Logo von Open Source

Suche
  1. Was Fedora 21 Neues bringt

    Die Aufteilung in die Varianten Workstation, Server und Cloud soll Fedoras Profil für verschiedene Einsatzgebiete schärfen. Der Gnome-Desktop läuft auf Wunsch mit dem designierten X11-Nachfolger Wayland.

    18 Kommentare

  2. Die Neuerungen von Linux 3.18

    Kernel-Log-Logo

    Nach zwanzig Jahren und zahlreichen Ansätzen kann der Kernel nun endlich zwei Dateisysteme zu einem verknüpfen. Kleinere Anpassungen steigern den Durchsatz beim Versenden von Netzwerkpaketen enorm.

    22 Kommentare

Anzeige
  1. 25

    Tor-Projekt wappnet sich gegen möglichen Angriff

    Tor

    Das Tor-Projekt befürchtet eine Beschlagnahmung wichtiger Infrastruktur-Server, die das Anonymisierungsnetz unbenutzbar machen könnte. Einem anonymen Tipp zufolge stehe diese schon in wenigen Tagen bevor.

  2. 12

    EU investiert in freie Software

    EU-Rat macht Fortschritte bei der Datenschutzreform

    Die freie Software AT4AM soll die Mitarbeit von NGOs an Gesetzgebungsprozessen in der EU fördern. Außerdem soll die Praxis des Open-Sources-Einsatzes in der EU näher untersucht werden.

  3. 25

    Wordpress 4.1 mit neuem Theme

    Wordpress-Theme Twenty Fifteen

    Die neue Wordpress-Version 4.1 hat mit Twenty Fifteen ein neues Theme an Bord, das dank seiner Typografie auf unterschiedlichen Geräten gut lesbar sein soll. Der Editor bringt jetzt einen Modus fürs ablenkungsfreie Schreiben mit.

  4. 2

    Mehr NoSQL in PostgreSQL 9.4

    Mehr NoSQL in PostgreSQL 9.4

    Das neue, jetzt freigegebene Release der Open-Source-Datenbank beschleunigt die JSON-Verarbeitung und bietet eine neue API für das Analysieren und Verarbeiten von Replikationsdaten.

  5. 74

    Sicherheitslücke in Versionskontrolle Git

    Git-Sicherheitslücke

    Git-Anwendern wird dringend empfohlen, auf die nun freigegebenen neuesten Releases der Versionskontrolle zu aktualisieren, da eine Lücke ermöglicht, dass Angreifer die Git-Konfigurationen überschreiben können.

  6. 72

    Flickr entfernt Creative-Commons-Werke aus Druckdienst

    Sonnenuntergang Santorini

    Flickrs "Wall Art"-Dienst druckte Fotos auf Papier oder Leinwand. Die ungefragte Verwendung von Creative-Commons-Bildern führte zu Missmut und wurde daher eingestellt.

  7. 87

    Indien: CyanogenMod-Smartphone Yureka für 117 Euro

    Yurek: CyanogenMod-Smartphone für 117 Euro von Micromax

    Mit dem Yureka veröffentlicht Hersteller Micromax sein erstes CyanogenMod-Smartphone in Indien und drängt gleichzeitig Konkurrent OnePlus mit einem Verkaufsverbot vom Markt.

  8. 42

    PhpBB-Webserver geknackt, Zugangsdaten kopiert

    PhpBB-Downtime

    Die PhpBB-Server wurden kompromittiert und sind momentan offline. Die Angreifer haben es geschafft, den Foren-Zugang eines Administrators zu kapern.

  9. 9

    Google Drive importiert mehr ODF-Dateien

    Google Drive importiert ODF-Dateien

    Google-Nutzer können künftig Open-Document-Dateien in Google Drive importieren und die konvertierten Dokumente in Google Docs weiterverarbeiten.

  10. 25

    Schadcode nutzt Monate alte WordPress-Lücke aus

    SoakSoak

    Der Schädling namens SoakSoak hat hunderttausende Webseiten über das Plug-in Slider Revolution befallen und spioniert die Server aus. In einigen Fällen werden auch Besucher per Drive-By-Download infiziert.

  11. 15

    Das Warten hat ein Ende: Spiele-Engine Godot 1.0 ist erschienen

    Godot 1.0

    Ihr Hersteller schickt die Spiele-Engine als Open-Source-Konkurrenten von Unity3D ins Rennen. Nach mehrjähriger Entwicklung scheint Godot nun stabil zu sein.

  12. 198

    Mozillas C/C++-Konkurrent: Rust 1.0 erscheint wohl im Frühjahr 2015

    C/C++-Konkurrent: Rust 1.0 erscheint wohl im Frühjahr 2015

    Die Entwickler der von Mozilla geförderten Programmiersprache sind fast soweit, dass Rust als stabil gekennzeichnet werden könnte. Auf ein Alpha-Release im Januar und eine Beta im Februar könnte die fertige Version 1.0 Ende März folgen.

