Logo von heise online

Suche
Abonnieren

Tägliche Top-News bei WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram & Insta

preisvergleich_weiss

Recherche in 1.508.171 Produkten

  1. KRACK So funktioniert der Angriff auf WPA2

    KRACK - so funktioniert der Angriff

    Das Prinzip des KRACK-Angriffs ist eigentlich ganz einfach. Es beruht auf einem allgemein bekannten Problem der Verschlüsselung, das die Designer von WPA2 eigentlich sogar umschifft hatten. Doch sie rechneten dabei nicht mit trickreichen Angreifern.

    313 Kommentare

  2. KRACK-Patches Hersteller-Updates und Stellungnahmen

    Vorsicht im öffentlichen WLAN

    Mittlerweile haben einige von der WPA2-Lücke KRACK betroffene Hersteller Patches veröffentlicht, die die Gefahr abwehren. Andere meldeten sich in Stellungnahmen zu Wort.

    301 Kommentare

  3. Missing Link HAI 2017 – Dreiarmige Schlagzeuger und kalte Roboterhotels

    Missing Link: HAI 2017 – Dreiarmige Schlagzeuger und kalte Roboterhotels

    Automatisierung kann nur hilfreich sein, wenn sie nicht um ihrer selbst willen geschieht, sondern dem Menschen nützt und seine Fähigkeiten erweitert. Doch was braucht es dafür?

    22 Kommentare

  4. IoT_reaper Neues Botnetz verbreitet sich über das Internet der Dinge

    Netzwerk

    IoT_reaper oder IoTroop nennt sich ein neues Botnetz, dass sich nach Angaben von Sicherheitsforschern seit September weit verbreitet hat. Die Spezialisten gehen von zwei Millionen Infektionen aus.

    234 Kommentare

Anzeige
  1. Kanadischer Geheimdient CSE veröffentlicht erstmals Sicherheitssoftware

    3D-Schriftzug "Canada 150", auf dem Leute sitzen

    CSE gilt als besonders schweigsam. Nun überraschen die Spione mit der Herausgabe eines Dateiformats sowie eines Frameworks. Es soll helfen, Malware aufzuspüren.

    11 Kommentare

  2. VW-Chef "Tesla vernichtet Geld und feuert Leute"

    VW-Chef kritisiert Tesla: "Vernichtet Geld und schmeißt Mitarbeiter raus"

    Als "Ankündigungsweltmeister" bezeichnete VW-Chef Matthias Müller den US-Elektroautohersteller Tesla. Auch stellt er dessen Sozialkompetenz in Frage.

    1784 Kommentare

  3. c't zockt "Subnautica": Survival unter Wasser

    c't zockt "Subnautica": Survival unter Wasser

    Das Early-Access-Spiel soll am 31. Oktober fertig werden. Es entführt in die Unterwasser-Welt eines fremden Planeten und kombiniert Survival und crafting mit einer spannenden Hintergrund-Story.

    25 Kommentare

  4. HDR mit Windows 10 Mit Nvidia klappts, AMD und Intel versagen

    HDR-Videos unter Windows 10 Fall Creators Update: Nvidia läuft, AMD und Intel versagen

    Youtube zeigt mit dem W10 Fall Creators Update endlich HDR-Videos an, allerdings nur mit aktuellen Nvidia-Grafikkarten. Mit AMD und Intel klappt es bisher nicht.

    133 Kommentare

  5. init - der Wochenausblick Es wird getagt, das iPhone X kommt

    Init - der Wochenausblick:

    Ab Freitag ist das iPhone X vorbestellbar. Am Montag vor sechzehn Jahren hätte man allerdings statt des ersten iPods besser Apple-Aktien erworben. Was die Woche außer der dunklen Winterzeit noch bringt, zeigt wie immer der Wochenausblick.

    1 Kommentar

  6. Microsoft Anti-Cheat-Funktion TruePlay in Windows 10 1709

    Overwatch

    Mit dem Fall Creators Update für Windows 10 hat Microsoft auch die Anti-Cheat-Funktion TruePlay für Spiele-Apps aus dem Windows Store freigeschaltet.

    113 Kommentare

  7. #TGIQF – das Quiz Polygonhelden aus Computerspielen

    #TGIQF: Polygonhelden

    Figuren aus Spielen sind zum Teil bekannter als Filmstars. Testen Sie, wie gut Sie die Polygonhelden kennen.

