Logo von Open Source

Suche
Oliver Diedrich 1

phpMyAdmin unterstützt in Version 3.5 Drizzle und openGIS

Die neue Version 3.5 des Web-basierten Werkzeugs zur Datenbankverwaltung phpMyAdmin unterstützt den MySQL-Fork Drizzle und OpenGIS. Außerdem wurde das Web-GUI an einigen Stellen überarbeitet: Die Oberfläche lässt sich flexibler einrichten, und viele Datenbankaktionen sollen dank AJAX schneller Ergebnisse anzeigen.

Anzeige

Weitere Informationen zu phpMySQL 3.5 finden sich in den Release Notes. Die Software steht unter GPLv2 zum Download bereit. (odi)

1 Kommentar

Themen:

Anzeige
  1. Oracle kündigt die fertige Version 5.7 von MySQL an

    MySQL

    Mit Version 5.7 öffnet sich die Open-Source-Datenbank MySQL der NoSQL-Welt durch native JSON-Unterstützung. Oracle betont neben der erhöhten Performance die Einbeziehung der Community in den Entwicklungsprozess.

  2. Yahoo spendiert Partitionsmanager für MySQL

    Yahoo spendiert Partitionsmanager für MySQL

    Yahoo stellt einen hausintern entwickelten Partitionsmanager als Open Source bei GitHub ein.

  3. Web-Framework Django 1.9 ermöglicht parallele Tests

    Web-Framework Django 1.9 ermöglicht parallele Tests

    Die aktuelle Version des in Python geschriebene Frameworks ermöglicht zudem das Ausführen von Aktionen nach einer erfolgreichen Datenbanktransaktion und soll verhindern, dass Nutzer zu schwache Passwörter verwenden.

  4. MariaDB bekommt native Verschlüsselung

    MariaDB

    Dank Unterstützung von Google und aus Darmstadt verschlüsselt die Version 10.1 der Open-Source-Datenbank MariaDB auf Tabellen- oder Tabellenraum-Ebene.

  1. JBoss EAP 6.3 wurde veröffentlicht

    Unter dem Titel EAP (Enterprise Application Platform) stellt Red Hat eine Java EE 6 zertifizierte Basis für die gesamte Middleware Produktpalette zur Verfügung. Das neueste 6.3.0.GA Release steht als Open-Source-Version zur Verfügung und kann über JBoss.org heruntergeladen werden.

  2. Abgaskultur

    Momentan wird viel darüber geredet, wie VW bestmöglich den Abgasskandal aufklären kann und was nun alles zu tun ist. Allerdings scheint mir der Schwerpunkt der Aufarbeitung auf den falschen Themen zu liegen.

  3. c't uplink 10.2: Gehackte Aldi-Kameras, Mobil-Browser und 5K-Displays

    c't uplink 10.2: Gehackte Aldi-Kameras, Mobil-Browser und 5K-Displays

    In der neuen Ausgabe des c't uplink hacken wir Aldi-Kameras und stellen die besten Browser fürs Smartphone und Tablet vor. Außerdem stellen wir die Frage, ob und warum ein 5K-Bildschirm unser Technikleben bereichert.

  1. Windows 10 Anniversary Update: Ausschalten der Web-Suche nur noch mit Bastelei

    Windows 10

    Microsoft beweist, dass das Image von Windows 10 in Sachen Datenschutz immer noch ein bisschen schlimmer werden kann. Der neueste Streich: Das Ausschalten der Web-Suche wird frickeliger.

  2. Fotografin verklagt Getty Images auf Zahlung von einer Milliarde Dollar

    Fotografin verklagt Getty Images auf Zahlung von einer Milliarde Dollar

    Das könnte teuer für Getty Images werden: Eine Fotografin, der die US-amerikanische Bildagentur eine Abmahnung geschickt hatte, hat den Spieß umgedreht und verlangt nun ihrerseits sehr viel Geld von Getty Images.

  3. Elektronikversand Pollin bestätigt schwerwiegenden Hacker-Angriff

    Elektronikversand Pollin bestätigt schwerwiegenden Hacker-Angriff

    Nachdem die Kundendaten bereits für personalisierte Phishing-Angriffe missbraucht wurden, erklärte der Elektronik-Shop nun, dass seine Server angegriffen wurden. Die Täter haben viel mitgenommen, darunter auch offenbar die Bankverbindungen der Kunden.

  4. Australier übernehmen deutschen Internetknoten ECIX

    Netzwerk

    Der australische Netzdienstleister Megaport übernimmt mit den Knoten ECIX und OM-NIX insgesamt 48 Standorte in Europa. ECIX ist der zweitgrößte deutsche Internetknoten nach dem DE-CIX in Frankfurt.

Anzeige