Logo von Open Source

Suche
  1. Kernel-Log – Was 3.19 bringt (3): Infrastruktur

    Erste Unterstützung für die HSA-Techniken, mit denen AMD die Effizienz seiner Chips steigern will. Der IPC-Dienst von Android ist nun vollwertiger Bestandteil des Kernels.

    5 Kommentare

  2. Kernel-Log – Was 3.19 bringt (2): Netzwerk

    Linux-Distributionen sollen mittelfristig als Switch-Betriebssystem arbeiten können. Neu ist ein Treiber zum Vernetzen von Containern.

    17 Kommentare

Anzeige
  1. 102

    Owncloud: Eine Mega-Cloud für die Forschung

    Owncloud: Eine Mega-Cloud für die Forschung

    Im Projekt OpenCloudMesh soll das weltweit größte Private-Cloud-Netzwerk entstehen. Beteiligt sind 14 Universitäten und Forschungsinstitute. Technische Basis ist Owncloud.

  2. 235

    Cyanogen: Microsoft investiert angeblich in Android-Rebellen Update

    Cyanogen: Microsoft investiert angeblich in Android-Rebellen

    Der US-Softwareriese lässt einem Bericht zufolge ein paar Millionen für Cyanogen Inc springen. Das geht gegen Google: Die Android-Rebellen wollen Google die Kontrolle über das Betriebssystem entreißen.

  3. 304

    LibreOffice 4.4 bringt zahlreiche Verbesserungen

    LibreOffice 4.4 bringt zahlreiche Verbesserungen

    In der neuen Version des Open-Source-Office-Pakets haben die Entwickler unter anderem die Oberfläche leicht überarbeitet und den Im- und Export von Dokumenten in Microsofts Dokumentformaten verbessert.

  4. 101

    Ausblick auf PHP 7: Überarbeitete Engine soll Relevanz sichern

    Ausblick PHP 7: Überarbeitete Engine soll Relevanz sichern

    Nachdem Facebooks HHVM als Alternative zur Zend Engine und PHP zunehmend an Bedeutung gewinnt, soll PHP 7 diesbezüglich stark überarbeitet an den Start gehen. Alter Code sollte also langsam angepasst werden.

  5. 1

    Anwendungs-Container: Neue Führungsstruktur des Docker-Projekts

    Docker-Projekt wird neu organisiert

    Ein Triumvirat an der Spitze des Docker-Projekts soll für eine offenere Führung der Geschicke der Anwendungs-Containerplattform sorgen. Docker-Schöpfer Solomon Hykes gibt dadurch wohl ein wenig von seiner Macht ab.

  6. 65

    Mozilla baut Kapazität von Tor-Netzwerk aus

    Tor

    Mozilla hat neue Relais in Betrieb genommen, um die Kapazität des Anonymisierungs-Netzwerkes Tor aufzustocken. Dabei soll die Erweiterung selbst bei Ausfällen noch 50 Prozent der Bandbreite zur Verfügung stellen.

  7. 171

    GeForce GTX 970: Nvidia lässt Händler und Kunden im Regen stehen

    GeForce GTX 970: Nvidia lässt Händler um Kunden im Regen stehen

    Einige Händler nehmen die von Nvidia mit falschen Spezifikationen in den Markt gebrachte Grafikkarte GeForce GTX 970 zurück. Von Nvidia gibt es noch immer keine öffentliche Erklärung für Kunden und Händler.

  8. 95

    KDE Plasma 5.2 mit Appstore-artiger Installation (enthält Bilderstrecke)

    KDE Plasma 5.2

    Die KDE-Oberfläche bringt nun das Monitor-Konfigurations-Modul Kscreen mit. Neu sind auch Programme zur Nutzung von Bluetooth-Geräten und ein Software-Management-Tool mit einer Bedienoberfläche, die an Appstores erinnert.

  9. 107

    Ghost: Uralte Lücke in Glibc bedroht Linux-Server Update

    Ghost: Uralte Lücke bedroht Linux-Server

    Eine fast 15 Jahre alte Lücke, die eigentlich 2013 geschlossen wurde, ist zurück und spukt vor allem auf Linux-Servern herum. Angreifer können hier über bösartige DNS-Antworten unter bestimmten Umständen Code ausführen.

  10. JavaScript: Client-Framework Aurelia vorgestellt

    JavaScript: Client-Framework Aurelia vorgestellt

    Aurelia soll als Open-Source-Projekt mit adaptiver Databinding Engine, aber ohne viele Abhängigkeiten beim Erstellen zeitgemäßer Webangebote helfen können und setzt auf ECMAScript 2015 und seinen Nachfolger.

  11. 2

    Cloud Computing: Offizielles OpenStack-Image für Debian Update

    Offizielles OpenStack-Image für Debian

    Etwa 18 Monate haben zwei Entwickler an einer offiziellen Ausgabe der Cloud-Umgebung OpenStack für Debian gearbeitet. Nun steht das Image zum freien Download zur Verfügung.

  12. 104

    Zarafa plant ohne Outlook-Anbindung weiter

    Zarafa plant ohne Outlook-Anbindung weiter

    Die Groupware Zarafa erlaubt ab Februar eine Live-Zusammenarbeit per Webbrowser. Aktualisierungen für die Anbindung von Outlook-Clients soll es ab 2016 nicht mehr geben.