Anzeige
  1. Mac-Shareware-Downloads mit signiertem Trojaner

    Mac-Shareware-Downloads mit signiertem Trojaner

    Die Apps Folx und Elmedia Player wurden nach einem Hack über deren Websites inklusive der "Proton"-Malware vertrieben. Der Hersteller empfiehlt eine Neuinstallation betroffener Maschinen.

  2. 2

    Mozilla will die Mixed-Reality-Entwicklung nach vorne bringen

    Mozilla will die Mixed-Reality-Entwicklung nach Vorne bringen

    Nachdem Mozilla 2017 hauptsächlich Virtual-Reality-Konzepte unterstützt hat, will die Non-Profit-Organisation nun die Entwicklung von Mixed-Reality-Konzepten mit einem dezidierten Programm fördern.

  3. heise-Angebot KI-Konferenz: CfP der Minds Mastering Machines um eine Woche verlängert

    KI-Konferenz: CfP der Minds Mastering Machines um eine Woche verlängert

    Bis zum 29. Oktober haben Experten nun Zeit, sich mit Vorträgen zu Themen rund um Künstliche Intelligenz und Machine Learning zu bewerben. Die Fachkonferenz richtet sich in erster Linie an Entwickler, Data Scientists und Forscher.

  4. 55

    Medientage-Chef: Rundfunkbeitrag auch für private Anbieter öffnen

    Medientage-Chef: Rundfunkbeitrag auch für private Anbieter öffnen

    Sieben der zehn erfolgreichsten Facebook-Posts über Angela Merkel sind laut einer Studie Fake-News. Welchen Nachrichten ist noch zu vertrauen? Die Medientage München sollen eine Antwort geben. Aber auch ein typisch deutsches Thema kommt dort zur Sprache.

  5. 39

    Elektroautos: Tesla will in China produzieren

    Elektroautos: Tesla will in China Autos bauen

    Der US-amerikanische Autohersteller will in einer chinesischen Freihandelszone ein Werk errichten, heißt es in Medienberichten.

  6. 69

    Informatikerin: Digitalisierung muss Grundschulstoff werden

    Lernen am Touchscreen

    Kleine Kinder mit Smartphones: Viele Erwachsene denken "geht gar nicht", andere wiederum sehen das durchaus positiv. Grundschüler sollten zumindest an die Technik herangeführt werden, findet eine Rostocker Expertin.

  7. 3

    Oculus-Forschungschef: Virtuelle Realität wird zur echten Realität

    Oculus-Forschungschef: Virtuelle Realität wird zur echten Realität

    Es gibt nichts, was sich in Zukunft in VR nicht abbilden lassen werde, meint Michael Abrash, Chief Scientist bei der Facebook-Tochter.

  8. Particle for Good: IoT-Controller für gemeinnützige Projekte

    Particle for Good: IoT-Controller für gemeinnützige Projekte

    Mit dem Programm "Particle for Good" will die IoT-Plattform Particle wohltätige Organisationen mit Rabatten und Vernetzungsmöglichkeiten unterstützen.

Anzeige
  1. 77

    Microsoft Cortana im Wohnzimmer: Harman Kardon Invoke

    Harman Kardon Invoke

    Seit heute ist der smarte Lautsprecher Invoke für 200 US-Dollar in den USA erhältlich; im Amazon-Echo-Konkurrent steckt Microsoft-Assistentin Cortana.

  2. 118

    Besserer LTE-Empfang in Berliner U-Bahnen

    U-Bahn Berlin

    Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) optimieren gemeinsam mit Telefónica (O2), Vodafone und Deutscher Telekom das LTE-Mobilfunknetz für die U-Bahn.

  3. 39

    Lenovo baut weitere rund 1000 Arbeitsplätze ab

    Lenovo-Werk in Wuhan

    Angesichts schwächerer Nachfrage und zuletzt sogar eines Quartalsverlusts will Lenovo rund 1000 seiner 52.000 Mitarbeiter entlassen, vorwiegend in China und den USA.

  4. 75

    Glasfaserleitungen als Sensoren für Erdbeben

    Glasfaserleitungen als Sensoren für Erdbeben

    Ein Professor der Universität Stanford nutzt Glasfaserleitungen als Sensoren für Erdbeben. Das sei viel billiger als konventionelle Sensoren zu nutzen, meint er.

  5. Sony WF-1000X im Techstage-Test: Angenehme Drahtlos-Kopfhörer mit gutem Klang TechStage

    Sony WF-1000X: High-End-Ohrhörer im Test

    Mit einem Preis von über 200 Euro spielen die True-Wireless WF-1000X von Sony in der Oberliga. Zur Ausstattung gehört eine Geräuschminimierung, eine Box mit Ladefunktion, Unterstützung für Siri und Google Assistant. TechStage hat den Test gemacht.

