Logo von Developer

Suche
preisvergleich_weiss

Recherche in 2.354.050 Produkten

  1. Planung für Entity Framework Core 6.0 veröffentlicht

    Microsoft hat eine Liste von Features bekannt gegeben, die in der Version 6.0 des objektrelationalen Mappers im November 2021 erscheinen sollen.

  2. Mehrere Wege führen nach Rom in der PowerShell und die Leistungsunterschiede

    In Microsofts PowerShell gibt es oft mehrere Wege, um ein Ziel zu erreichen. Dabei gibt es manchmal erhebliche Geschwindigskeitsunterschiede.

  3. Windows Forms lebt!

    Überraschend bietet Microsoft nicht einfach das alte Windows Forms in der neuen .NET-Welt an, sondern arbeitet aktiv an der Weiterentwicklung. Was heißt das für .NET-Entwickler?

  1. Wie entwickelt man sich weiter?

    Wie kann man sich als Entwicklerin oder Entwickler persönlich weiterentwickeln, über die Beschäftigung mit Technologien, Konzepten und Methoden hinaus?

  2. Was man über Kryptografie wissen sollte

    Kryptografie ist eine Wissenschaft, die sich mit dem Verschlüsseln und dem Schützen von Informationen beschäftigt. Als Teilbereich der Informatik ist sie aus der modernen IT-Welt nicht mehr wegzudenken. Daher ist es hilfreich, die Grundbegriffe zu kennen.

  3. RTFM #1: Kuckucksei

    Die neue Serie RTFM stellt in unregelmäßigen Abständen zeitlose und empfehlenswerte Bücher für Entwicklerinnen und Entwickler vor. Primär geht es um Fachbücher, doch gelegentlich sind auch Romane darunter. Den Anfang macht "Kuckucksei" von Clifford Stoll.

  1. Im Gespräch: Gunnar Morling über Debezium und CDC

    Thorben Janssen im Gespräch mit Gunnar Morling über Change Data Capture und das Open-Source-Projekt Debezium.

  2. Hibernate-Tipps: Anzahl der Abfragen schnell und einfach ermitteln

    Die Hibernate-Tipps-Serie bietet schnelle und einfache Lösungen zu verbreiteten Hibernate-Fragen. Dieses Mal geht es um die durch Hibernate ausgeführten Abfragen und wie diese gezählt werden können.

  3. Hibernate-Tipps: Entitätseigenschaften mit der @Formula-Annotation berechnen

    Die Hibernate-Tipps-Serie bietet schnelle und einfache Lösungen zu verbreiteten Hibernate-Fragen. Dieses Mal geht es um die Abbildung des Rückgabewerts einer SQL-Funktion auf das Attribut einer Entität.

  1. Jakarta EE 8: alles bleibt neu – zum Status quo von Enterprise Java

    Das erste Jakarta-EE-Release bringt keine neuen APIs mit sich, sondern lediglich eine vollständig herstellerneutrale und offene Version dessen, was bereits da war. Hinter den Kulissen hat sich aber einiges mehr getan.

  2. Jakarta EE: Der Anfang vom Ende oder die Chance für einen Neuanfang?

    Der jüngste Lagebericht zur Verhandlung der Java-Namensrechte zwischen Eclipse Foundation und Oracle fällt ernüchternd aus. Inoffiziell geht es um nichts weniger als die Zukunft des Enterprise-Java-Standards: Jakarta EE.

  3. "Oracle Code One"-Tagebuch – Tag 3: Serverless

    Unser Blogger Lars Röwekamp im Gespräch mit Chad Arimura, der bei Oracle für das Fn Project, Oracles Serverless-Angebot, zuständig ist.

  1. Blog-Reboot: Neustart mit Verstärkung

    Gemeinsam macht das Bloggen noch mehr Spaß! Ab sofort gibt es wieder neue Tales from the Web side – mit Verstärkung.

  2. Features von übermorgen: Worker Threads in Node.js

    Seit Version 10.5 stellt Node.js sogenannte Worker Threads als experimentelles Feature zur Verfügung. Diese Blogartikel stellt das Feature kurz vor.

  3. Tools & Libraries: Kommunikation mit Web-Workern

    Web Worker eignen sich hervorragend dazu, komplexe Berechnungen vom Haupt-Thread einer Webanwendung auszulagern und damit die Performance einer Anwendung zu verbessern. Eine interessante Bibliothek, die die Kommunikation zwischen Worker-Threads und Haupt-Thread vereinfacht, ist Comlink.

  1. Wasserfall-Modell? LOL!

    Das Wasserfall-Modell ist recht alt, aber taucht dennoch bei der Diskussion über Softwareentwicklungsprozesse immer noch sehr häufig auf. Die Geschichte dieses Modells ist weitgehend unbekannt – dabei zeigt sie die Herausforderungen des Modells und warum man es nicht nutzen sollte.

  2. Die einzige Best Practice: Keine Best Practice nutzen

    Softwaresysteme sind kompliziert. Best Practices für den Systementwurf könnten dabei helfen, die Komplexität möglichst einfach zu bändigen. Leider nützen sie wenig.

  3. Developer sind verantwortungslose Spielkinder!

    Wenn man auf Entwickler*innen nicht aufpasst, machen sie den ganzen Tag Unsinn. Wie soll man damit umgehen?

  1. Robotik für den Nachwuchs: mTiny von makeblock

    In einer modernen Welt ist es wichtig, Kinder an Robotik und Embedded Systems heranzuführen. Was aber tun, ohne die Kleinen zu überfordern? mTiny von makeblock liefert einen möglichen Ansatz.

  2. VS Code lebt: Entwicklung von Embedded-Software mit PlatformIO

    Visual Studio Code ist eine selbständige, kostenfreie und plattformneutrale Editorumgebung, die sich in Kombination mit PlatformIO zu einer mächtigen Entwicklungsumgebung für Microcontroller-Boards aufmotzen lässt.