  13. 308

    Kommentar: Nvidias schmutzige Kartentricks

    Kommentar: Nvidia -- einfach unverbesserlich

    Nvidias GTX-970-Schummelei ist nur die Spitze des Eisbergs: In der Vergangenheit fiel die Firma immer wieder durch fragwürdige Tricksereien auf. Nvidia muss endlich seriöser und vertrauenswürdiger werden, kommentiert Martin Fischer.

  14. 159

    Ausblick auf Debian 8: Erster Release Candidate des Debian-8-Installers

    Ausblick auf Debian 8: Erster Release Candidate des Debian-8-Installers

    Die Entwickler des Debian-Installers haben den ersten Release Candidate der kommenden Version veröffentlicht. Er gibt einen Eindruck, was man von Debian 8 Jessie erwarten kann.

  15. 5

    Continuous Delivery: 23,5 Millionen US-Dollar für CloudBees

    CloudBees sichert sich Finanzierung über 23,5 Millionen US-Dollar

    Mittlerweile kommt das maßgeblich hinter dem Continuous-Integration-Server stehende Unternehmen auf knapp 50 Millionen US-Dollar Risikokapital.

  16. 154

    WLAN-Angriff: Android-Geräte können zum Absturz gebracht werden

    WLAN-Angriff: Android-Geräte können zum Absturz gebracht werden

    Android-Smartphones können aus dem lokalen Netz zum Reboot gezwungen werden. Google weiß seit September von der Lücke, scheint aber nicht sonderlich daran interessiert, einen Patch zu liefern.

  17. 73

    "Google Play edition"-Smartphones und -Tablets sterben aus

    "Google Play Edition"-Smartphones und -Tablets sterben aus

    Google verkauft außer der Nexus-Serie keine Smartphones mit unverändertem Android mehr. Zwei Jahre nach der Vorstellung ist das Play-edition-Programm still und leise eingeschlafen. Nach Deutschland hatten es die Geräte erst gar nicht geschafft.

  18. 119

    Adobe stiftet Verwirrung mit falschen Versionsangaben für Flash

    Falsche Flash-Versionsnummern bei Adobe

    Die Flash-Macher haben die kritische Lücke in ihrer Software endlich geschlossen. Leider vermitteln sie auf der offiziellen Flash-Webseite noch den Eindruck, die verwundbare Version wäre die neueste und damit sicher.

  19. 33

    Firewall-Update: IPFire 2.15 auf Core Update 86 aktualisiert

    Firewall-Update: IPFire 2.15 auf Core Update 86 aktualisiert

    Die Aktualisierung stopft etliche Sicherheitslücken in diversen Paketen. Die Entwickler empfehlen daher dringend, das Update umgehend einzuspielen und die Firewall anschließend neu zu starten.

  20. 34

    Programmiersprache R: Microsoft übernimmt Revolution Analytics

    Programmiersprache R: Microsoft übernimmt Revolution Analytics

    Revolution Analytics ist eines der wichtigsten Unternehmen im Umfeld der Programmiersprache R, die vorrangig in statistischen Berechnungen zum Einsatz kommt. An der bisherigen Open-Source-Strategie soll sich durch die Übernahme nichts ändern.

  21. 46

    EU-Berater trommeln für Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

    SSL

    Die Politik soll angesichts der Massenüberwachung durch Geheimdienste eine Medienkampagne fürs Verschlüsseln starten und den Einsatz von Open-Source-Software bewerben, raten Autoren zweier Berichte fürs EU-Parlament.

  22. 34

    Déjà vu: PHP-Entwickler schließen Sicherheitslücke zum zweiten Mal

    Déjà vu: PHP-Entwickler schließen Sicherheitslücke zum zweiten Mal

    Sicherheitsforscher Stefan Esser hat wieder zugeschlagen: Dieses Mal musste er eine von ihm entdeckte Lücke zweimal stopfen lassen. Diese erlaubt es, PHP-Applikationen unter bestimmten Bedingungen aus der Ferne anzugreifen.

  23. 18

    Groupware Kolab Enterprise 14 erschienen

    Kolab Enterprise 14 erschienen

    Kolab Systems veröffentlicht Version 14 seiner Unternehmens-Groupware. Sie beherrscht Tagging und Notizen und steht für mehrere Linux-Distributionen bereit.

  24. 75

    Librem 15: Das freie Notebook

    Librem 15: Das freie Notebook

    Die Crowdfunding-Inititiative zur Finanzierung eines High-End-Notebooks, das ohne proprietäre Software auskommt, hat das Ziel von 250.000 US-Dollar erreicht. Dafür werden ausgewählte Komponenten verbaut.

  25. 18

    JVM-Sprache: Mit Groovy Android-Apps entwickeln

    Mit Groovy Android-Apps entwickeln

    Mit dem neuen Groovy 2.4 ist die Skriptsprache als neueste Technik hinzugekommen, um Apps für Googles Betriebssystem zu schreiben. Das Feature kommt vielleicht zur rechten Zeit, um die Sprache für einen neuen Sponsor attraktiv zu machen.

Anzeige