Logo von Security

Suche
188

Sicherheitsupdate für Windows lässt Schriften verschwinden

Eines der Windows-Updates vom letzten Patchday zeigt unerwünschte Nebenwirkungen: Nach der Installation zeigen manche Programme einige OpenType-Schriftarten nicht länger an.

Anzeige

Der Sicherheits-Patch vom 11.Dezember beseitigte eine Sicherheitslücke in dem für die Darstellung der OpenType-Schriften zuständigen Treiber. Durch präparierte TrueType- oder OpenType-Schriftarten in Dokumenten oder auf Webseiten konnte auf dem Zielrechner Schadcode ausgeführt werden. Leider verhindert dieser Patch offenbar auch die korrekte Darstellung von PostScript Type 1 (PFB) und OpenType-Schriften. Dadurch verschwinden in einer Vielzahl von Anwendungen (CorelDRAW, QuarkXpress und auch PowerPoint) die Schriftarten komplett. Nur durch ein Entfernen des Patches können momentan diese Schriftarten wieder sichtbar gemacht werden, allerdings zu Lasten der Sicherheit des Systems.

Der deutsche und amerikanische Microsoft-Support ist momentan mit dem Problem betraut und wird hoffentlich in Kürze mit einem weiteren Patch reagieren können. Von einer Deinstallation des Sicherheits-Patches ist dennoch abzuraten, da Microsoft selbst diese Sicherheitslücke als kritisch einstuft und ihr den höchsten Ausnutzbarkeitsindex zuweist. Außerdem sind die Details zu der Lücke bereits öffentlich bekannt, sodass sie jederzeit etwa in einem der gängigen Exploit-Kits genutzt werden kann, um massenhaft Systeme zu infizieren. (ogo)

188 Kommentare

Themen:

  1. Microsoft gibt Problem-Patch eine zweite Chance

    Zumindest eine der vier zurückgezogenen Patches steht mit neuer KB-Nummer wieder zur Installation bereit. Er schließt Lücken in Windows, durch die sich ein Angreifer höhere Rechte verschaffen kann.

  2. Bugfixes und kleine Funktionserweiterungen für Windows 8.1

    Die Updates werden erst nach der Installation des Windows 8.1 Update sichtbar.

    Zusätzlich zu den Sicherheitsupdates hat Microsoft im Juni ein Rollup Pack und weitere System-Updates veröffentlicht. Die beheben Fehler und ergänzen OneDrive und Family Safety um neue Funktionen. Nicht alle werden automatisch eingespielt.

  3. Hilfe gegen klemmendes Windows-Update

    Hilfe gegen klemmendes Windows-Update

    Angeblich wurde die Ursache der Patch-Panne gefunden: Der Patch KB3001652 hing fest, weil er auf die Bestätigung eines EULA-Dialogs wartete – den Nutzer von Windows Update aber gar nicht zu Gesicht bekommen haben.

  1. Kernel-Log – Was 3.15 bringt (5): Treiber

    Linux kann jetzt nicht nur den Video-Encoder der neuen Radeon-Chips ansprechen, sondern auch Nvidias neueste Grafikchipfamilie. Der neue Kernel unterstützt aktuelle Thinkpads besser und entlockt manchen USB-3.0-Datenträgern mehr Geschwindigkeit.

  2. Kostenfreies Global Windows Azure Bootcamp 29. März 2014 bei Linz

    Im Rahmen der Veranstaltung informieren Experten über den Einsatz von Microsofts Cloud-Plattform und damit zusammenhängenden Techniken.

  3. Auf verlorenem Posten

    Ab 2014 wird der Einsatz von Windows XP zum russischen Roulette: Dann gibts keine Sicherheitsupdates mehr und ein falscher Klick im Web oder auf eine Mail kann zum großen Knall führen. Wer frühzeitig handelt, bekommt das rettende Upgrade auf Windows 8 für 30 Euro.

  1. Vergaser-Fluffing und Vergangenheitsverklärung

    Klassiker

    Preise wurden verliehen, SL-Fahrer verflucht, Fahrerhandschuhe und Einstecktücher und Haifischsocken getragen. Die Bodensee Klassik ist ein unerwartet unterhaltsames Ereignis gewesen. Der BMW 2000 CS auch

  2. Google I/O: Android Studio unterstützt NDK

    Google I/O: Android Studio unterstützt NDK

    Mit Android Studio 1.3 wird die Entwicklungsumgebung auch das Native Development Kit unterstützen, wodurch sich mit der Entwicklungsumgebung auch Android-Apps auf Basis von C/C++-Code schreiben lassen.

  3. Samsung Gear VR ab sofort erhältlich – Virtual-Reality-Brille im Dauertest

    Samsung Gear VR im Dauertest: Virtual-Reality-Brille ab sofort erhältlich

    Für rund 200 Euro gibt es Samsungs Virtual-Reality-Brille fürs Galaxy Note 4 nun auch in Deutschland zu kaufen. c't hat das Gerät ausführlich getestet - und war durchaus angetan vom VR zum Mitnehmen.

  4. Träumen ist Pflicht

    BMWs Hommage an den 3.0 CSL für den Concorso d’Eleganza

    BMW zeigt beim elitären Concorso d’Eleganza am Comer See die spektakuläre Neuauflage seines 3.0 CSL aus den popfarbenen 70er Jahren. Es wird bei einem Einzelstück bleiben

Anzeige