Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

  1. VW-Chef kritisiert Tesla "Vernichtet Geld und schmeißt Mitarbeiter raus"

    VW-Chef kritisiert Tesla: "Vernichtet Geld und schmeißt Mitarbeiter raus"

    Als "Ankündigungsweltmeister" bezeichnete VW-Chef Matthias Müller den US-Elektroautohersteller Tesla. Auch stellt er seine Sozialkompetenz in Frage.

    625 Kommentare

  2. Möglicher Standort für Basis Kilometerlange Höhle auf dem Mond gefunden

    Möglicher Standort für Basis: Kilometerlange Höhle auf dem Mond gefunden

    Japanische Forscher haben dank einer inzwischen zerstörten Sonde eine bis zu 50 Kilometer lange Höhle auf dem Mond gefunden.

    271 Kommentare

  3. KRACK So funktioniert der Angriff auf WPA2

    KRACK - so funktioniert der Angriff

    Das Prinzip des KRACK-Angriffs ist ganz einfach. Es beruht auf einem bekannten Problem der Verschlüsselung, das die WPA2-Designer umschifft hatten. Doch sie rechneten nicht mit trickreichen Angreifern.

    214 Kommentare

  4. Künstliche Intelligenz AlphaGo Zero übertrumpft AlphaGo

    Künstliche Intelligenz: AlphaGo Zero übertrumpft AlphaGo ohne menschliches Vorwissen

    In Go hat das Programm AlphaGo der Google-Tochter DeepMind in diesem Jahr den stärksten Profispieler besiegt. Eine neue Version hat das Spiel jetzt ohne menschliches Vorwissen gelernt – und sie spielt noch stärker.

    272 Kommentare

Anzeige
  1. c't zockt "Subnautica" – Survival unter Wasser

    c't zockt "Subnautica": Survival unter Wasser

    Das Early-Access-Spiel Subnautica soll am 31. Oktober fertig werden. Es entführt in die Unterwasser-Welt eines fremden Planeten. c't zockt hat den fast fertigen Titel angespielt.

    17 Kommentare

  2. Ubuntu 17.10 freigegeben Gnome verdrängt Unity als Standard-Desktop

    Linux-Distributionsfamilie Ubuntu 17.10 freigegeben

    Unity hat ausgedient, Gnome ist als Standard-Desktop zurück. Der bringt gleich Wayland mit, das den X-Server überflüssig macht. Anders als seine direkten Vorgänger hat das neue Ubuntu damit eine Reihe aufregender Neuerungen.

    529 Kommentare

  3. #TGIQF – das Quiz Polygonhelden aus Computerspielen

    #TGIQF: Polygonhelden

    Charaktere aus Computerspielen sind längst bekannter als Schauspieler. Ein Blick reicht, um sie dem richtigen Game zuzuordnen. In unserem Quiz können Sie testen, wie gut Sie die Polygonhelden kennen.

    30 Kommentare

  4. Mobilfunkanbieter Nachfrage bei iPhone 8 "kraftlos"

    iPhone 8

    Spekulationen über eine Halbierung der iPhone-8-Produktion haben Apples Aktienkurs am Donnerstag nach unten gezogen. Ein großer Mobilfunkanbieter bezeichnete die Nachfrage des neuen Modells als “kraftlos”.

    253 Kommentare

  5. Activision-Patent Ingame-Käufer benachteiligen

    Activision-Patent für Mikrotransaktionen: Matchmaking benachteiligt Spieler ohne Ingame-Käufe

    Aus einem Patent von Activision geht hervor, dass Matchmaking künftig Spieler ohne kostenpflichtige Ingame-Gegenstände benachteiligen könnte. Sie werden in Arenen mit stärkeren Spielern geworfen.

  6. HDR unter Windows 10 v1709 getestet Mit Nvidia klappts, AMD und Intel versagen

    HDR-Videos unter Windows 10 Fall Creators Update: Nvidia läuft, AMD und Intel versagen

    Youtube zeigt mit dem Windows 10 Fall Creators Update endlich HDR-Videos an, allerdings nur mit aktuellen Nvidia-Grafikkarten der Serie GeForce GTX 1000.

    39 Kommentare

Anzeige
  1. 29

    Apple: Apps aus App-Baukästen werden zurückgewiesen

    App Store

    Gegen Spam- und Klon-Apps will Apple im App Store stärker vorgehen. Darunter leiden aber auch seriöse Firmen, die App-Template-Dienste nutzen.

