Logo von Developer

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Alexander Neumann

heise-Angebot Continuous Lifecycle + ContainerConf 2017: Call for Proposals startet

Continuous Lifecycle + ContainerConf 2017: Call for Proposals startet

Auftakt für die diesjährigen Auflagen der parallel stattfindenden Konferenzen zu Continuous Delivery, DevOps und Containerisierung: Ab sofort können sich Experten mit Vorträgen und Workshops für Continuous Lifecycle und ContainerConf bewerben.

Ab sofort kann man sich mit Vorträgen und Workshops für die ContainerConf 2017 und Continuous Lifecycle 2017 bewerben, die beide von 14. bis 17. November in Mannheim stattfinden, dem Veranstaltungsort des Vorjahres, als die beiden Konferenzen 550 Teilnehmer zogen. Die jeweiligen Calls for Proposals weisen auf die gewünschten Themen für die beiden Events hin, wobei auch andere themenrelevante Vorschläge erwünscht sein können. Die Frist für Einreichungen endet bei beiden Veranstaltungen am 19. Mai.

Die Continuous Lifecycle findet im November bereits zum fünften Mal statt. Sie ist die vermutlich größte deutsche Konferenz zu den Entwickler- beziehungsweise Admin-Themen Continuous Delivery und DevOps. Die ContainerConf hatte ihre Premiere letzten Herbst. Sie ist eine unabhängige Konferenz zu Docker, Kubernetes und anderen Containertechniken. Veranstalter beider Veranstaltungen sind heise Developer, iX und dpunkt.verlag, die allesamt zur Heise Medien Gruppe gehören.

Wie im vergangenen Jahr dürfen Teilnehmer der einen Konferenz ohne Aufpreis auch die Vorträge der anderen besuchen. Damals bot das gesamte Programm 56 Vorträge und drei Keynotes. Darüber hinaus wurden mehrere ganztägige Workshops angeboten.

Das Rednerpult der Continuous Lifecycle will befüllt werde, das der ContainerConf sowieso.
Das Rednerpult der Continuous Lifecycle will befüllt werden, das der ContainerConf sowieso. Vergrößern

Themenauswahl

Um ein vergleichbares Programm offerieren zu können, werden neben spannenden Erfahrungsberichten, beispielsweise über das Einführen von DevOps-Prinzipien im Unternehmen oder die Gestaltung einer Delivery Pipeline, unter anderem auch Vorträge zu Prozessen und Tools gesucht. Hier kommen unter anderem Themen wie Qualitätssicherung, Automatisierung, Service Discovery und Optimierung in Frage. Im Bereich Container sind darüber hinaus Vorträge zu Monitoring und Logging, Sicherheit, Orchestrierung und Integration von Interesse.

Continuous Lifecyle London

Mittlerweile steht auch das Programm der englischen Ausgabe der DevOps-Konferenz online. 36 Vorträge, 2 Keynotes und 6 ganztägige Workshops mögen den Besuch von London lohnen

Das fertige Programm soll Ende Juni online stehen. Wer über den Fortgang der Konferenz auf dem Laufenden bleiben möchte, kann sich via Newsletter (Continuous Lifecycle, ContainerConf) informieren lassen. Fragen zu Inhalt und Ausrichtung der Konferenz beantworten die Verantwortlichen gern per E-Mail. Auch sind Vorschläge für Sprecher willkommen. (ane)

Kommentieren

Themen:

Anzeige
  1. Continuous Lifecycle + ContainerConf 2017: Call for Proposals endet am 19. Mai

    Continuous Lifecycle + ContainerConf 2017: Call for Proposals endet am 19. Mai

    Knapp zwei Wochen haben Experten zu den Themen Continuous Delivery, DevOps und Containeriserung noch Zeit, sich für die Mitte November zeitgleich in Mannheim ausgerichteten Continuous Lifecycle und ContainerConf mit Vorträgen und Workshops zu bewerben.

  2. Call for Proposals für Continuous Lifecycle und ContainerConf bis 6. Juni verlängert

    CfP für Continuous Lifecycle und ContainerConf bis 6.6. verlängert

    Um zurückgekehrten Pfingsturlaubern noch eine Chance zur Einreichung zu geben, nehmen die Organisatoren der Continuous-Delivery- und Containerisierungskonferenz noch eine Woche lang Vortragsvorschläge entgegen.

  3. Continuous Lifecycle/ContainerConf: Videofutter für die Feiertage

    Neu

    Als kleines Osterei stellen die Organisatoren von Continuous Lifecycle und ContainerConf Aufzeichungen vier beliebter Vorträge zum kostenlosen Anschauen zur Verfügung.

  4. Programm für ContainerConf und Continuous Lifecycle 2016 online

    Programm für ContainerConf und Continuous Lifecycle online

    Bis zum 23. September gibt es das Kombiticket für die beiden Entwicklerkonferenzen zum vergünstigten Preis. Ein vorläufiges Programm ist nun auf der Website der Veranstaltungen zu finden.

  1. Continuous Lifecycle 2015 im Zeichen von Docker und Continuous Delivery

    Zum dritten Mal bereits fand Mitte November die Continuous Lifecycle statt. Das Interesse an den Leitthemen der Konferenz – DevOps, Continuous Delivery und Containerisierung – ist weiterhin hoch, und so wurden die Besucherzahlen vom Vorjahr erneut übertroffen.

  2. Dave Farley: The Rationale for Continuous Delivery

    Dave Farley bietet in seiner Keynote der Continuous Lifecycle 2015 einen lehrreichen historischen Abriss zur Entwicklung von Continuous Delivery hin zu DevOps.

  3. Continuous Integration mit Java und JavaScript, Teil 1: Die Kunst der Versionierung

    Continuous Integration ist ein seltsamer Begriff. Das vorangestellte Wort "Continuous" betont die Integration. In der Praxis bedeutet es jedoch eher "Integrating continuously", denn die Integrationsprobleme halten Projekte auf, nicht die Frequenz.

  1. Quellcode aus dem Herz von Windows 10 geleakt?

    Sicherheit

    Tagelang war auf betaarchive.com das Shared Source Kit für Windows verfügbar. Das Portal bestreitet, dass es sich hierbei um Quelltext für zentrale Funktionen von Windows 10 handelt, hat die Dateien inzwischen aber von seinen FTP-Servern entfernt.

  2. Schwimmbad als Handy-freie Zone?

    Fotoverbot im Schwimmbad

    Sollen Handys in Schwimmbäder generell verboten werden? Das fordern die sächsischen Datenschützer. Dem Verband für das Badewesen geht ein allgemeines Verbot allerdings zu weit.

  3. SSD-Langzeittest beendet: Exitus bei 9,1 Petabyte

    SSD-Langzeittest beendet: Exitus bei 9,3 PByte

    Am 23. Juni 2016 starteten wir einen SSD-Langzeittest, um zu ermitteln, wie lange die schnellen Flash-Laufwerke wirklich halten. Fast auf den Tag genau ein Jahr später hat sich das letzte Laufwerk verabschiedet – nach 9,1 PByte an geschriebenen Daten.

  4. Obama genehmigte offenbar geheime Cyber-Attacke auf Russland

    Bericht: Obama genehmigte geheime Cyber-Attacke auf Russland

    Laut einem Bericht erhielt Barack Obama im August 2016 Hinweise, dass sich Russland mit Hacking-Angriffen in den US-Wahlkampf einmischen wollte - und ordnete wohl in den letzten Tagen seiner Amtszeit Cyber-Operationen gegen Russland an.

Anzeige