Logo von Technology Review

Suche
  1. Fliegen durch den Aktienmarkt

    Fliegen durchs den Aktienmarkt

    Der Fondsanbieter Fidelity möchte bei neuen Schnittstellen für Börsengeschäfte vorne mitspielen. Jetzt hat er den ersten Prototypen einer Finanz-App für die VR-Brille Oculus Rift vorgestellt.

  2. Streitgespräch: Müssen wir Google zerschlagen?

    Streitgespräch: Müssen wir Google zerschlagen?

    Im Digitalzeitalter entstehen in rasender Geschwindigkeit gefährliche Monopole, warnen Kommentatoren deutscher Zeitungen. Muss der Staat Google, Amazon und Facebook in die Schranken weisen?

Anzeige
  1. Ausgabe 12/2014

    Die nächsten großen Ziele

    12/2014

    Was kommt nach der Kometen-Sonde Rosetta? Wir stellen die spannendsten Ziele der nächsten Jahre vor.

  1. Alles auf Android?

    Alles auf Android?

    Häuser werden smart, bleiben aber etwas – noch ist das Angebot von vielen inkompatiblen Standards geprägt. Der Einstieg der Smartphone-Riesen Google und Apple könnte das ändern.

  2. 1

    Sprache für das Internet der Dinge

    Das Internet der Dinge lernt verstehen

    Das Start-up Wit.ai nutzt Crowdsourcing, um Spracherkennungsalgorithmen zu trainieren. So sollen Smartphones, Haushaltselektronik und sogar Drohnen aufs Wort gehorchen.

  3. Besserer Zoom für Handy-Kameras

    Besserer Zoom für Handy-Kameras

    Eine US-Firma hat ein optisches Verfahren entwickelt, mit dem mobile Bildsensoren schärfer und kompakter werden sollen.

  4. 2

    Mehr Effizienz für die konventionelle Stromerzeugung

    Mehr Effizienz für die konventionelle Stromerzeugung

    Ein am MIT entwickeltes Beschichtungsverfahren soll sich gleich doppelt lohnen: Es verringert den Brennstoffbedarf von fossilen Kraftwerken und damit auch ihre Emissionen.

  5. 5

    "Von einem bösen Geist befallen"

    "Von einem bösen Geist befallen"

    Arunachalam Muruganantham erfand eine billige Binde, um Frauen in Indien vor schweren Krankheiten zu schützen. Auf dem Weg dahin hat er seinen Ruf vor Ort ruiniert und fast seine Frau verloren.

  6. 2

    SpaceX: Startplatz im Meer

    SpaceX: Wiederverwendbare Raketen bald im Einsatz

    Der private Weltraumkonzern baut eine schwimmende Landeplattform, die demnächst nutzbar sein soll. Die Erfolgschancen des Raketen-Recyclings sind noch unklar.

  7. 2

    Jede Sekunde zählt

    Jede Sekunde zählt

    Mit einem neuen Warnsystem sollen Millionen Menschen in der mexikanischen Hauptstadt vor katastrophalen Erdstößen gewarnt werden.

  8. 8

    Unsichtbare Solarzellen

    Unsichtbare Solarzellen

    Mit einem neuartigen Verfahren sollen Bildschirm und Stromversorgung von Mobilgeräten eine Einheit bilden.

  9. 1

    Feindliche Übernahme

    Feindliche Übernahme

    In vielen Smart Homes stehen die virtuellen Türen sperrangelweit offen. Braucht künftig auch die Waschmaschine Anti-Viren-Software?

  1. 3

    Rekordhalter muss kämpfen

    Rekordhalter muss kämpfen

    Der Wirkungsgrad von Photovoltaikmodulen wird immer besser. Für 2015 hat der amerikanische Konzern Semprius neue Höchstwerte angekündigt.

  2. Kalifornien und Texas testen vernetzte Schusswaffen

    Kalifornien und Texas testen vernetzte Schusswaffen

    Bei amerikanischen Privatleuten kam die Technologie nicht gut an, doch die Polizei ist interessiert: Mittels Mobilfunk-Chip sollen Waffen künftig ihren Standort melden und wenn nötig Hilfe rufen.

  3. 9

    Wasser macht Licht

    Wasser macht Licht

    Eine Batterie, die man nass macht, damit sie Strom erzeugt? Das geht wirklich.

  1. 11

    Widerlegt die Verschwörungstheoretiker!

    Gregor Honsel

    Der aktuelle Maut-Vorschlag von Verkehrsminister Dobrindt würde eine flächendeckende Überwachung mit sich bringen. Wem nutzt das?

  2. 7

    Was bringt uns das All?

    Ulrike Weichert

    Erfolgsmeldungen und Rückschläge in der Raumfahrt machten in den letzten Wochen Schlagzeilen. Ein Grund für die nüchterne Frage: Was kostet uns die Raumfahrt?

  3. 6

    Bakterienjäger aus Pappe

    Bakterienjäger aus Pappe

    Ein kostengünstiges Gerät aus einfachen Materialien soll künftig Infektionskrankheiten entdecken.

  4. 4

    Ein Klolicht für 160 Euro

    Martin Kölling

    Japanische Hersteller sind immer schon erfindungsreich gewesen, wenn es darum ging, neue Märkte für teure Hightech-Produkt zu entwickeln. Aber derzeit treibt das teure Blüten.

  5. 4

    "Ich habe ein schlechtes Gewissen"

    "Ich habe ein schlechtes Gewissen"

    KI-Forscher entwickeln autonome Autos, forschen an Bilderkennung – und ermöglichen Automatisierung und Überwachung. Raul Rojas ist einer der anerkanntesten Experten auf dem Gebiet. Nun fürchtet er den Fortschritt.

  6. 4

    Meinung: Der Rennsport wird stumm

    Meinung: Der Rennsport wird stumm

    Leise Renner gegen Gorilla-Cars: Toyota-Chef Akio Toyoda hat bei einer Ralley das erste kommerzielle Brennstoffzellenfahrzeug des Konzerns über die Piste getrieben. Das Interesse der Reporter war groß, aber die Massen drängten zu den röhrenden PS-Protzen.

  1. Streaming-Stöckchen mit freier Software

    Streaming-Stöckchen mit freier Software

    Mit dem Matchstick von Matchstick.tv lassen sich Multimedia-Inhalte auf jedem Fernseher wiedergeben.

  2. 3

    Kondom fürs Handy

    Kondom fürs Handy

    Wer sein Smartphone an unbekannten Netzteilen lädt, fängt sich womöglich Datenschädlinge ein. Das kann man mit dem zwischengeschalteten SyncStop-Adapter verhindern.

  3. Virtuelle Realität aus dem iPad

    Virtuelle Realität aus dem iPad

    Es muss nicht immer ein teures VR-Headset sein: Mit der AirVR-Hülle sollen vorhandene Apple-Geräte Oculus Rift und Co. Konkurrenz machen.

  4. Wärmebildkamera zum Aufstecken

    Wärmebildkamera zum Aufstecken

    Die Seek Thermal Camera macht aus iPhone- und Android-Geräten IR-Aufnahmegeräte, die beispielsweise Wärmebrücken darstellen können.

Anzeige