Logo von Technology Review

Suche
  1. Online-Banking mit Stimmerkennung

    Online-Banking mit Stimmerkennung

    Eine Internetbank will den Zugang zu ihren Angeboten künftig deutlich sicherer machen.

  2. Geld über Bande

    Geld über Bande

    Eine halbe Milliarde Dollar werden jedes Jahr um die Welt geschickt. Ein riesiges Geschäft für Banken und etablierte Anbieter von Bargeldüberweisungen. Doch das Monopol wackelt, denn Start-ups drücken die Preise.

Anzeige
  1. Ausgabe 06/2016

    Was ist Leben?

    06/2016

    Mit den Fortschritten bei Robotik und Biotechnologie stellt sich eine uralte Frage neu. Die Antwort ist entscheidend für die Suche im All.

  1. Der Mensch in der Petrischale

    Der Mensch in der Petrischale

    In den letzten Jahren ist es gelungen, nahezu jedes menschliche Organ im Miniaturformat heranzuziehen, und selbst auf Mikrochips lassen sich organähnliche Gewebe kultivieren. Das eröffnet bahnbrechende Möglichkeiten.

  2. 3

    Abwässer lassen Wälder in der Wüste wachsen

    Abwässer lassen Wälder in der Wüste wachsen

    Eine Plantage mit Zypressen mitten in einem Trockengebiet: Das ist in Ägypten keine Fantasie mehr.

  3. Post aus Japan: Automobiler Umbruch, ernst genommen

    Post aus Japan: Automobiler Umbruch, ernst genommen

    Einige Neuigkeiten der jüngsten Vergangenheit zeigen, dass Nippons Firmen bei der Vorbereitung auf kommende Umbrüche in der Autoindustrie endlich aufs Gas drücken.

  4. Im Zug zur Datenautobahn

    Im Zug zur Datenautobahn

    Google-Chef Sundar Pichai kehrt unternehmerisch in seine Heimat Indien zurück. Im Januar startete der Konzern in Mumbai eines der größten Internetprojekte der Welt.

  5. 1

    Plug and Play

    Plug and Play

    Was der PC für das Büro war, soll der Roboter "Franka" nun für die Produktionshallen werden: Ein universelles und preiswertes Werkzeug für jedermann.

  6. Junges Blut für alternde Gehirne

    Junges Blut für alternde Gehirne

    Als Forscher alten Mäusen das Blut junger Tiere spritzten, stieg deren geistige Leistungsfähigkeit. Ob sich damit auch Demenz beim Menschen behandeln lässt, sollen nun klinische Studien klären.

  7. 1

    Solarthermie: Hoffen auf China

    Solarthermie: Hoffen auf China

    Bislang kommt die Technik, bei der Sonnenkraft in thermische Energie umgewandelt wird, in westlichen Ländern wie den USA nur schleppend voran. Die Regierung in Peking schafft nun einen neuen Markt.

  8. 1

    Die Wohnung weiß, was du letzte Nacht gemacht hast

    Die Wohnung weiß, was du letzte Nacht gemacht hast

    Vielleicht wird das Haus der Zukunft voller Roboter sein. Vielleicht wird es aber auch selbst einer sein, glaubt eine junge Firma.

  9. Aus Gel werden Blutgefäße

    Aus Gel werden Blutgefäße

    Eine experimentelle Behandlung in Spritzenform könnte in einigen Jahren Menschen mit schweren Gefäßerkrankungen helfen. An diabetischen Mäusen laufen Tests.

  1. 6

    Bauchspeicheldrüse, selbstgebastelt

    Bauchspeicheldrüse, selbstgebastelt

    Manchen Diabetikern reichen die Angebote der kommerziellen Anbieter nicht aus: Sie knacken Medizintechnik und haben damit ein System geschaffen, mit dem sich der Blutzuckerspiegel automatisch regulieren lässt.

  2. 3

    Fusionsforschung: Zittern beim ITER

    Fusionsforschung: Zittern beim ITER

    Der von internationalen Forschern entwickelte Fusionsreaktor wird mal wieder teurer und verzögert sich. Bei Start-ups, die auf die neue Energieform setzen, läuft es dagegen besser.

  1. Fallsicherung für Laptops

    Fallsicherung für Laptops

    Mit dem BreakSafe von Griffin lassen sich aktuelle Notebooks mit USB-C-Anschluss vor Unfällen bewahren.

  2. iPad-Dock mit Smart-Connector

    iPad-Dock mit Smart-Connector

    Die Logi Base von Logitech lädt Apple-Tablets über einen erst seit kurzem verfügbaren Anschluss auf.

  3. Fliegendes Kameraauge

    Fliegendes Kameraauge

    Die Hover Camera von ZeroZero ist eine Kompaktdrohne, die vor allem zur Bildaufnahme dient.

  4. 1

    Ultraleichter E-Book-Reader

    Ultraleichter E-Book-Reader

    Amazons Kindle Oasis wiegt nur 130 Gramm und ist knapp 3 Millimeter dick, hält aber auch nicht sehr lange durch.

Anzeige