  6. 42

    Computerprogramm soll Demenzkranke und ihre Familien besser vernetzen

    Gehirn, Schädel

    Demenzkranke werden durch das Fortschreiten ihrer Krankheit oft sozial isoliert. Dem soll ein Computerprogramm entgegenwirken, das die Hochschule München derzeit entwickelt.

  7. Überraschende Perspektiven in den Bildern der Woche (KW 42) (enthält Bilderstrecke)

    Überraschende Perspektiven in den Bildern der Woche (KW 42)

    Ob moderne oder historische Bauten – vor allem dank geschickt gewählter Perspektiven haben es gleich mehrere Architektur-Aufnahmen in unsere "Bilder des Tages" unserer Galerie geschafft. Die Fotostrecke zeigt den Rückblick auf die Kalenderwoche 42.

  1. 680

    Ubuntu 17.10 freigegeben: Gnome verdrängt Unity als Standard-Desktop

    Linux-Distributionsfamilie Ubuntu 17.10 freigegeben

    Unity hat ausgedient, Gnome ist als Standard-Desktop zurück. Der bringt gleich Wayland mit, das den X-Server überflüssig macht. Anders als seine direkten Vorgänger hat das neue Ubuntu damit eine Reihe aufregender Neuerungen.

  2. 811

    Windows 10: Microsoft veröffentlicht das "Fall Creators Update" (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    Build 2017: Ausblick auf das Fall Creators Update für Windows 10

    Microsoft beginnt mit der Verteilung der fünften Iteration von Windows 10: Das "Fall Creators Update" soll ab sofort in Windows Update bereitstehen. Wieder einmal hat der Hersteller diverse kleine und ein paar große Neuerungen hineingebaut.

  3. 176

    Microsoft Classic Intellimouse: Modernisierter Maus-Klassiker für 40 US-Dollar

    Microsoft Classic IntelliMouse: Wiedergeburt des Maus-Klassikers

    MIcrosoft bringt eine modernisierte Variante der Intellimouse in den Handel, die auch auf Glasoberflächen funktionieren soll.

  4. 13

    Retro-Gaming mit dem Arduino (enthält Videomaterial)

    Retro-Gaming mit dem Arduino

    Hochauflösende Darstellungen bei minimaler Rechenpower – Vektorgrafiken machen es möglich und Arduinos zu Retrokonsolen.

  5. Alle Meldungen aus IT
  1. 327

    Activision-Patent für Mikrotransaktionen: Matchmaking benachteiligt Spieler ohne Ingame-Käufe

    Activision-Patent für Mikrotransaktionen: Matchmaking benachteiligt Spieler ohne Ingame-Käufe

    Aus einem Patent von Activision geht hervor, dass Matchmaking künftig Spieler ohne kostenpflichtige Ingame-Gegenstände benachteiligen könnte. Sie werden in Arenen mit stärkeren Spielern geworfen, die bereits Zusatzwaffen besitzen.

  2. 74

    Gran Turismo Sport angespielt: Gentleman der Online-Racer (enthält Bilderstrecke)

    Gran Turismo Sport angespielt: Gentleman der Online-Racer

    Sony setzt bei seinem neuen Simulator auf gediegene Online-Rennen und erzieht Spieler zur Netiquette.

  3. 64

    Wildlife-Fotograf des Jahres: Gewinnerbild zeigt getötetes Nashorn (enthält Bilderstrecke) Update

    Wildlife-Fotograf des Jahres: Gewinnerbild zeigt getötetes Nashorn

    Das Horn wurde abgehackt, das Tier ist tot. Für seine Aufnahme von einem gewilderten Nashorn wurde der Fotograf Brent Stirton mit dem Titel "Wildlife Photographer of the Year" ausgezeichnet. Insgesamt benannte die Jury Gewinner in 16 Kategorien.

  4. 146

    South Park 2 angespielt: Dieses Spiel geht in die Analen ein (enthält Videomaterial) (enthält Bilderstrecke)

    South Park 2 angespielt: In die Anal-en der Geschichte

    "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" ist ein herrlich überdrehtes 2D-Rollenspiel in brillantem Comic-Look, irrwitzigen Dialogen und jeder Menge Fremdschäm-Humor.