  2. 13

    Airbnb: Berliner sollen wieder einfacher an Touris vermieten dürfen

    Airbnb-Anhänger

    Der Berliner Senat arbeitet an einer Reform des Gesetzes zum "Zweckentfremdungsverbot". Den Plänen zufolge sollen Hauptstädter Zimmer oder Wohnungen für einen begrenzten Zeitraum pro Jahr mit anderen "teilen" können.

  3. 13

    Apple und Facebook streiten um Artikel-Paywall

    Apple und Facebook streiten um Artikel-Paywall

    Das soziale Netzwerk würde gerne Bezahlinhalte via Instant Articles auf dem iPhone anbieten. Da macht Apple aber nicht mit.

  4. 3

    G7: Mit Internet-Konzernen gegen Terror-Propaganda im Netz

    G7: Mit Internet-Konzernen gegen Terror-Propaganda im Netz

    Um diesem Missbrauch entgegenzuwirken, müssten Regierungen, der Privatsektor und Akteure aus der Zivilgesellschaft kooperieren, heißt es in einem abschließenden Papier der G7-Innenminister.

  5. 9

    Krypto-Mining im Browser: Software-Hersteller wollen Nutzer besser schützen

    Krypto-Mining im Browser: AuthedMine fragt Webseiten-Besucher um Erlaubnis

    Mining-Skripte zwacken beim Surfen heimlich Rechenleistung zum Schürfen von Krypto-Währungen ab. Adblocker- und Browser-Hersteller erarbeiten Gegenstrategien. Einige Skript-Entwickler reagieren ihrerseits, indem sie Nutzer künftig um Erlaubnis fragen.

  6. 17

    Macron lässt bei Steuer für Internet-Giganten nicht locker

    Macron lässt bei Steuer für Internet-Giganten nicht locker

    Frankreichs Präsident will die großen Internet-Konzerne in Europa stärker besteuern und hat auch keine Angst, dass die ihr Geschäft in der EU deswegen aufgeben würde. Noch gebe es aber Meinungsverschiedenheiten, er habe aber Energie .

  7. 2

    Adobe-Forschung: Ausblicke auf Photoshop und Illustrator

    Einblicke in Adobes Foschungsabteilung

    Auf der Adobe Max 2017 gab der Software-Hersteller Einblicke in seine Forschungsabteilung. Die "Sneak Previews" versprechen für Photoshop verbessertes inhaltssensitives Füllen und Illustrator könnte ein Tool für Infografiken bekommen.

  8. Eclipse Foundation nimmt zweite IoT-Testumgebung in Betrieb

    Eclipse Foundation startet zweite IoT-Testumgebung

    Als Teil des Eclipse Unide-Projektes hat die Foundation eine neue IoT-Testumgebung eingerichtet, die sich dem Production Performance Management Protocol (PPMP) widmet.

Anzeige
  1. 4

    Inklusive Upload in die Oracle-Cloud: VirtualBox 5.2 freigegeben

    Inklusive Oracle-Cloud: VirtualBox 5.2 freigegeben

    Mit der neuen Version 5.2 bringt Oracle seine Virtualisierungssoftware VirtualBox auf den aktuellen Stand. Unternehmen sollen ihre VMs künftig direkt in die Cloud verschieben können.

  2. 14

    EU-Kommission fordert rasche Nachbesserungen beim Privacy Shield

    Privacy Shield

    Die EU-Kommission hat eine ambivalente erste Bestandsaufnahme zum transatlantischen "Datenschutzschild" gezogen: Insgesamt funktioniere die Vereinbarung, die US-Regierung müsse aber strenger kontrollieren und eine feste Schiedsstelle einrichten.

  3. 95

    Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

    Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

    Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD und ZDF noch mehr Reformwillen.

  4. 20

    Autonomes Fahren: Selbstfahrende Shuttles am Frankfurter Flughafen

    Autonomes Fahren: Fraport testet selbstfahrende Shuttles am Frankfurter Flughafen

    Am Frankfurter Flughafen sollen demnächst zwei autonome Kleinbusse am Tor 3 testweise verkehren. Der Betreiber Fraport verspricht sich von den selbstfahrenden Fahrzeugen eine bessere und flexiblere Planbarkeit.

  5. 60

    VPN-App-Rauswurf in China: US-Senatoren werfen Apple Zensur-Beihilfe vor

    Apple in China

    Zwei US-Senatoren haben von Apple-Chef Tim Cook Antworten rund um die Entfernung zahlreicher VPN-Apps aus dem chinesischen App Store gefordert. Der Rauswurf hindere die Redefreiheit und stütze Chinas Regierung bei Zensur und Internetüberwachung.

