Logo von Technology Review

Suche
  1. Schweiß als Informationsquelle

    Schweiß als Informationsquelle

    Die Konzentration unterschiedlicher Stoffe in Körperflüssigkeiten kann Ärzten einiges über den Gesundheitszustand von Menschen verraten. Eine Forschergruppe hat jetzt ein Wearable-System zur Schweiß-Auswertung entwickelt.

  2. Handy-Hüllen aus Tesla-Materialien

    Handy-Hüllen aus Tesla-Materialien

    Wer sich den teuren Elektroflitzer von Elon Musk nicht leisten kann, darf nun wenigstens sein iPhone in dessen Originalleder einkleiden.

Anzeige
  1. Ausgabe 02/2016

    Unsichtbar im Netz

    02/2016

    Werkzeug für Kriminelle oder Schutz der Privatsphäre? Warum es im Kampf um Anonymität auch um die Zukunft des Internets geht.

  1. 1

    Wer programmiert hier wen?

    Wer programmiert hier wen?

    Programmiersprachen prägen die Art und Weise, wie ihre Anwender denken. Zugleich erklären sie, warum Tech-Start-ups so funktionieren, wie sie funktionieren.

  2. Die besten Innovatoren unter 35 gesucht

    Die besten Innovatoren unter 35 gesucht

    Wir suchen junge Vordenker, die den Mut haben, ausgetretene Pfade zu verlassen und mit ihren Ideen die Zukunft prägen wollen.

  3. Post aus Japan: Großer Spaß mit kleinen Motoren

    Post aus Japan: Großer Spaß mit kleinen Motoren

    Japanische Bonsai-Boliden haben etwas geschafft, an dem die globale Auto- und Werbeindustrie kläglich gescheitert ist: Mich durch Kreativität und Verzicht auf Kraftmeierei mit dem Autorennvirus zu infizieren.

  4. Software beschreibt Bilder

    Wenn der Rechner schwarze Katzen erkennt

    US-Forscher haben einen Algorithmus entwickelt, mit der sich Videobilder live mit genauen Textbeschreibungen versehen lassen.

  5. 9

    Autark leben auf dem Wasser

    Autark leben auf dem Wasser

    Fraunhofer-Forscher arbeiten an einem Hausboot, das sich vollständig selbst mit allem Notwendigen versorgt.

  6. Wettkampf mit einem Riesen

    Wettkampf mit einem Riesen

    Otto ist der einzig verbliebene große Katalogversender, der es ins digitale Zeitalter geschafft hat. Um im Netz zu bestehen, musste sich der alteingesessene Händler von Grund auf ändern.

  7. Ein Filter für viele Ionen

    Ein Filter für viele Ionen

    Ein Materialwissenschaftler der ETH Zürich hat einen neuartigen Wasserfilter aus Molkeprotein und Aktivkohle entwickelt. Damit will er Wasser von verschiedenen Schwermetallen und radioaktiven Substanzen befreien.

  8. 1

    Länger leben durch Zellreinigung?

    Länger leben durch Zellreinigung?

    Wenn Säugetiere älter werden, hören einige Zellen damit auf, sich zu teilen. In einer Studie blieben Mäuse länger gesund, wenn diese Zellen entfernt werden – was den Weg zu Medikamenten gegen das Altern bereiten könnte.

  9. Enzym verbessert das Gedächtnis

    Protein kann Speicherleistung des Gehirns steigern

    Heidelberger Wissenschaftler haben ein DNA-modifizierendes Enzym im Gehirn entdeckt, dessen Erhöhung die kognitive Leistung verbessern kann.

  1. 2

    Fliegen retten Fische

    Fliegen retten Fische

    Von Jahr zu Jahr isst der Mensch mehr Fisch aus Aquakultur. Doch die Überfischung geht weiter, denn auch Zuchtfische brauchen als Futter Wildfische. Nun wollen Forscher das Problem lösen: mit Gentechnologie, vegetarischen Lachsen – und Insektenmehl.

  2. 3

    Ausprobiert: Am Rad drehen

    Ausprobiert: Am Rad drehen

    Das Varibike wird parallel mit Händen und Füßen angetrieben. Im Vergleich zum normalen Fahrrad ist man deutlich schneller unterwegs – und trainiert den ganzen Körper.

  3. Post aus Japan: Kleine Schritte für kleinste Teilchen

    Post aus Japan: Kleine Schritte für kleinste Teilchen

    Die jüngste NanoTech-Messe in Japan machte eines deutlich: Nanomaterialien haben den Durchbruch geschafft, aber es geht geradezu in Zeitlupe voran. Statt den ursprünglichen Revolutionen handelt es sich eher um Evolutionen.

  1. Künstliche Kuscheltiere

    Künstliche Begleittiere für Senioren

    Die Joy for All Companion Pets des Spielwarenherstellers Hasbro sollen älteren oder einsamen Menschen eine Freude bereiten.

  2. 1

    Zweirad mal anders

    Auf zwei Rädern durch den Skatepark

    Das Gauswheel Spirit von Gauswheel will das klassische Einrad wieder hip machen.

  3. Joystick für die Füße

    Virtuelle Realität für die Füße

    Mit dem 3DRudder lassen sich Fußbewegungen in VR-Welten holen, ohne dass man aufstehen muss.

  4. Portemonnaie mit Tracking-Funktion

    Smartes Portemonnaie mit Trackingfunktion

    Der Geldbeutel von Ekster erlaubt schnellen Zugriff auf Kreditkarten und lässt sich vom Handy aus überwachen.

Anzeige