  5. Alle Meldungen aus Entertainment
  1. 129

    Chinesische Forscher: Siri ist der dümmste Digital-Assistent

    Chinesische Forscher: Siri ist der dümmste Digital-Assistent

    Maschinen werden intelligenter, aber wie schlau sind sie wirklich schon? Ein Forscher-Team hat einen Test entwickelt, der diese Frage beantworten soll. Demnach haben Menschen zumindest vor digitalen Assistenten noch einen großen Vorsprung.

  2. 25

    ZTE Axon M: Android-Smartphone mit Klapp-Displays

    ZTE Axon M: Android-Smartphone mit Klapp-Displays

    Mit dem Axon M hat der chinesische Telekommunikationskonzern und Elektronik-Hersteller ZTE ein Android-Smartphone mit zwei Displays vorgestellt, die über ein Scharnier miteinander verbunden sind.

  3. 65

    Huawei Mate 10 Pro: High-End-Smartphone im Kurztest (enthält Bilderstrecke)

    Huawei Mate 10 Pro im Kurztest

    Im ersten Test müssen der KI-Prozessor, die Doppelkamera und OLED-Display des Huawei Mate 10 Pro zeigen, ob sie wirklich den High-End-Anspruch erfüllen. Einige Features hätte Huawei lieber etwas bescheidener bewerben sollen.

  4. 143

    Messenger: Telegram verteidigt Verschlüsselung gegen Geheimdienst

    Messaging-Dienst Telegram

    Der russische Inlandsgeheimdienst verlangt von Telegram Einblick in die Konversationen zwischen einigen Telefonnummern. Trotz eines Bußgelds will sich der Telegram-CEO weiter für die verfassungsmäßigen Rechte der Nutzer einsetzen.

  5. Alle Meldungen aus Mobiles
  1. 232

    US Supreme Court wird über US-Zugriff auf EU-Daten entscheiden

    Neun Personen in schwarzen Talaren

    Die US-Regierung will Microsoft zwingen, in der EU gespeicherte Daten in die USA zu holen und preiszugeben. Bislang vergeblich. Nun widmet sich das US-Höchstgericht dem Fall.

  2. 98

    Britischer Geheimdienstchef: Terrorgefahr nie so hoch wie jetzt

    Britischer Geheimdienstchef: Terrorgefahr nie so hoch wie jetzt

    Auch wenn der britische Inlandsgeheimdienst seine Anstrengungen verstärkt habe, sehe sich das Land weiterhin einer beispiellosen Terrorgefahr gegenüber. Das erklärte der MI5-Chef in einer öffentlichen Rede.

  3. 76

    EU-Copyright-Reform: Einschränkung von Text- und Data-Mining droht

    Quellcode

    Text- und Data-Mining soll künftig als urheberrechtlich relevante Handlung gelten. Wie beim Kopieren soll es ohne Zustimmung der Rechteinhaber oder Urheber verboten werden. Gegen diesen Plan laufen nun IT-Unternehmen und Forschungseinrichtungen Sturm.

  4. 63

    20. Hannah-Arendt-Tage werden eröffnet: "Wir müssen auf Neustart gehen" (enthält Videomaterial)

    20. Hannah-Arendt-Tage werden eröffnet: "Wir müssen auf Neustart gehen"

    Die digitale Überwachung der Bürger mache sie berechenbar, vorhersehbar, manipulierbar, meint die Essayistin Yvonne Hofstetter. Zur Eröffnung der Hannah-Arendt-Tage fordert sie, bürgerliche Freiheiten gleich zusammen mit der Technik zu denken.

  5. Alle Meldungen aus Netzpolitik
  1. 62

    Nach Raketenexplosion: Spacecom bekommt kostenlosen Start von SpaceX

    Nach Raketenexplosion: Spacecom bekommt kostenlosen Start von SpaceX

    Im Herbst 2016 hat das israelische Unternehmen Spacecom durch die Explosion einer Falcon 9 von SpaceX den Satelliten Amos-6 verloren. Als Kompensation soll der nächste Start nichts kosten. Ein übernächster ist auch schon geplant.

  2. 176

    Warum US-Ureinwohner Amazon und Microsoft verklagen

    Richterhammer neben Resonanzblock mit Dollarzeichen

    Ein Mohawk-Stamm verklagt Amazon und Microsoft wegen Verletzung von Patenten über Multi-CPU-Systeme. Die Mohawks haben das nicht erfunden, sondern sie vermieten ihre Immunitätsrechte als Ureinwohner.

