Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

So klappts: News von heise online bei WhatsApp & Co

Die wichtigsten IT-Nachrichten von heise online können Sie jetzt auch kostenlos als Kurznachrichten in Ihrem Messenger bekommen. Täglich schickt Ihnen der "Heise-Bot" morgens und abends ausgewählte Top-News auf Ihr Mobiltelefon.

Derzeit unterstützen wir die Messenger von WhatsApp, Facebook, Telegram sowie Insta. Der Dienst steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung; einzig durch die Datenübertragung können im Rahmen Ihres Mobilfunkvertrages Kosten anfallen.

Sie können den von Ihnen gewünschten Messenger-Service im folgenden Widget oder jederzeit unter Meldungen auf unserer mobilen Webseite m.heise.de abonnieren:

© by WhatsBroadcast

Details zu den Messengern

WhatsApp

Klicken Sie in dem unten angezeigten Widget auf den Eintrag WhatsApp und legen Sie die angezeigte Rufnummer als neuen Kontakt "heise online" an.

Senden Sie per WhatsApp die Nachricht "Start" an diesen Kontakt. In Kürze sollten Sie unsere Top-News direkt in Ihrem Messenger erhalten. Wenn Sie keine Top-News mehr über WhatsApp erhalten möchten, senden Sie als Nachricht "Stop".

Andere Abonnenten können Ihre Telefonnummer nicht sehen, da die Benachrichtigungen an eine Broadcast-Liste und keine WhatsApp-Gruppe verschickt werden.

Facebook Messenger

Wenn Sie die Top-News direkt in Ihrem Facebook Messenger erhalten wollen, klicken Sie in dem unten angezeigten Widget auf den Facebook-Button und folgen den Anweisungen oder öffnen direkt im Facebook Messenger die Seite heise online Messenger und senden die Nachricht "Start". Wie bei den anderen Diensten können Sie mit "Stop" die Benachrichtigungen wieder beenden.

Telegram

Suchen Sie im Telegram Messenger für iOS oder Telegram für Android (Google Play) nach unserem Kontakt "heise_online_Bot". Klicken Sie im Chat-Fenster auf "Starten" und erhalten nach der Bestätigung der Datenschutzerklärung unseres Dienstleisters WhatsBroadcast ab sofort unsere wichtigsten News.

Wenn Sie die News nicht mehr erhalten oder pausieren wollen, schicken Sie dem heise_online_Bot die Nachricht "Stop".

Insta

In dem von Pylba entwickelten Messenger können Sie ohne Registrierung zahlreiche Nachrichtekanäle abonnieren, darunter auch den von heise online. Suchen Sie unter Channels nach "heise online" und tippen Sie rechts daneben auf das Häkchen, um uns zu abonnieren. Entfernen Sie das Häkchen wieder, endet das Kurznachrichten-Abo. Die kostenlose Insta-App gibt es für iOS (iTunes) und Android (Google Play).

Datenschutz

Für den Service arbeiten wir mit dem Dienstleister WhatsBroadcast zusammen. WhatsBroadcast stellt die Infrastruktur für den Versand der Benachrichtigungen bereit und verarbeitet die Daten in unserem Auftrag gemäß deutscher Datenschutzbestimmungen. Erhobenen Informationen werden nur für die Bereitstellung des Dienstes genutzt. Dritte erhalten Ihre Daten selbstverständlich nicht. Weitere Details lesen Sie in der Datenschutzerklärung von WhatsBroadcast.

Wer ist WhatsBroadcast?

WhatsBroadcast ist Deutschlands größter WhatsApp-Service-Anbieter, der aus einer Kooperation von WhatsBroadcast, WhatsService und InstaNews entstanden ist. Andere Kunden sind beispielsweise der DFB, Sport1, Sky, Pro7 und die Süddeutsche Zeitung.