schnittstelle für Analysewerkzeuge

    Als erste Erweiterung ist das statische Analysetool Cppcheck integriert. Außerdem bietet die Entwicklungsumgebung nun beim Debuggen die Auswahl zwischen GDB und LLDB und sie erkennt OpenCL-Code.

  5. Alle Meldungen aus Weitere News zum Thema
  1. Die Neuerungen von Linux 4.7

    Kernel-Log-Logo

    Die neue Kernel-Version unterstützt AMDs neue Grafikchips. Ferner soll Linux 4.7 das Stromsparpotenzial moderner Prozessoren stärker ausschöpfen und Wartezeiten vermeiden, die bislang bei hoher Netzwerklast auftraten.

  2. Die Neuerungen von Linux 4.9

    Linux-Kernel 4.9

    Das XFS-Dateisystem kann jetzt doppelt gespeicherte Daten zusammenführen und große Dateien in Sekundenbruchteilen kopieren. Linux 4.9 verbessert zudem die Sicherheit. Neue Möglichkeiten zur Performance-Analyse erleichtern System- und Programmoptimierung.

  3. Pokémon Go und die CIA

    Bei manchen entsteht der Verdacht, US-Geheimdienste könnten ihre Finger im Spiel haben, ganz abseitig wäre dies nicht

  4. Alle Meldungen aus Ähnliche Artikel
  1. Geleakte NSA-Hackersoftware: Offenbar hunderttausende Windows-Computer infiziert

    Geleakte NSA-Hackersoftware: Bereits Hunderttausende Geräte infiziert

    Weniger als zwei Wochen nachdem anonyme Hacker Software der NSA veröffentlicht haben, sollen fast 200.000 Geräte infiziert sein. Betroffen sind Windows-Computer, die einen bereits veröffentlichten Patch nicht erhalten haben.

  2. Uber: iPhone-Fingerprinting flog auf – Rüffel vom Apple-Chef

    Delete Uber

    Die App des Fahrdienstes hat auf eine Fingerprinting-Technik gesetzt, um einzelne iPhones trotz Löschens der App weiter identifizieren zu können. Ein Geofence sollte sicherstellen, dass Apple-Mitarbeiter das regelwidrige Verhalten nicht entdecken.

  3. Personalausweis: Experten kritisieren geplanten automatisierten Lichtbildabruf scharf

    Personalausweis: Experten kritisieren geplanten automatisierten Lichtbildabruf scharf

    Faktisch werde mit einer Gesetzesreform eine nationale Biometriedatenbank entstehen, warnten Sachverständige in einer Anhörung. Umstritten war auch das Vorhaben, die Onlinefunktionen (eID) des Personalausweises zu fördern.

  4. Hannover Messe: Schindler verbindet Aufzüge mit dem Internet of Things

    Hannover Messe: Schindler verbindet Aufzüge mit dem Internet of Things

    Der Fahrstuhl- und Rolltreppenhersteller vernetzt seine Produkte, um sie smart zu machen – mit Machine Intelligence aus der Cloud, Big-Data-Analysen und Apps für die Anwender.

  5. Alle Meldungen aus Themen im Trend
Anzeige