  6. heise-Angebot Kerberos-Workshop: Noch Plätze frei

    Kerberos

    Fundiertes Know-how in Sachen Single Sign-On in heterogenen Umgebungen vermittelt der zweitägige Workshop Anfang November in Hannover.

  7. 27

    Windows Mixed Reality: Medion Erazer X1000 MR für 450 Euro verfügbar (enthält Bilderstrecke)

    Windows Mixed Reality: Medion Erazer X1000 MR für 450 Euro verfügbar

    Medions Mixed-Reality-Headset Erazer X1000 MR ist mit zwei Handcontrollern für 450 Euro lieferbar. Es lässt sich leicht installieren und setzt auf Apps aus dem Windows-10-Store.

  1. 157

    Microsoft Classic Intellimouse: Modernisierter Maus-Klassiker für 40 US-Dollar

    Microsoft Classic IntelliMouse: Wiedergeburt des Maus-Klassikers

    MIcrosoft bringt eine modernisierte Variante der Intellimouse in den Handel, die auch auf Glasoberflächen funktionieren soll.

  2. 772

    Windows 10: Microsoft veröffentlicht das "Fall Creators Update" (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Build 2017: Ausblick auf das Fall Creators Update für Windows 10

    Microsoft beginnt mit der Verteilung der fünften Iteration von Windows 10: Das "Fall Creators Update" soll ab sofort in Windows Update bereitstehen. Wieder einmal hat der Hersteller diverse kleine und ein paar große Neuerungen hineingebaut.

  3. 8

    Retro-Gaming mit dem Arduino (enthält Videomaterial)

    Retro-Gaming mit dem Arduino

    Hochauflösende Darstellungen bei minimaler Rechenpower – Vektorgrafiken machen es möglich und Arduinos zu Retrokonsolen.

  4. 138

    Hunderttausende Infineon-Sicherheits-Chips weisen RSA-Schwachstelle auf Update

    Trusted Platform Module TPM 2.0 Infineon SLB9665TT20

    Viele Hardware-Hersteller verbauen Trusted Platform Modules (TPMs) von Infineon. In denen befindet sich bereits seit 2012 eine Lücke, die die Sicherheit von RSA aushebelt. Einige Hersteller haben Sicherheitsupdates veröffentlicht; andere stehen noch aus.

  5. Alle Meldungen aus IT
  1. 305

    Activision-Patent für Mikrotransaktionen: Matchmaking benachteiligt Spieler ohne Ingame-Käufe

    Activision-Patent für Mikrotransaktionen: Matchmaking benachteiligt Spieler ohne Ingame-Käufe

    Aus einem Patent von Activision geht hervor, dass Matchmaking künftig Spieler ohne kostenpflichtige Ingame-Gegenstände benachteiligen könnte. Sie werden in Arenen mit stärkeren Spielern geworfen, die bereits Zusatzwaffen besitzen.

  2. 73

    Gran Turismo Sport angespielt: Gentleman der Online-Racer (enthält Bilderstrecke)

    Gran Turismo Sport angespielt: Gentleman der Online-Racer

    Sony setzt bei seinem neuen Simulator auf gediegene Online-Rennen und erzieht Spieler zur Netiquette.

  3. 63

    Wildlife-Fotograf des Jahres: Gewinnerbild zeigt getötetes Nashorn (enthält Bilderstrecke) Update

    Wildlife-Fotograf des Jahres: Gewinnerbild zeigt getötetes Nashorn

    Das Horn wurde abgehackt, das Tier ist tot. Für seine Aufnahme von einem gewilderten Nashorn wurde der Fotograf Brent Stirton mit dem Titel "Wildlife Photographer of the Year" ausgezeichnet. Insgesamt benannte die Jury Gewinner in 16 Kategorien.

  4. 138

    South Park 2 angespielt: Dieses Spiel geht in die Analen ein (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    South Park 2 angespielt: In die Anal-en der Geschichte

    "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" ist ein herrlich überdrehtes 2D-Rollenspiel in brillantem Comic-Look, irrwitzigen Dialogen und jeder Menge Fremdschäm-Humor.

