Logo von Resale

Suche
Marzena Sicking

Innovationspreis für den Mittelstand

Innovative IT- und TK-Lösungen für Unternehmen gesucht.

Mittelständische Unternehmen und IT-Entwickler in Deutschland haben ab sofort die Möglichkeit, sich um den Innovationspreis 2011 der Telekom zu bewerben. Der wird zum sechsten Mal in Folge vergeben und steht in diesem Jahr unter dem Motto "Arbeitsplatz der Zukunft". Diesmal stehen die Bewerber vor der Herausforderung in einer Online-Bewerbung zu zeigen, wie sie unternehmerische Prozesse intelligent unterstützen.

Anzeige

Konkret werden innovative Lösungen gesucht, die Mobilfunk , Festnetz und IT zum Einsatz bringen, um Arbeitsabläufe sowie Prozesse zu erleichtern, Kosten zu senken oder die interne und externe Zusammenarbeit in einem Unternehmen zu verbessern. Also genau das, was sowieso alle Kunden wollen, so dass die Mühe garantiert nicht vergebens ist.

Wer zudem die Jury, die aus Mitgliedern aus Wirtschaft, Forschung und Politik besteht, beeindrucken kann, hat die Chance auf Geld und Ruhm: Man wolle herausragenden Innovationen den nötigen Schub auf dem Weg zum Markterfolg geben, verspricht die Telekom.

Ausgezeichnet werden die 15 Top-Einreichungen. Sie erhalten ein Signet zur Verwendung in den eigenen Medien. Für die Top 3 gibt es diese Auszeichnung in Gold, Silber und Bronze. Außerdem bekommen die Favoriten Unterstützung bei der Bekanntmachung ihrer Lösung. Die fünf besten Unternehmen erhalten außerdem die Chance, ihre Innovationen einem breiten Fachpublikum sowie potenziellen Kunden auf dem Innovationsforum des Bundesverbands der mittelständischen Wirtschaft (BVMW) vorzustellen. Das Unternehmen, dass die herausragendste Neuentwicklung vorstellt, darf sich außerdem über 10.000 Euro freuen. Vergeben wird außerdem ein Publikumspreis, der eine finanzielle Förderung in Höhe von 2.500 Euro umfasst.

Bewerbungen sind bis zum 15. August online unter www.telekom.de/gk/innovationspreis möglich.

Kommentieren

Anzeige