  3. ESP32 to go

    2016 stellte Espressif eine leistungsfähige Familie von Microcontrollern auf Basis des ESP32 vor. Dieses Blog hat den ESP32 zwar bereits früher thematisiert, aber zum Auftakt einer Reihe von Beiträgen zu diesem Thema werden ESP32 und entsprechende Boards noch mal genauer beleuchtet.

  1. Das Web in 2020: HTTP Archive gibt Web-Almanach heraus

    Das HTTP Archive veröffentlicht zum Jahresende die zweite Ausgabe seines HTTP-Jahrbuches. Im Mittelpunkt steht die Frage: Wie steht das Web im Jahr 2020 da?

  2. PWAdvent: hinter jedem Türchen ein PWA-Feature

    Vom 1. bis 24. Dezember 2020 können Webentwickler beim PWA-Adventskalender unter pwadvent.dev täglich ein neues Türchen mit je einem Feature aus dem Bereich der Progressive Web Apps (PWA) öffnen.

  3. Produktivitäts-PWAs auf Desktop-Niveau dank File System Access und File Handling API

    Eine Datei doppelt anklicken, bearbeiten und wieder abspeichern: So funktionieren die bekannten Produktivitätsanwendungen. Dank der File System Access und File Handling API kommt dieser altgediente Workflow auch ins Web – zumindest auf Chromium-basierten Browsern.

  1. Performanzvergleich von Bedingungsvariablen und Atomics in C++20

    Nach Einführen des std::atomic_flag in meinem letzten Artikel "Synchronisation mit atomaren Variablen in C++20" möchte ich nun tiefer eintauchen. Heute implementiere ich ein Ping-Pong-Spiel mit Bedingungsvariablen: std::atomic_flag und std::atomic<bool>. Los geht das Spiel!

  2. Synchronisation mit atomaren Variablen in C++20

    Sender/Empfänger-Arbeitsabläufe sind typisch für Threads. In solch einem Arbeitsablauf wartet der Empfänger auf die Benachrichtigung des Senders, bevor er seine Arbeit fortsetzt. Es gibt einige Möglichkeiten, diesen Arbeitsablauf umzusetzen. Mit C++11 bieten sich Bedingungsvariablen oder Promise/Future-Paare an, mit C++20 atomare Variablen.

  3. Atomare Referenzen mit C++20

    Atomare Variablen erhalten wichtige Erweiterungen in C++20. Im heutigen Artikel stelle ich den neuen Datentyp std::atomic_ref genauer vor.

  1. colspan=17: Über den Entwickler-Trugschluss enger Zusammenarbeit mit Designern

    Entwickler sollten eng mit Designern zusammenarbeiten – oder Designern mehr Freiraum geben und sich damit noch mehr herausfordern?

  2. colspan=16: Über die Verantwortung, die mit guter JavaScript-Unterstützung einhergeht

    Warum Websites und Apps nicht zwangsläufig "ohne JavaScript funktionieren" müssen – aber sie und wir JavaScript verantwortungsvoller verwenden sollten.

  3. colspan=15: "Muss auch ohne JavaScript funktionieren"

    Mit der Verbreitung und dem Erfolg skriptbasierter Apps stellt sich die Frage, wie wichtig es noch ist, dass Websites und Apps "auch ohne JavaScript funktionieren".

  1. heise online: Die Technik hinter den Kulissen

    Das Developer-Team berichtet, wie die Architektur von heise online entstanden ist, und zeigt, wie heute eine Applikation bei uns entwickelt wird.

  2. Performance: Cumulative Layout Shift (CLS) für Web Vitals optimieren

    Ruhigerer Seitenaufbau: Wie wir bei heise online unseren CLS-Wert optimiert und damit eine dauerhafte Verbesserung der UX herbeigeführt haben.

  3. Web-Entwicklung allein zu Haus – wie die Corona-Krise unsere Arbeit verändert

    Unter normalen Umständen ist die Web-Entwicklung bei Heise eine Präsenzabteilung, durch die Corona-Krise hat sich das schlagartig geändert.

  1. Die Einführung agiler Softwareentwicklung und von Scrum bei Heise, Teil 3

    Im dritten Teil zum Thema Agile soll es um die Events gehen, die im heise-System fest in den Ablauf eingebettet sind.

  2. Die Einführung agiler Softwareentwicklung und von Scrum bei Heise, Teil 2

    In zweiten Blogbeitrag aus dem "Themenblock Agile" stellt die Webentwicklung von heise vor, was aus ihren agilen Ambitionen geworden ist und in was für einem System sie heute arbeiten.

  3. Die Einführung agiler Softwareentwicklung und von Scrum bei Heise, Teil 1

    Das Entwicklerteam von heise online berichtet von ihrer agilen Transition der Entwicklungsprozesse und wie dabei das "heise-Scrum" entstand.

  1. Timeboxing

    Auch Zeit will geplant und organisiert sein, um sie möglichst effektiv nutzen zu können. Wie das gehen kann, erfahrt ihr in diesem Beitrag zur Methode des Timeboxing.

  2. Von kurz- und langfristigen Aufgaben

    In diesem Blog geht es um Aufgaben, die man kurzfristig erledigen kann oder langfristig bearbeiten muss, um sie abzuschließen. Das erfordert Organisation, damit man nicht den Überblick verliert und planlos durch den Arbeitsalltag irrt.

  3. Mit Struktur an Schnittstellen

    In diesem Beitrag geht es um die strukturierte Herangehensweise an Schnittstellen. Ziel ist es, sich selbst einen Überblick zu verschaffen beziehungsweise anderen einen Überblick zu geben.