Logo von heise online

Suche
Daniel AJ Sokolov 21

Tele2 Austria kauft Konkurrenten Silver Server

Die österreichische Filiale von Tele2 übernimmt den Provider Silver Server für 18 Millionen Euro. Dies geht aus bislang inoffiziellen Informationen hervor. Tele2 bestätigte gegenüber heise online zwar laufende Verhandlungen, ein Kaufvertrag sei aber noch nicht unterzeichnet worden. Aus anderen Quellen erfuhr heise online, dass die Belegschaft von Silver Server bereits über den Verkauf informiert wurde. Ohne diesen Anbieter bleiben in Österreich nur noch vier Provider über, die in mehr als zwei Bundesländern einen direkten Draht zum Kunden haben: A1, UPC, Tele2 und die rein auf Businesskunden ausgerichtete Colt.

Anzeige

Silver Server wurde 1994 gegründet und steht fast zur Gänze im Eigentum der Privatstiftung Otoyol (Türkisch für Autobahn), die von Geschäftsführer Oskar Obereder eingerichtet wurde. Der kleine Rest gehört Obereder direkt. Seit 2007 bietet Silver Server in Kooperation mit T-Mobile auch mobile Datenübertragung, kürzlich wurde ein IP-TV-Service aufgenommen. 2010 erzielte das Unternehmen mit 84 Beschäftigten einen Umsatz von 11,2 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss nach Steuern betrug knapp 700.000 Euro. Im gleichen Jahr erwirtschaftete Tele2 in Österreich mit 285 Beschäftigten einen Jahresüberschuss nach Steuern von annähernd 30 Millionen Euro.

[Update]:
Mittlerweile hat der Provider Silver Server offiziell bestätigt, dass Tele2 die Firma übernimmt. (jk)

21 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Österreich setzt nach Scheitern der Bürgerkarte auf die Handysignatur

    SMS

    Nur 150.000 Österreicher nutzen die Bürgerkarte für E-Government. Jetzt will die Regierung die Alternative weiter voranbringen. Dabei soll die Privatwirtschaft helfen.

  2. Paypal-Konkurrenz: Deutsche Banken wollen Online-Bezahldienst einführen

    Bezahldienst PayPal

    Bis Ende des Jahres wollen die deutschen Banken endlich einen einheitlichen Bezahldienst für Online-Käufe in Stellung bringen. Beobachter sprechen aber bereits von einem drohenden Flop.

  3. Software AG wächst wieder – Gewinn legt kräftig zu

    Zentrale Software AG

    Der Umsatz des Konzerns wuchs im zweiten Quartal um fünf Prozent, der Gewinn um 40 Prozent.

  4. Sony übernimmt Toshibas Bildsensorensparte

    Sony übernimmt Toshibas Bildsensorensparte

    Toshiba will sich auf andere Geschäfte konzentrieren, Sony auf dem Bildsensensorenmarkt kräftiger aktiv werden. So kamen beide Unternehmen überein.

  1. Jet Computer hat Geschäftsbetrieb eingestellt – alle Mitarbeiter entlassen

    Alle Hoffnung sind zerplatzt: Bei Jet Computer wurde am Mittwoch der Geschäftsbetrieb eingestellt, die 42 Mitarbeiter mit sofortiger Wirkung entlassen. Kleine Hoffnung: Für ein paar wenige Produktbereiche interessieren sich offensichtlich Investoren.

  2. Kernel-Log – Was 3.13 bringt (2): Netzwerk

    Der Kernel 3.13 enthält die neue Firewall-Infrastruktur Nftables, die mittelfristig Iptables und Co. ersetzen soll. TCP Fast Open (TFO), das den HTTP-Verbindungsaufbau beschleunigt, ist jetzt Standard.

  3. Wie man ein Handelsunternehmen garantiert herunterwirtschaftet

    Praktiker-Story im Magazin "Capital"

    "20 Prozent auf alles!" Wohin eine solche Tiefpreisstrategie ein Unternehmen führen kann, läßt sich am Niedergang und der Insolvenz der Baumarktkette Praktiker ablesen. Aber es war nicht nur die Rabbatitis, welche das Unternehmen heruntergewirtschaftet hat. Dazu kam Missmanagement in großem Stil. Ein Blick über den Branchenzaun.

  1. EU-Netzneutralität: Provider wollen Nutzer für "Spezialdienste" zur Kasse bitten

    Serverschrank

    Ab sofort gelten die umstrittenen neuen EU-Regeln fürs "offene Internet". Schon betonen Zugangsanbieter, dass Diensteanbieter und Intensiv-Nutzer den Breitbandausbau über nun zulässige "Überholspuren" mitfinanzieren sollten.

  2. VMware verliert seinen Cloud-Chef

    VMware verliert seinen Cloud-Chef

    Bill Fathers, derzeit noch Vize-Konzernchef bei VMware und Leiter des Geschäftsbereichs, wird das Unternehmen verlassen. Er ist nicht der einzige bedeutende Abgänger.

  3. Ergiebige Jungfernfahrt: Tauchroboter hebt Antiquitäten

    Ergiebige Jungfernfahrt: Tauchroboter hebt Antiquitäten

    Die Piloten des Roboters Ocean One haben dessen Jungfernfahrt genutzt, das 1664 auf 100m Wassertiefe versunkene Flaggschiff von Louis XIV zu erkunden. Und konnten auf Anhieb eine Vase aus dem Schiff bergen.

  4. Am Anfang war das Bit: zum 100. Geburtstag von Claude Shannon

    Am Anfang war das Bit: zum 100. Geburtstag von Claude Shannon

    Zum 100. Geburtstag von Claude Shannon gibt es vielfältige Erinnerungen an den Mann, der den "Vorsitz auf dem Olymp des Informationszeitalters" innehat.

Anzeige