Logo von heise online

Suche

Facebook – nicht nur eine Erfolgsgeschichte Thema als Feed abonnieren

Facebook gehört zur zweiten Generation der "Dotcoms". Das Soziale Netzwerk und das Unternehmen Facebook Inc. wurden 2004 gegründet, also nach dem Platzen der ersten Dotcom-Blase zur Jahrtausendwende. In relativ kurzer Zeit vereinte das Netzwerk Millionen Mitglieder und machte dementsprechend Schlagzeilen ob seines Erfolges. Später überwogen die kritischen Nachrichten, zunächst über mangelnden Datenschutz der Mitglieder, dann über die Querelen unter den Gründern und immer wieder zum Datenschutz.

Im Jahr 2012 stand der Börsengang an - der von vielen Beobachtern als mittleres Fiasko bezeichnet wird. Der Kurs der Aktie bewegte sich nach dem ersten Handelstag meist nach unten; viele Zweifel am Geschäftsmodell tauchten auf. Gleichzeitig gab es immer weitere Auseinandersetzungen um den Datenschutz.

  1. 87

    Hassbotschaften: Facebook, Twitter, YouTube und Microsoft vereinbaren Verhaltenskodex mit EU-Kommission

    Handgranate

    Rassistische und fremdenfeindliche Botschaften sollen nicht mehr wie bisher im Internet verbreitet werden können. Dafür wollen die vier IT-Unternehmen sorgen.

  2. 62

    Wirtschaftsministerium will neue Spielregeln für Digitalwirtschaft Update

    Wirtschaftsministerium will neue Spielregeln für Digitalwirtschaft

    Konzerne wie Facebook, Apple, Google, AirBnB, Uber, Amazon oder Zalando verändern die Wirtschaft mit ihren digitalen Plattformen grundlegend. Nun macht sich die Bundesregierung Gedanken, wie diese Plattformen reguliert werden sollten.

  3. 24

    Microsoft und Facebook planen eigenes Highspeed-Unterseekabel

    Microsoft und Facebook planen eigenes Highspeed-Unterseekabel

    Marea soll die leistungsfähigste Transatlantik-Datenverbindung werden. Das 6600 km lange Kabel soll deutlich weiter südlich anlanden als viele andere.

  4. 121

    Facebook will auch Nicht-Mitgliedern personalisierte Werbung anzeigen

    Facebook

    Facebook-Nutzer bekommen im Internet auch außerhalb des sozialen Netzwerks Werbung angezeigt, die auf sie zugeschnitten sein soll. Das will das Unternehmen nun auch auf Nicht-Mitglieder ausweiten und setzt dafür auf Cookies.

  5. Snapchat sammelt 1,8 Milliarden Euro bei Investoren ein

    Snapchat

    Die Foto-Messenger-App Snapchat hat laut einer Börsenmitteilung Investorengeld in Höhe von 1,8 Milliarden Euro eingesammelt.

  6. 182

    Kommentar: Dem Algorithmus bleibt der Mensch fremd

    Sicherheit

    Software die in den USA das Rückfallrisiko von Angeklagten berechnen soll, benachteiligt systematisch Afroamerikaner. Das zeigt, wie problematisch der Rückgriff auf Algorithmen ist, kommentiert Moritz Förster.

  7. 61

    Nach Safe Harbor: Facebooks Datentransfer soll wieder vor den EuGH (enthält Videomaterial)

    Facebook

    Nachdem das Safe-Harbor-Abkommen zum Datenaustausch zwischen der EU und den USA gekippt wurde, sind Anbieter wie Facebook auf andere juristische Grundlagen ausgewichen. Ob die aber legal sind, war zweifelhaft. Das soll nun geklärt werden.

  8. 262

    Tech-Riesen im Visier: Donald Trump gegen Amazon, Apple und Co.

    Trump

    Erst belächelt, inzwischen gefürchtet: Donald Trump droht für die Giganten der Tech-Branche zu einem schwer kalkulierbaren Risiko zu werden. Wie der Konfrontationskurs des Präsidentschaftsbewerbers US-Megakonzerne wie Apple und Amazon unter Druck bringt.

