Logo von Autos

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.780.765 Produkten

Jürgen Wolff / Christian Lorenz 31

Fahrbericht: Ford Mustang 5.0 V8 Cabriolet

Altersmilde?

Als die erste Generation des Mustang im April 1964 auf den Markt kam zeichnete sich sein durchschlagender Erfolg bereits ab. Bereits am ersten Verkaufstag vermeldeten die Händler rund 22.000 Bestellungen. Die Gründe für seinen damaligen Erfolg zeigen, dass sich der Mustang im Grunde seines Wesens bis heute treu geblieben ist.

Heute wie damals ist der Grundpreis des Mustang im Vergleich zur eher elitären Konkurrenz nahezu unschlagbar günstig. Im Jahr 1964 kostete der Mustang nur 2368 Dollar. Weitere Erfolgsgaranten für den Mustang und das Segment der Ponycars, das er begründete, sind ein hohes Maß an Individualisierbarkeit sowie die Spanne vom eher bescheiden ausgestatteten Sechszylinder bis zum kraftvollen V8.

Abfärbendes Image

Nicht zuletzt spricht für den Mustang als Ur-Ponycar sein auf den Besitzer abfärbendes Image von ruppiger Freiheit und Unabhängigkeit. Das wiederum geht auch auf den 1968 gedrehten Film Bullitt zurück. Darin prügelte Steve McQueen einen Mustang Fastback durch San Francisco. Unter Verlust seiner Vorderachse fährt er in der vielleicht legendärsten Verfolgungsjagd der Filmgeschichte einen Pyrrhussieg gegen einen Dodge Charger ein. Er drängt den Charger so von der Straße, dass dieser in eine Tankstelle einschlägt und in einer infernalischen Explosion endet. Steve McQueen und der Mustang sind seither ein Hollywood-Traumpaar, obwohl McQueen privat Porsche und Ferrari bevorzugte.

Zahlreiche Bullitt-Sondermodelle wärmten diese Beziehung in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder auf. Auch der gerade neu vorgestellte Mustang startet mit einer Bullitt-Sonderedition im gleichen Highland-Grün wie der Filmmustang. In Genf wurde der neue Bullitt-Mustang gezeigt und kommt schon 2018 nach Europa.

Im Vergleich zum alten 68er ist der aktuelle Mustang ein geradezu sanfter Geselle. Wer will, der kann den Achtzylindermotor zwar dazu bringen, in einem Tunnel alleine durch den Schalldruck für Renovierungsbedarf zu sorgen. Der Klappenauspuff kann den bollernden Rebell aber auf Wunsch auch sedieren. „Gute Nachbarschaft“-Modus nennt Ford das.

Bilderstrecke, 15 Bilder

31 Kommentare

Themen:

Anzeige
Anzeige