Logo von Security

Suche
  1. Patchday

    Microsoft stopft sechs kritische Lücken

    Patchday: Microsoft stopft 6 kritische Lücken, lässt alte IE-Versionen im Regen stehen

    Es ist wieder einmal Zeit zum Updaten für Microsoft-Anwender. Wer noch ältere Versionen des Internet Explorer im Einsatz hat, muss jetzt schleunigst handeln.

    89 Kommentare

  2. Patchday

    Adobe sichert Flash und Photoshop ab

    Patchday: Adobe sichert Flash und Photoshop ab

    Neben den üblichen kritischen Lücken in Flash schließt die Firma diesmal auch eine kritische Lücke in Photoshop und Adobe Bridge.

    11 Kommentare

Anzeige
  1. Patchday für Adobe-Produkte

  2. Patchday: Microsoft fixt kritische Lücken

  3. Schwachstelle in Java SE 6, 7 und 8

  1. 3

    BSI-Audit: OpenSSL ohne große Schwachstellen, aber mit Entropie-Problemen

    Zufallsgenerator der OpenSSL-Bibliothek

    Im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik haben zwei Firmen den Zufallsgenerator der OpenSSL-Bibliothek unter die Lupe genommen. Außerdem wurde die Absicherung gegen bekannte Angriffe auf SSL/TLS-Angriffe abgefragt.

  2. 28

    Kreditkarte verrät Umsätze über NFC

    Kreditkarte

    Über ihren NFC-Chip verrät die Kreditkarte unter Umständen, wann und für wie viel Geld man in letzter Zeit eingekauft hat. Zum Auslesen genügt eine Smartphone-App.

  3. 2

    EU und Nato kooperieren enger im Kampf gegen Cyber-Terrorismus

    EU und Nato kooperieren enger im Kampf gegen Cyber-Terrorismus

    Bisher arbeiteten NATO und EU in Sachen Cybersicherheit eher sporadisch zusammen. Nun wollen sie gegenseitig mehr Informationen austauschen als bisher.

  4. 58

    Microsoft nennt erstmals ein paar Details zu kumulativen Updates für Windows 10

    Microsoft 10

    Wie in jedem Monat hat Microsoft auch im Februar kumulative Updates für Windows 10 veröffentlicht, die nicht nur Sicherheitslücken stopfen, sondern auch andere Probleme beheben. Neu ist, dass erstmals ein paar wenige Details dazu verraten wurden.

  5. 9

    Populärer OS-X-Updater Sparkle mit problematischer Sicherheitslücke Update

    Populärer OS-X-Updater Sparkle mit problematischer Sicherheitslücke

    Angreifer können dem Installer unter Umständen fremden Code unterjubeln, weil Ressourcen unverschlüsselt angefordert werden. Eine neue Version behebt das Problem.

  6. 47

    US-Geheimdienstdirektor: Das Internet der Dinge als Spionage-Hilfe

    Nest

    Das Internet der Dinge gilt als einer der größten Trends der nahen Zukunft. Smarte, ans Internet angebundene Geräte erleichtern aber nicht nur das Leben, sondern auch die Überwachung, meint der Geheimdienstkoordinator der USA.

  7. 83

    Vermeintliches Flash-Update installiert Mac-Malware (enthält Videomaterial)

    Adobe Flash Update

    Mit einem angeblichen Flash-Update sollen Nutzer zur Installation von Schad-Software gebracht werden. Um die OS-X-Schutzfunktion Gatekeeper zu umgehen, setzen die Angreifer auch auf ein Apple-Entwickler-Zertifikat.

  8. 23

    19 Milliarden US-Dollar: Obama stockt Ausgaben für Cyberabwehr auf

    Barack Obama unterzeichnet ein Gesetz

    Um 35 Prozent will die US-Regierung das Budget für die Abwehr von Cybergefahren hochschrauben. Unter anderem soll damit auch veraltete Infrastruktur erneuert werden.

  9. 25

    Banking-Trojaner Dyre geht die Puste aus

    Banking-Trojaner Dyre geht die Puste aus

    Nach einer Razzia wurde das Botnetz des Banking-Trojaners Dyre anscheinend stillgelegt. Rund 25 Prozent der weltweiten Bank-Betrügereien sollen auf Dyre zurückgehen.

  10. 34

    Safer Internet Day: Mehr Platz in Google Drive nach Sicherheitscheck

    Safer Internet Day: 2 GByte Cloud-Speicher von Google gratis

    Nimmt man sich ein paar Minuten Zeit für einen Sicherheitscheck, bohrt Google den Cloud-Speicher für Drive und Co. dauerhaft um zwei GByte auf.

  1. TeslaCrypt 2.0 entschlüsselt

    TeslaCrypt 2.0 entschlüsselt

    Die Ransomware TeslaCrypt ist geknackt und betroffene Nutzer können auch ohne das Zahlen von Lösegeld wieder Zugriff auf ihre verschlüsselten Daten erlangen. Heise Security hat das erfolgreich ausprobiert.

  2. Analysiert: Lego Mindstorms für Cyber-Angriffe missbraucht

    Aufstand der Roboter

    In einer deutschen Forschungseinrichtung arbeiten auch Lego-Roboter im Dienste der Wissenschaft. Eines Tages entwickelten diese jedoch ein gefährliches Eigenleben.

  3. Router auf WPS-Lücken testen

    Router auf WPS-Lücken testen

    Viele WLAN-Router weisen die sogenannte PixieDust-Lücke auf, über die sich Angreifer ganz einfach Zugang zu Ihrem Netz verschaffen können. Kommen Sie denen zuvor und testen Sie Ihr eigenes Funknetz.

  4. Analysiert: Google-Interna im Second-Hand-Shop

    Google Information Leakage

    Ein in Deutschland gekaufter Gebraucht-Router hatte offenbar einen prominenten Vorbesitzer. Es lieferte den neuen Besitzern interessante und brisante Einblicke in die Infrastruktur von Google – einschließlich Zugangsdaten.

  5. Auf den Spuren mexikanischer Kreditkarten-Betrüger

    Auf den Spuren mexikanischer Kreditkarten-Betrüger

    Sommerurlaub mal anders: Ein Sicherheitsforscher bekommt Hardware zum Fälschen von Kreditkarten zugespielt und begibt sich zur Spurensuche nach Mexiko.

Anzeige