  13. 1

    Microsoft gibt Project Orleans als Open Source frei

    Microsoft gibt Project Orleans als Open Source frei

    Das Microsoft-Research-Projekt wurde schon bei der Entwicklung von verteilten Cloud-Diensten eingesetzt, die für Halo 4 vorgesehen waren. Es nutzt ein auf Aktoren basierendes asynchrones Programmiermodell.

  14. 128

    Modul-Baukasten Tinkerforge: Abnabelung vom PC dank RED Brick (enthält Bilderstrecke)

    Tinkerforge:Abnabelung dank Red Brick

    Das elektronische Baukastensystem wird um einen 4 x 4 Quadratzentimeter kleinen Linux-PC ergänzt. Damit entfällt der bisher zum Betrieb notwendige Desktop-PC. Erste Versuche enden vielversprechend.

  15. 101

    Darktable 1.6 ist performanter, mächtiger und Mac-tauglich

    Darktable 1.6: Schneller, hochaufgelöster und mächtiger

    Bei Version 1.6 des Raw-Konverters Darktable haben die Entwickler aus dem Vollen geschöpft. Verbessert wurde im Prinzip alles, von der GUI über die Bildbearbeitung bis zum Demosaicing ist vieles neu. Für Mac-Anwender gibt es Erfreuliches zu berichten.

  16. 125

    FreeBSD stopft Pufferüberlauf in wichtiger Systembibliothek

    Der stdio-Patch

    Die Lücke in stdio kann dazu missbraucht werden, beliebigen Code auszuführen und das unter Umständen mit Systemrechten. Ein Patch steht bereit.

  17. 45

    Professionelles Cloud-Office von mailbox.org

    Professionelles Cloud-Office von mailbox.org

    Mit einem Cloud-Office speziell für Geschäftskunden will der deutsche Anbieter mailbox.org eine Alternative zu Microsofts Office 365 und Google Apps bieten. Die Umgebung basiert auf der OX App Suit von Open-Xchange.

  18. 461

    Linux in München: Zufriedenheit der Mitarbeiter mit IT und LiMux unter der Lupe

    Linux 3.18 freigegeben: Schlanker und flotter

    Der Personalausschuss des Münchner Stadtrats hat beschlossen, Angestellte der städtischen Verwaltung zu Erfahrungen mit der IT allgemein und speziell mit dem Desktop-System LiMux zu befragen. Neues gibt es auch zum jüngsten Wirbel um Linux in München.

  19. 2

    Content Management mit Typo3 Neos 1.2: Neues für Redakteure und Entwickler (enthält Videomaterial)

    Typo3 Neos 1.2: Neues für Redakteure und Entwickler

    Mit der jetzt freigegebenen Version 1.2 des quelloffenen CMS Typo3 Neos können Redakteure jetzt beispielsweise leichter verlinken und Entwickler bekommen einen verbesserten Editor.

  20. 73

    Linux-Trojaner soll Teil der Epic/Turla-Angriffe gewesen sein Update

    Cd00r-Code

    Als Teil der Angriffswelle, welche auch unter dem Namen Turla bekannt ist, hatten Hacker mehrere Regierungen, Konzerne und das Militär ausspioniert. Der neue Schädling soll das Linux-Gegenstück zum Uroburos-Rootkit sein.

  21. 92

    Odroid C1: Raspberry-Pi-Konkurrent in den Startlöchern

    Raspberry-Pi-Konkurrent in der Startlöchern

    Der Hersteller Hardkernel hat den Mini-PC Odroid C1 vorgestellt, der im Vergleich zum Raspberry Pi erheblich mehr Prozessorleistung bietet, preislich aber gleichauf liegt.

  22. 14

    Open-Source-CMS: Support für Joomla 2.5 endet

    Joomla 3 Versionierung

    Mit der Wartungsversion 2.5.28 hat das Joomla-Projekt die voraussichtlich letzte Aktualisierung für den Versionszweig 2.5.x ausgeliefert, der nur noch bis Ende Dezember unterstützt wird. Ein Upgrade auf Joomla 3 steht also an.

  23. Offizieller Start für Cloud Foundry Foundation

    Offizieller Start für Cloud Foundry Foundation

    Die von Pivotal initiierte Platform as a Service Cloud Foundry wurde nun in eine Stiftung überführt, bei der unter anderem IT-Schwergewichte wie EMC, Hewlett-Packard, IBM, SAP und Intel mitwirken.

  24. HashiCorp bündelt Vagrant, Packer & Co.

    HashiCorp bündelt Vagrant, Packer & Co.

    Nicht nur dass HashiCorp sich über 10 Millionen US-Dollar Risikokapital freuen kann, das Unternehmen hat jetzt auch einen Cloud-Dienst in petto, der die Open-Source-Werkzeuge Vagrant, Packer, Serf, Consul und Terraform miteinander vernetzt.

  25. 34

    Programmiersprachen: Googles C-Konkurrent Go in Version 1.4 erschienen

    Go 1.4 erschienen

    Kleinere Sprachänderungen, Überarbeitungen in der Tool Chain und den Bibliotheken sowie die Unterstützung für Android machen die wichtigsten Neuerungen von Googles Programmiersprache aus.

Anzeige