Logo von Security

Suche
Ragni Zlotos 56

Opera 12.12 behebt Stabilitäts- und Sicherheitsprobleme

Version 12.12 des Browsers Opera ist erschienen und behebt vor allem Stabilitäts- und Sicherheitsprobleme. Insbesondere ein Fehler, der präparierte GIF-Dateien Code ausführen ließ, ist korrigiert. Auch ein Fehler bei Browserneustart, nachdem das Programm im Vollbildschirm-Modus geschlossen wurde, ist laut Opera behoben.

Anzeige

Neu ist die Löschoption zu von Browsererweiterungen gespeicherten Nutzungsdaten. Diese ist jedoch zunächst deaktiviert. 12.11 hat in vielen Fällen beim Löschen privater Daten durch den Nutzer auch Erweiterungen und deren Einstellungen gelöscht - obwohl dies nicht beabsichtigt war.

Siehe dazu auch:

(rzl)

56 Kommentare

Themen:

  1. Web-Browser: Opera 35 bringt Tabs zum Schweigen

    Web-Browser: Opera 35 bringt Tabs zum Schweigen

    Opera hat die stabile Version 35 seines Browsers veröffentlicht. Tabs lassen sich nun stumm schalten und Downloads nach Dateiformaten auflisten.

  2. Vivaldi: Ehemaliger Opera-Chef zeigt neuen Web-Browser

    Vivaldi: Ehemaliger Opera-Chef zeigt neuen Web-Browser

    Mit dem nun veröffentlichten Web-Browser Vivaldi will Opera-Gründer Jon von Tetzchner enttäuschte Nutzer seiner Ex-Firma abholen. Wir haben die Vorabversion getestet.

  3. VMware schließt kritische Schwachstellen

    VMware schließt kritische Schwachstellen im eigenen Portfolio

    In verschiedenen Virtualisierungs-Anwendungen von VMware klaffen kritische Sicherheitslücken, über die Angreifer Schadcode ausführen können. Nun stehen Updates zum Download bereit.

  4. Windows 10 via MSDN und Media Creation Tool verfügbar

    Windows 10 via MSDN und Media Creation Tool

    Kurz nach den kostenlosen Upgrade-Versionen hat Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 10 auch auf anderen Vertriebskanälen zum Download freigegeben. Auch die Enterprise-Testversion ist nun erhältlich.

  1. c't zockt (Episode 30): Serena, Cyber Heist

    c't zockt (Episode 30): Serena, Cyber Heist

    Diesmal mit dem Horror-Adventure "Serena" und dem Team-Spiel "Cyber Heist", bei dem ein Dieb und ein Hacker gemeinsam Gebäude infiltrieren.

  2. c't zockt (Episode 29)

    c't zockt (Episode 29)

    Diesmal gehts als Cowboy nach "Westerado", zum Fechten in "Foiled", zum "Rhythm Doctor", als "Flying Fish" auf Reisen und in die Sandkiste von "Bodika".

  3. c't zockt: Freeware (Episode 17)

    c't zockt: Freeware (Episode 17)

    Mit dabei: In "Zzzz-Zzzz-Zzzz" den Ausgang aus einer Traumwelt suchen, bei "RTS Chess" Schach als Echtzeitstrategiespiel spielen oder als Drache "Gaurodan" gegen Scharen von Gegner kämpfen ... und mehr.

  1. eSIM: Was bedeutet die fest verbaute SIM-Karte für die Kunden?

    3D-Drucker: Kleiner, besser, billiger

    Geht es nach den großen Smartphone-Herstellern, würden sie den neuen kartenlosen SIM-Standard lieber heute als morgen einführen. Die fest eingebaute "embedded SIM" soll die bisherigen Chip-Kärtchen ersetzen. Doch was bedeutet das für die Kunden?

  2. Kreditkarte verrät Umsätze über NFC

    Kreditkarte verrät Umsätze über NFC

    Über ihren NFC-Chip verrät die Kreditkarte unter Umständen, wann und für wie viel Geld man in letzter Zeit eingekauft hat. Zum Auslesen genügt eine Smartphone-App.

  3. Office-Paket LibreOffice 5.1 mit überarbeiteter Oberfläche

    LibreOffice 5.1

    Die Optimierung der Bedienoberfläche der freien Office-Suite soll dafür sorgen, dass sich die am häufigsten benutzten Befehle schneller aufrufen lassen.

  4. Microsoft nennt erstmals ein paar Details zu kumulativen Updates für Windows 10

    Microsoft nennt erstmals ein paar Details zu kumulativen Updates für Windows 10

    Wie in jedem Monat hat Microsoft auch im Februar kumulative Updates für Windows 10 veröffentlicht, die nicht nur Sicherheitslücken stopfen, sondern auch andere Probleme beheben. Neu ist, dass erstmals ein paar wenige Details dazu verraten wurden.

Anzeige