Logo von Developer

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

Robert Lippert

Big Data: Apache Sqoop neues Top-Level-Projekt der Apache Software Foundation

Die Apache Software Foundation (ASF) hat das Datentransfer-Tool Sqoop als neues Top-Level-Projekt angenommen. Es ist vor allem für den Einsatz in Big-Data-Umgebungen interessant, da es einen Datenaustausch zwischen dem NoSQL-Framework Apache Hadoop und SQL-Datenbanken erlaubt. Knapp ein Jahr nach der Aufnahme in den Apache Incubator habe das Projekt bewiesen, dass seine Community und die Entwicklung selbst gut zum leistungsorientierten Prozess der ASF passen würden, so die Begründung der Foundation.

Anzeige

Die Entwicklung von Sqoop geht auf das Jahr 2009 zurück, in dem Entwickler Aaron Kimball Sqoop als Hadoop-Modul für den Datenbank-Import in Hadoop-Cluster vorschlug. Später wurde Sqoop in ein eigenes Projekt ausgegliedert, um die Entwicklung der Technik schneller vorantreiben zu können. Im Juni 2011 wurde es schließlich in den Apache Incubator aufgenommen. Letzterer gilt als Vorstufe für eine mögliche Aufnahme als Top-Level-Projekt und bietet die Gelegenheit, sich als Projekt und angeschlossener Community unter den Richtlinien der ASF zu bewähren.

Hadoop stellt die Grundlage diverser Hadoop-Distributionen, wie sie beispielsweise HortonWorks und Cloudera anbieten, sowie verschiedener kommerzieller Big-Data-Angebote unter anderem von IBM. Zahlreiche Anwender haben Hadoop-basierte Lösungen im Produktiveinsatz. (rl)

Kommentieren

Anzeige
  1. Cybersecurity: Apache Metron wird Top-Level-Projekt

    Cybersecurity: Apache Metron wird Top-Level-Projekt

    Apache Metron bietet eine skalierbare Plattform zur Sicherheitsanalyse, die auf diversen Projekten der Open-Source-Organisation basiert, ihren Ursprung aber bei Cisco hat.

  2. Apache Beam erreicht Version 2.0

    Apache Beam erreicht Version 2.0

    Trotz der Versionsnummer 2 markiert die Veröffentlichung das erste stabile Release des aus Googles Cloud Dataflow SDK hervorgegangenen Tools, das seit Januar ein Top-Level-Projekt der Apache Foundation ist.

  3. Ranger steigt zum vollwertigen Apache-Projekt auf

    Ranger steigt zum vollwertigen Apache-Projekt auf

    Das Framework für Datensicherheit reiht sich in die schon nicht mehr nachvollziehbare Schar der durch die Apache Software Foundation gehosteten Big-Data-Projekte.

  4. Apache Beam wird zum Top-Level-Projekt

    Apache Beam wird zum Top-Level-Projekt

    Das aus Googles Cloud Dataflow SDK hervorgegangene Projekt verlässt die Incubator-Phase bei der Apache Software Foundation. Gleichzeitig steigt auch die Big-Data-Analyse-Software Apache Eagle zum Top-Level-Projekt auf.

  1. Apache Drill – SQL für alles

    Apache Drill ? SQL für alles !?

    Die Analyse großer Datenmengen ermöglicht eine Vielzahl neuer Projekte – sofern man die nötigen Tools beherrscht. Apache Drill soll als Vermittler denjenigen helfen, die sich nicht von SQL als Abfragesprache verabschieden wollen.

  2. Apache Kylin: OLAP im Big-Data-Maßstab

    Weboberfläche von Kylin (Abb. 3)

    Das von eBay entwickelte Kylin will die in der klassischen Business Intelligence seit vielen Jahren etablierten OLAP-Cubes mit Unterstützung der Hadoop-Plattform in die Big-Data-Welt übertragen. Ein Überblick zur Architektur und zu Prozessen sowie ein paar nützliche Hinweise bei der Generierung von Cubes.

  3. Machine Learning mit Apache Spark 2

    Maschinelles Lernen mit Apache Spark 2

    Apache Spark bietet ausgereifte Werkzeuge für das Umsetzen von Software im Bereich maschinelles Lernen. Ein Beispielprojekt zeigt Bilderkennung für handgeschriebene Ziffern.

  1. Verrückte Hunde: Harald Hitler, nackte Lena und Spießer-Bushido

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

  2. Linux-Distribution Mageia in Version 6 veröffentlicht

    Mageia 6

    Die größten Neuerungen in Mageia 6 sind der Umstieg auf KDE Plasma 5 auf dem Desktop und die KDE Frameworks 5. Ebenfalls neu dabei: der Paketmanager DNF.

  3. Wochenrückblick Replay: Radioaktives Wasser, Filmkritik Valerian, merkwürdige Signale

    Wochenrückblick Replay: Radioaktives Wasser, Filmkritik Valerian, merkwürdige Signale

    Wohin mit kontaminierten Wasser aus dem Fukushima-Kraftwerk? Ins Meer – so hätte es zumindest die Betreiberfirma Tepco gerne: Außerdem viel gelesen in der letzten Woche Elon Musks Warnungen vor KI und eine Untersuchung zu Bildmanipulationen.

  4. Breitbandfunk soll bei Ölunfällen helfen

    Breitbandradio soll bei Ölunfällen helfen

    Ein neues Breitband-Funknetz soll die Kommunikation der Akteure bei Ölunfällen verbessern. Das in Norwegen entwickelte System wird in Spezialschiffen und Flugzeugen eingesetzt, die Ölaustritte bekämpfen.

Anzeige