Logo von heise online

Suche
Daniel AJ Sokolov 21

Tele2 Austria kauft Konkurrenten Silver Server

Die österreichische Filiale von Tele2 übernimmt den Provider Silver Server für 18 Millionen Euro. Dies geht aus bislang inoffiziellen Informationen hervor. Tele2 bestätigte gegenüber heise online zwar laufende Verhandlungen, ein Kaufvertrag sei aber noch nicht unterzeichnet worden. Aus anderen Quellen erfuhr heise online, dass die Belegschaft von Silver Server bereits über den Verkauf informiert wurde. Ohne diesen Anbieter bleiben in Österreich nur noch vier Provider über, die in mehr als zwei Bundesländern einen direkten Draht zum Kunden haben: A1, UPC, Tele2 und die rein auf Businesskunden ausgerichtete Colt.

Anzeige

Silver Server wurde 1994 gegründet und steht fast zur Gänze im Eigentum der Privatstiftung Otoyol (Türkisch für Autobahn), die von Geschäftsführer Oskar Obereder eingerichtet wurde. Der kleine Rest gehört Obereder direkt. Seit 2007 bietet Silver Server in Kooperation mit T-Mobile auch mobile Datenübertragung, kürzlich wurde ein IP-TV-Service aufgenommen. 2010 erzielte das Unternehmen mit 84 Beschäftigten einen Umsatz von 11,2 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss nach Steuern betrug knapp 700.000 Euro. Im gleichen Jahr erwirtschaftete Tele2 in Österreich mit 285 Beschäftigten einen Jahresüberschuss nach Steuern von annähernd 30 Millionen Euro.

[Update]:
Mittlerweile hat der Provider Silver Server offiziell bestätigt, dass Tele2 die Firma übernimmt. (jk)

21 Kommentare

Themen:

  1. Österreich setzt nach Scheitern der Bürgerkarte auf die Handysignatur

    SMS

    Nur 150.000 Österreicher nutzen die Bürgerkarte für E-Government. Jetzt will die Regierung die Alternative weiter voranbringen. Dabei soll die Privatwirtschaft helfen.

  2. Paypal-Konkurrenz: Deutsche Banken wollen Online-Bezahldienst einführen

    Bezahldienst PayPal

    Bis Ende des Jahres wollen die deutschen Banken endlich einen einheitlichen Bezahldienst für Online-Käufe in Stellung bringen. Beobachter sprechen aber bereits von einem drohenden Flop.

  3. Software AG wächst wieder – Gewinn legt kräftig zu

    Zentrale Software AG

    Der Umsatz des Konzerns wuchs im zweiten Quartal um fünf Prozent, der Gewinn um 40 Prozent.

  4. Sony übernimmt Toshibas Bildsensorensparte

    Sony übernimmt Toshibas Bildsensorensparte

    Toshiba will sich auf andere Geschäfte konzentrieren, Sony auf dem Bildsensensorenmarkt kräftiger aktiv werden. So kamen beide Unternehmen überein.

  1. Kernel-Log – Was 3.9 bringt (3): Treiber & Netzwerk

    Linux 3.9 enthält Treiber für neue Grafikchips von AMD und im Sommer erwartete WLAN-Chips von Intel. Durch Änderungen am Netzwerk-Subsystem soll der Kernel den Netzwerkverkehr nun besser auf mehrere Prozessorkerne verteilen können.

  2. Kernel-Log – Was 3.8 bringt (3): Treiber

    Der Linux-Kernel bringt jetzt alles Nötige mit, um die 3D-Beschleunigung sämtlicher GeForce-Grafikchips zu verwenden. Neu dabei sind auch Treiber für einen Wireless-Gigabit-Chip und einen PCIe-WLAN-Chip von Realtek.

  3. Jet Computer hat Geschäftsbetrieb eingestellt – alle Mitarbeiter entlassen

    Alle Hoffnung sind zerplatzt: Bei Jet Computer wurde am Mittwoch der Geschäftsbetrieb eingestellt, die 42 Mitarbeiter mit sofortiger Wirkung entlassen. Kleine Hoffnung: Für ein paar wenige Produktbereiche interessieren sich offensichtlich Investoren.

  1. Weiter als Star Citizen: Elite Dangerous bringt Planetenlandungen

    Horizons: Elite-Dangerous-DLC bring Planetenlandungen

    Genau ein Jahr nach Erscheinen des Kickstarter-geförderten Weltraumepos ist nun das DLC-Paket Horizons für Elite Dangerous erschienen, das Planetenlandungen nachrüstet. Zusätzlich erhalten alle Spieler sieben neue Raumschiffe.

  2. Wie fährt der neue Mazda3?

    Mazda setzt bei der dritten Generation seines Dreiers auf die Kombination aus sinnlicher Gestaltung und Eigensinn bei der Motoren-Effizienz. Dazu kommt ein breites Angebot an Fahrerassistenz. Wir haben den im Herbst 2013 startenden Mazda3 ausprobiert

  3. Genfer Autosalon 2016: Eurostars

    Die erste große Auto-Messe des Jahres auf europäischem Boden wird zahlreiche Neuheiten zu bieten haben. Eine kleine Auswahl gibt es schon vorab. Zu den Stars gehören kräftige Studie und zahlreiche Hybridmodelle

  4. Fahrbericht: Audi R8 V10

    Fahrbericht: Audi  R8 V10

    Obwohl weitgehend technisch identisch mit dem Lamborghini Gallardo, wurde der Audi R8 bisweilen als weichgespült verspottet. Doch bedeutet "straff" nicht "sportlich": Die Neuauflage teilt sich die technische Basis nun mit dem Lamborghini Huracan und bietet trotz seines schnellen Fahrwerks hohen Fahrkomfort

Anzeige