  9. 4

    Facebook ändert Richtlinien für Trending News

    Facebook

    Die Trending News oder auch Trending Topics von Facebook haben für viel Ärger gesorgt. Mark Zuckerberg traf sich mit konservativen Politikern, Untersuchungen laufen. Nun ist klar, dass die bisherigen Regeln zur Gewichtung der News verändert werden.

  10. 226

    Klage gegen Facebook wegen Scans privater Nachrichten

    Facebook

    Laut einer bei einem kalifornischen Bundesbezirksgericht eingereichten Klage soll der Social-Media-Konzern nach wie vor private Nachrichten seiner Benutzer auswerten.

  11. 23

    Google I/O 2016: Der smarte Google-Assistent will in Zukunft überall sein (enthält Bilderstrecke)

    Google I/O 2016: Der smarte Google-Assistent will in Zukunft überall sein

    Google erhebt den Anspruch auf die Führungsrolle in der vernetzten Zukunft. Der Konzern verknüpft selbstlernende Computer mit seinem Datenschatz und der Fähigkeit, natürliche Sprache zu verstehen. Das schürt die Konkurrenz.

  12. 19

    Streit über Facebooks Trending News: Zuckerberg betont Rolle Facebooks als "Plattform für alle Inhalte"

    Streit über Facebooks Trending News: Zuckerberg traf sich mit konservativen Politikern

    Mark Zuckerberg hat Vertretern des konservativen Lagers in den USA versprochen, sich persönlich darum zu kümmern, ob Inhalte auf Facebook gleichberechtigt behandelt werden.

  13. 7

    Streit über Facebooks Trending News: Zuckerberg trifft sich mit Konservativen

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg

    Nachdem der Vorwurf laut wurde, dass Nachrichten von Republikanern und Konservativen in Facebooks Nachrichten-Trends benachteiligt werden, versucht sich Facebooks Belegschaft in der Schadenseindämmung.

  14. 11

    Instagram im neuen Look

    Instagram im neuen Look

    Der Facebook-Fotodienst präsentiert sich deutlich modernisiert – sowohl beim Icon als auch bei der Oberfläche. Nicht jedem allerdings gefällt das neue Design.

  15. 8

    Facebook veröffentlicht Richtlinien für Nachrichten-Trends

    Facebook

    Facebook möchte klarstellen, dass es keine Manipulation der Nachrichten-Trends durch Mitarbeiter gab. Deshalb hat das Unternehmen nun seine Richtlinien für Mitarbeiter des Nachrichten-Teams veröffentlicht.

  16. 41

    Der Datenmensch: Vom schleichenden Schwinden der Autonomie

    Gefahren aus dem Netz

    Der Staatsrechtler Alexander Roßnagel warnt davor, dass mit Big Data, Ubiquitous Computing und Künstlicher Intelligenz die informationelle Selbstbestimmung erodiert. Datenschutzprinzipien könnten nicht mehr vollzogen werden.

  17. 20

    Angebliche News-Manipulation: Facebook-Chef Zuckerberg soll vor US-Senat Stellung beziehen

    John Thune - Vorsitzender des für das Internet zuständigen US-Senatsauschusses

    John Thune, Vorsitzender des für das Internet zuständigen US-Senatsauschusses, will von Mark Zuckerberg Informationen darüber, wie Trending Topics in seinem Unternehmen verarbeitet werden.

  18. 16

    Moments: Facebook bringt seine Foto-Sharing-App nach Europa

    Moments: Facebook bringt seine Foto-Sharing-App nach Europa

    Mit Moments können Facebook-Nutzer ihre Bilder mit ausgewählten Freunden teilen und austauschen. Die App ist für iOS und Android verfügbar.

  19. 77

    Facebook weist Bericht über manipulierte Nachrichten-Trends zurück

    Facebook weist Bericht über manipulierte Nachrichten-Trends zurück

    Facebook-Mitgliedern werden laut einem Medienbericht Beiträge mit konservativem Einschlag vorenthalten. Das soziale Netzwerk hat den Vorwurf nun zurückgewiesen.

