Logo von Technology Review

Suche
  1. Ein mobiles Netz nur für Dinge

    Ein mobiles Netz nur für Dinge

    In Kalifornien arbeitet man an einer Drahtlosinfrastruktur, die allein das "Internet of Things" nutzen soll.

  2. McSpace

    McSpace

    Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX will mit wiederverwendbaren Raketen die Kosten für Flüge ins All drastisch senken. Ist der Plan tatsächlich realistisch?

Anzeige
  1. Ausgabe 09/14

    Die neue Intelligenz im Haus

    09/14

    Intelligente Haustechnik verspricht, ein Riesengeschäft zu werden. Was haben die Bewohner davon?

  1. 27

    Warum Uber richtig liegt

    Illustration

    Der Carsharing-Dienst Uber steht wegen seiner Preisgestaltung in der Kritik: In Stoßzeiten sind sie bis zu achtmal so hoch wie sonst. Ein dynamisches Preissystem ist jedoch ökonomisch sinnvoll und effizienter, argumentiert James Surowiecki.

  2. 4

    Der Futurist: Löcher in der Mauer

    Der Futurist: Löcher in der Mauer

    Was wäre, wenn das Internet nationalisiert würde?

  3. 14

    Leben in der Kilowattkommune

    Leben in der Kilowattkommune

    Eine energieautarke Siedlung in Norderstedt will sich nicht nur unabhängig von Energieerzeugern machen, sondern auch ein lokales Smart Grid betreiben.

  4. 1

    Ende eines Gedankenexperiments

    Ende eines Gedankenexperiments

    Die bislang verwendeten Hirnelektroden, über die gelähmte Menschen Roboterarme und -beine kontrollieren können, sind bislang nur für einen begrenzten Zeitraum haltbar. "Neuronaler Staub" soll Abhilfe schaffen.

  5. 5

    Nostalgische Wut auf Maschinen

    Industrieroboter in Aktion

    Nicholas Carr geht in seinem neuen Buch "The Glass Cage" mit der nächsten Welle der Automatisierung hart ins Gericht. Anstatt Alternativen genauer auszuleuchten, bleibt er in individualistischen Widerstandsformeln stecken.

  6. "Wir müssen das Ungleichgewicht aufbrechen"

    "Wir müssen das Ungleichgewicht aufbrechen"

    Jürgen Beyerer vom Fraunhofer-Institut für Informations- und Datenverarbeitung findet Überwachungssysteme nicht schlecht – sondern nur schlecht gemacht.

  7. 1

    Hackangriff auf Ampeln

    Hackangriff auf Ampeln

    Forscher haben signifikante Sicherheitslücken in einem vernetzten Verkehrsleitsystem entdeckt, das in den USA im täglichen Einsatz ist.

  8. 22

    Mit Insektenfarmen gegen den Welthunger

    Mit Insektenfarmen gegen den Welthunger

    Um die Menschheit mit tierischen Proteinen versorgen zu können, müssen immer mehr Futtermittel her – die teuer sind und Anbauflächen kosten. Larven und Würmer sollen es richten.

  9. 2

    Meinung: Smarte Technik, tumber Markt

    Meinung: Smarte Technik, tumber Markt

    Wenn intelligente und vernetzte Systeme tatsächlich "Win-win-Situationen schaffen" – wo sind dann die ganzen Gewinner?

  1. 19

    Der Futurist: Ausgefunkt

    Der Futurist: Ausgefunkt

    Was wäre, wenn Handys Krebs erzeugten?

  2. 8

    Saphir für alle

    Saphir für alle

    Nicht nur Apples iPhone könnte künftig mit superhartem Glas versehen werden. Dank neuer, kostengünstiger Produktionsverfahren sollen Saphirschichten bald zahlreiche portable Geräte zieren.

  1. 22

    Die Luftblase

    Die Luftblase

    Während Luftfahrtkonzerne an riesigen Hightech-Zeppelinen basteln, kommt ein deutscher Unternehmer zu dem Schluss: Einfach geht's am besten.

  2. 12

    Vergessen Sie Ihr Passwort!

    Schmuck soll Passwörter überflüssig machen

    Google experimentiert mit Schmuck, der Passwörter überflüssig machen soll.

  3. 10

    Elektrische Straßen

    Elektrische Straßen

    Das Stockholmer Unternehmen Elways baut in Elektrofahrzeuge Stromabnehmer ein. Im Asphalt befinden sich die Leiterschienen.

  4. 5

    Eiserne Stromreserve

    Eiserne Stromreserve

    Die US-Firma EnerVault hat eine Technik entwickelt, bei der eisenhaltige Batterien über Jahrzehnte genutzt werden können.

  1. Mehr Licht!

    Fotolampe für Handys

    Der Drahtlosblitz Nova Wireless von Sneaky Squid soll besser ausgeleuchtete Bilder ermöglichen und synchronisiert sich dazu mit Smartphones.

  2. 4

    Strom aus der Kurbel

    Kurbelgenerator mit USB-Anschluss

    Die Lighthouse 250 von Goal Zero sorgt per Handkraft für Licht und kann auf Wunsch auch Elektronik aufladen.

  3. Display am Handgelenk

    Actionkamera mit Display am Handgelenk

    Die AS20 von Sony nimmt sportliche Aktivitäten auf und erlaubt es ihrem Nutzer, das Ergebnis drahtlos zu kontrollieren.

  4. Kameradrohnen schießen Selfie-Filme

    Kameradrohnen schießen Selfies

    Mit den fliegenden Aufnahmestationen AirDog und Hexo+ können Sportler sich automatisch bei ihren Abenteuern filmen lassen.