  3. 106

    Russland will beim Abbau von Bodenschätzen auf Asteroiden mitmischen

    Russland will beim Abbau von Bodenschätzen auf Asteroiden mitmischen

    Schon in fünf Jahren könnte die Technik stehen, um Bergbau auf außerirdischen Himmelskörpern zu betreiben, meinte ein führender russischer Weltraumforscher bei einer Debatte über einen neuen Wettlauf ins All und zum Mars.

  4. 135

    Weniger Belohnung für Miner: Ethereum führt Byzantium-Update ein

    Weniger Belohnung für Miner: Ethereum führt Byzantium-Update ein

    Der erste Teil eines umfangreichen Updates für die Kryptogeldplatfform Ethereum ist offenbar erfolgreich über die Bühne gegangen. Zu den Änderungen gehört eine geringere Belohnung für Miner und die Verschiebung der "Difficulty Bomb".

  5. Alle Meldungen aus Wirtschaft
  1. 1

    HAI 2017: Humanoide Roboter sind immer noch die beliebtesten Agenten

    HAI 2017: Humanoide Roboter sind immer noch die beliebtesten Agenten

    Während der International Conference on Human-Agent Interaction (HAI 2017) in Bielefeld tauschen sich Forscher darüber aus, mit welchen Agenten sich am besten interagieren lässt.

  2. 38

    Cyborg-Aktivistin: Wir können die Evolution überrunden

    Cyborg-Aktivistin: Wir können die Evolution überrunden

    Moon Ribas, Mitgründerin der Cyborg Foundation, und der Androiden-Papst Hiroshi Ishiguro warben auf einem russischen Innovationsforum für die menschliche Selbsterweiterung. Es gehe nicht um ein Wettrennen mit der Maschine, sondern um mehr Diversität.

  3. 81

    Daimler räumt fahrerlos Schnee (enthält Videomaterial)

    Autonome Autos: Daimler räumt fahrerlos Schnee

    Am Frankfurter Flughafen könnten demnächst Fahrzeuge unterwegs sein, die automatisiert und im ferngesteuerten Verbund Schnee räumen. Daimler hat nun demonstriert, wie das funktioniert.

  4. 142

    Greenpeace-Ranking: Diese IT-Hersteller sind besonders umweltfreundlich

    Greenpeace-Ranking: Diese IT-Hersteller sind besonders umweltfreundlich

    In seinem Branchenranking zu grüner Elektronik vergibt Greenpeace Wertungen für die Einhaltung von Umweltstandards sowie zur Reparierbarkeit von Smartphones, Tablets und Notebooks.

  5. Alle Meldungen aus Wissen
  1. 16

    20. Hannah-Arendt-Tage: Wenn Algorithmen regieren und verwalten (enthält Videomaterial)

    20. Hannah-Arendt-Tage: Die wundersame Datenvermehrung – Überwachung und IT

    Der Soziologe Dr. Mike Weber und die Informatikerin Dr. Constanze Kurz widmen sich auf den Hanna-Arendt-Tagen dem Einsatz von Algorithmen im öffentlichen Sektor. Die Vorträge werden im Livestreaming übertragen.

  2. 769

    Kommentar: KRACK knackt WPA2 – und wir stehen im Regen

    Kostenloses WLAN

    Die Schwachstelle in der WLAN-Verschlüsselung wirft eine wichtige Frage auf: Wie sieht es eigentlich mit der Patch-Versorgung durch die Hersteller aus? Miserabel, wenn nicht endlich der Staat eingreift, findet heise-Security-Chef Jürgen Schmidt.

  3. 40

    Zahlen, bitte! 1971 – Geburtsjahr kommerzieller Arcade-Automaten (enthält Videomaterial)

    1971 - Geburtsjahr der Arcade-Automaten

    Das Gerücht "Pong war das erste Computerspiel" hält sich hartnäckig und ist Quatsch. Davor gab es bereits diverse Spiele. Aber nur wenige hatten mehr Gewicht als Computer Space. Es läutete 1971 das Arcade-Zeitalter ein.

  4. 52

    Kommentar zur Beobachtung der Kilonova: Kooperation statt Konfrontation rettet die Welt (enthält Bilderstrecke)

    Kommentar zur Beobachtung der Kilonova: Kooperation statt Konfrontation rettet die Welt

    Mehrere Tausend Wissenschaftler waren an der bahnbrechenden Beobachtung einer Verschmelzung zweier Neutronensterne beteiligt. Das sollte auch gewissen Politikern zeigen, dass Kooperation Konfrontation überlegen ist, meint Martin Holland.

  5. Alle Meldungen aus Journal
Anzeige