  20. 99

    Facebook-Mitarbeiter sollen bei News-Trends manipuliert haben

    Facebook - "Dislike"

    Ehemalige Facebook-Mitarbeiter erheben laut einem US-Bericht den Vorwurf, dass bei Newstrends auf der Plattform oftmals Inhalte des konservativen Spektrums ausgeblendet wurden.

  21. 74

    re:publica: Vereint gegen Google und Facebook

    re:publica

    Harte Kritik an Facebook und Co.: Ein iranischer Blogger vergleicht die Timeline mit einem verdummenden Fernsehprogramm. Aktivisten aus Afrika und Südamerika warnen vor einem neuen "digitalen Kolonialismus".

  22. 34

    l+f: 10-Jähriger Bug-Jäger kassiert ab

    lost+found: Was von der Woche übrig blieb

    Ein sehr junger Sicherheitsforscher schlich sich auf die Server von Instagram und konnte beliebige Posts manipulieren.

  23. 14

    re:publica: Facebook Free Basics als Hort des Überwachungskapitalismus

    Eben Moglen, Mishi Choudhary

    Der Free-Software-Aktivist Eben Moglen hat auf der re:publica für ein anonymes und verschlüsseltes Internet auf Basis freier Infrastrukturen geworben, um die privat-staatliche Massenüberwachung zu erschweren.

  24. Kann ich Ihnen helfen?

    Digitale Assistenten breiten sich aus: Sie werden nicht nur immer klüger, Google, Facebook und Microsoft bekommen zudem Konkurrenz von einigen Start-ups.

  25. 39

    Facebook: Zuckerberg zementiert seine Macht

    Mark Zuckerberg

    Facebook führt eine neue, dritte Aktiengattung ein. Damit kann Firmengründer Mark Zuckerberg viele Aktien verkaufen und trotzdem das Sagen behalten. Abgeschaut hat er sich das bei Google.

  26. 21

    Bund und Länder: Online-Plattformen sollen Algorithmen transparent machen

    Amazon.in-Sujet

    Ähnlich wie Scoring-Anbieter sollen Online-Dienstleister künftig die "zentralen Kriterien" ihrer Computerverfahren und deren Gewichtung kenntlich machen, fordern Bund und Länder von der EU-Kommission. Deren Regulierungspläne stehen weitgehend fest.

  27. 24

    Facebook verdreifacht Quartalsgewinn

    Like-Symbole fallen in blaue Schachtel mit weißem f

    Facebook hat im ersten Quartal des Jahres 1,5 Milliarden US-Dollar Reingewinn gemacht. Das ist das Dreifache des Vorjahreswert. Die am Handy angezeigte Werbung bringt besonders viel ein. So freut sich Facebook über immer mehr mobile Nutzer.

  28. Berechnung: Apple schnappt sich 40 Prozent des Silicon-Valley-Gewinns

    Apple-Logo

    Zählt man den Profit aller an der Börse gelisteten Firmen in der US-Hightech-Region zusammen, bekommt der iPhone-Produzent einen satten Batzen.

  29. 28

    Facebook: Neue Algorithmen sollen Clickbaits auf Artikel reduzieren

    Facebook: Neue Algoritmen sollen Clickbait-Beiträge reduzieren

    Schlechtere Zeiten für Clickbaiting: Die Verweildauer der Leser bei Newsbeiträgen soll künftig einen größeren Einfluss auf das Ranking innerhalb des Newsfeeds des sozialen Netzes haben.

  30. 47

    Messenger: Bundesrat will WhatsApp, Skype & Co. schärfer regulieren

    Apps

    "Over the Top"-Anbieter, die klassische Telekommunikationsdienste ersetzen, sollen rechtlich genauso behandelt werden wie Telcos, wenn es nach dem Bundesrat geht. Auch andere Internetplattformen hat das Gremium im Blick.

Anzeige