Logo von heise online

Suche
2

kurz & knapp: Windows 8 im Herbst 2012, 30 Millionen Galaxy-Smartphone, HTC will Content, aber nicht WebOS

Dell und HP wollen Tablets mit Windows 8 herausbringen, will Digitimes aus "industry sources" erfahren haben. Spannender als diese kaum überraschende Tatsache ist der Termin, den diese Quellen genannt haben: Erst im dritten Quartal 2012 soll es so weit sein, also in noch fast einem Jahr. Das würde dem frühesten von Nvidia-Chef Jen-Hsung Huang prognostizierten Termin entsprechen, er erwartet Windows 8 Ende 2012 oder sogar erst 2013.

Anzeige

+++

Samsung meldet Rekorde beim Verkauf der Android-Smartphones Galaxy S und Galaxy S II: Das S II sei nun über 10 Millionen Mal verkauft worden, und zwar schneller als alle anderne Samsung-Geräte bisher. Vom 2010 erschienenen Galaxy S habe man fast 20 Millionen abgesetzt, womit es zum stückzahlenstärksten Mobilgerät in der Samsung-Geschichte aufgestiegen sei. Anfang Januar meldete Samsung 10 Millionen verkaufte Galaxy S. Samsung will in Kürze eine überarbeitete Version der beiden Galaxy-Modelle herausbringen, die nicht mehr von einem von Apple angestrebten Verkaufsstop bedroht sind.

+++

HTC-Chef Peter Chou hat der Financial Times in einem Interview mitgeteilt, dass er möglicherweise Inhalteanbieter aufkaufen werde. Ein technisch ausgereiftes Produkt alleine reiche nicht mehr, sondern ein ganzheitliches Erlebnis von Hardware, Software und Inhalten sei wichtig. Man habe auch erwogen, WebOS von HP zu kaufen, sich dann aber dagegen entschieden und bei der Lizensierung von Android und Windows Phone zu bleiben. (jow)

2 Kommentare

Themen:

  1. Samsung Z: Das erste Smartphone mit Tizen statt Android ist fertig

    Das erste Smartphone mit Tizen ist das Samsung Z.

    Samsung hat das erste finale Smartphone mit Tizen als Betriebssystem vorgestellt. Mit Quad-Core-Prozessor, LTE und Fingerabdrucksensor muss sich das Samsung Z vor der Android-Konkurrenz nicht verstecken.

  2. Apple fordert Verkaufsverbot für Samsung-Smartphones

    Apple belässt es nicht bei dem Anfang dieses Monats im zweiten Rechtsstreit mit Samsung ergangenen Urteil. Dem Unternehmen entstehe durch die Patentverletzungen irreparabler Schaden, heißt es in einem Antrag auf eine einstweilige Verfügung.

  3. US-Gericht: Polizei darf Fingerabdruck zum Smartphone-Entsperren verlangen

    Apple iPhone

    Nach der Entscheidung eines Bezirksrichters sind Fingerabdrücke vom Auskunftsverweigerungsrecht nicht geschützt - im Unterschied zu Passwörtern. Verdächtige müssen deshalb ein Smartphone mit Fingerabdrucksensor für Ermittlungen freischalten.

  1. Stefan Engel: In diesem Jahr keine Lenovo-Smartphones in Deutschland

    Zwar hat Lenovo-Chef Yang Yuanqing kürzlich den Einstieg seines Unternehmens in den europäischen Smartphone-Markt angekündigt, in Deutschland ist damit aber nicht so bald zu rechnen. Das sagte Zentraleuropa-Manager Stefan Engel im Gespräch mit heise resale. Es sei denn, es passiert noch etwas.

  2. Das mobile Blutbad – Marktzahlen von Ahonen Consulting

    Der ehemalige Nokia-Manager Tomi T. Ahonen betreibt ein Consulting-Unternehmen, das einmal im Quartal seine eigene Marktstudie veröffentlicht. Die Daten dieses Berichts gelten als sehr genau.

  3. c't uplink 0.9: Windows 8.1 Update, Heartbleed, Galaxy S5, HTC One M8, Goat-Simulator

    Auf der Entwickler-Konferenz BUILD zeigte Microsoft die kommenden Updates für Windows und Windows Phone, unser Kollege Hajo Schulz war dabei. Außerdem geht es in unserem Podcast um die fatale OpenSSL-Lücke Heartbleed, neue Spitzen-Smartphones und wir spielen Goat Simulator.

  1. "Etwas schief gelaufen": Raumfrachter "Dragon" nach Start explodiert

    Raumfrachter Dragon bei Start ins Weltall

    Schwarzer Tag für die Raumfahrt: Wenige Minuten nach dem Start zur ISS explodiert der private Frachter "Dragon", der dringend benötigten Nachschub an Bord hatte. Die Ursache ist zunächst unklar.

  2. Selbstläufer

    Unterwegs im Porsche Macan S Diesel

    Porsche hat mit dem Macan offenbar einen Volltreffer beim Geschmack der Kunden gelandet. Die Deutschen greifen zu rund 70 Prozent zur Selbstzünderversion, die ab 59.120 Euro zu haben ist. Wir stiegen in den Macan S Diesel um ein Gespür dafür zu kriegen, was dieses Auto so attraktiv macht

  3. Träumen ist Pflicht

    BMWs Hommage an den 3.0 CSL für den Concorso d’Eleganza

    BMW zeigt beim elitären Concorso d’Eleganza am Comer See die spektakuläre Neuauflage seines 3.0 CSL aus den popfarbenen 70er Jahren. Es wird bei einem Einzelstück bleiben

  4. Der Millionen-Deal

    Der Millionen-Deal

    Im Rahmen des Concours d`Elegance im kalifornischen Pebble Beach wurde das teuerste Auto der Welt versteigert: Für unglaubliche 28.528.626 Euro wechselt ein 1962er-Ferrari 250 GTO Berlinetta den Besitzer

Anzeige