  5. Alle Meldungen aus Entertainment
  1. 122

    Chinesische Forscher: Siri ist der dümmste Digital-Assistent

    Chinesische Forscher: Siri ist der dümmste Digital-Assistent

    Maschinen werden intelligenter, aber wie schlau sind sie wirklich schon? Ein Forscher-Team hat einen Test entwickelt, der diese Frage beantworten soll. Demnach haben Menschen zumindest vor digitalen Assistenten noch einen großen Vorsprung.

  2. 24

    ZTE Axon M: Android-Smartphone mit Klapp-Displays

    ZTE Axon M: Android-Smartphone mit Klapp-Displays

    Mit dem Axon M hat der chinesische Telekommunikationskonzern und Elektronik-Hersteller ZTE ein Android-Smartphone mit zwei Displays vorgestellt, die über ein Scharnier miteinander verbunden sind.

  3. 63

    Huawei Mate 10 Pro: High-End-Smartphone im Kurztest (enthält Bilderstrecke)

    Huawei Mate 10 Pro im Kurztest

    Im ersten Test müssen der KI-Prozessor, die Doppelkamera und OLED-Display des Huawei Mate 10 Pro zeigen, ob sie wirklich den High-End-Anspruch erfüllen. Einige Features hätte Huawei lieber etwas bescheidener bewerben sollen.

  4. 131

    Messenger: Telegram verteidigt Verschlüsselung gegen Geheimdienst

    Messaging-Dienst Telegram

    Der russische Inlandsgeheimdienst verlangt von Telegram Einblick in die Konversationen zwischen einigen Telefonnummern. Trotz eines Bußgelds will sich der Telegram-CEO weiter für die verfassungsmäßigen Rechte der Nutzer einsetzen.

  5. Alle Meldungen aus Mobiles
  1. 229

    US Supreme Court wird über US-Zugriff auf EU-Daten entscheiden

    Neun Personen in schwarzen Talaren

    Die US-Regierung will Microsoft zwingen, in der EU gespeicherte Daten in die USA zu holen und preiszugeben. Bislang vergeblich. Nun widmet sich das US-Höchstgericht dem Fall.

  2. 91

    Britischer Geheimdienstchef: Terrorgefahr nie so hoch wie jetzt

    Britischer Geheimdienstchef: Terrorgefahr nie so hoch wie jetzt

    Auch wenn der britische Inlandsgeheimdienst seine Anstrengungen verstärkt habe, sehe sich das Land weiterhin einer beispiellosen Terrorgefahr gegenüber. Das erklärte der MI5-Chef in einer öffentlichen Rede.

  3. 72

    EU-Copyright-Reform: Einschränkung von Text- und Data-Mining droht

    Quellcode

    Text- und Data-Mining soll künftig als urheberrechtlich relevante Handlung gelten. Wie beim Kopieren soll es ohne Zustimmung der Rechteinhaber oder Urheber verboten werden. Gegen diesen Plan laufen nun IT-Unternehmen und Forschungseinrichtungen Sturm.

  4. 59

    20. Hannah-Arendt-Tage werden eröffnet: "Wir müssen auf Neustart gehen" (enthält Videomaterial)

    20. Hannah-Arendt-Tage werden eröffnet: "Wir müssen auf Neustart gehen"

    Die digitale Überwachung der Bürger mache sie berechenbar, vorhersehbar, manipulierbar, meint die Essayistin Yvonne Hofstetter. Zur Eröffnung der Hannah-Arendt-Tage fordert sie, bürgerliche Freiheiten gleich zusammen mit der Technik zu denken.

  5. Alle Meldungen aus Netzpolitik
  1. 54

    Nach Raketenexplosion: Spacecom bekommt kostenlosen Start von SpaceX

    Nach Raketenexplosion: Spacecom bekommt kostenlosen Start von SpaceX

    Im Herbst 2016 hat das israelische Unternehmen Spacecom durch die Explosion einer Falcon 9 von SpaceX den Satelliten Amos-6 verloren. Als Kompensation soll der nächste Start nichts kosten. Ein übernächster ist auch schon geplant.

  2. 168

    Warum US-Ureinwohner Amazon und Microsoft verklagen

    Richterhammer neben Resonanzblock mit Dollarzeichen

    Ein Mohawk-Stamm verklagt Amazon und Microsoft wegen Verletzung von Patenten über Multi-CPU-Systeme. Die Mohawks haben das nicht erfunden, sondern sie vermieten ihre Immunitätsrechte als Ureinwohner.

  3. 96

    Russland will beim Abbau von Bodenschätzen auf Asteroiden mitmischen

    Russland will beim Abbau von Bodenschätzen auf Asteroiden mitmischen

    Schon in fünf Jahren könnte die Technik stehen, um Bergbau auf außerirdischen Himmelskörpern zu betreiben, meinte ein führender russischer Weltraumforscher bei einer Debatte über einen neuen Wettlauf ins All und zum Mars.

  4. 134

    Weniger Belohnung für Miner: Ethereum führt Byzantium-Update ein

    Weniger Belohnung für Miner: Ethereum führt Byzantium-Update ein

    Der erste Teil eines umfangreichen Updates für die Kryptogeldplatfform Ethereum ist offenbar erfolgreich über die Bühne gegangen. Zu den Änderungen gehört eine geringere Belohnung für Miner und die Verschiebung der "Difficulty Bomb".

  5. Alle Meldungen aus Wirtschaft
  1. 1

    HAI 2017: Humanoide Roboter sind immer noch die beliebtesten Agenten

    HAI 2017: Humanoide Roboter sind immer noch die beliebtesten Agenten

    Während der International Conference on Human-Agent Interaction (HAI 2017) in Bielefeld tauschen sich Forscher darüber aus, mit welchen Agenten sich am besten interagieren lässt.

  2. 38

    Cyborg-Aktivistin: Wir können die Evolution überrunden

    Cyborg-Aktivistin: Wir können die Evolution überrunden

    Moon Ribas, Mitgründerin der Cyborg Foundation, und der Androiden-Papst Hiroshi Ishiguro warben auf einem russischen Innovationsforum für die menschliche Selbsterweiterung. Es gehe nicht um ein Wettrennen mit der Maschine, sondern um mehr Diversität.

  3. 79

    Daimler räumt fahrerlos Schnee (enthält Videomaterial)

    Autonome Autos: Daimler räumt fahrerlos Schnee

    Am Frankfurter Flughafen könnten demnächst Fahrzeuge unterwegs sein, die automatisiert und im ferngesteuerten Verbund Schnee räumen. Daimler hat nun demonstriert, wie das funktioniert.

  4. 134

    Greenpeace-Ranking: Diese IT-Hersteller sind besonders umweltfreundlich

    Greenpeace-Ranking: Diese IT-Hersteller sind besonders umweltfreundlich

    In seinem Branchenranking zu grüner Elektronik vergibt Greenpeace Wertungen für die Einhaltung von Umweltstandards sowie zur Reparierbarkeit von Smartphones, Tablets und Notebooks.

  5. Alle Meldungen aus Wissen
  1. 16

    20. Hannah-Arendt-Tage: Wenn Algorithmen regieren und verwalten (enthält Videomaterial)

    20. Hannah-Arendt-Tage: Die wundersame Datenvermehrung – Überwachung und IT

    Der Soziologe Dr. Mike Weber und die Informatikerin Dr. Constanze Kurz widmen sich auf den Hanna-Arendt-Tagen dem Einsatz von Algorithmen im öffentlichen Sektor. Die Vorträge werden im Livestreaming übertragen.

  2. 760

    Kommentar: KRACK knackt WPA2 – und wir stehen im Regen

    Kostenloses WLAN

    Die Schwachstelle in der WLAN-Verschlüsselung wirft eine wichtige Frage auf: Wie sieht es eigentlich mit der Patch-Versorgung durch die Hersteller aus? Miserabel, wenn nicht endlich der Staat eingreift, findet heise-Security-Chef Jürgen Schmidt.

  3. 40

    Zahlen, bitte! 1971 – Geburtsjahr kommerzieller Arcade-Automaten (enthält Videomaterial)

    1971 - Geburtsjahr der Arcade-Automaten

    Das Gerücht "Pong war das erste Computerspiel" hält sich hartnäckig und ist Quatsch. Davor gab es bereits diverse Spiele. Aber nur wenige hatten mehr Gewicht als Computer Space. Es läutete 1971 das Arcade-Zeitalter ein.

  4. 50

    Kommentar zur Beobachtung der Kilonova: Kooperation statt Konfrontation rettet die Welt (enthält Bilderstrecke)

    Kommentar zur Beobachtung der Kilonova: Kooperation statt Konfrontation rettet die Welt

    Mehrere Tausend Wissenschaftler waren an der bahnbrechenden Beobachtung einer Verschmelzung zweier Neutronensterne beteiligt. Das sollte auch gewissen Politikern zeigen, dass Kooperation Konfrontation überlegen ist, meint Martin Holland.

  5. Alle Meldungen aus Journal
Anzeige