Logo von heise online

Suche
Axel Kossel 25

Samsung beendet 2011 mit Endspurt

Dank des Smartphone-Booms hat der südkoreanische Technologiekonzern Samsung Electronics den Gewinn im Schlussquartal 2011 deutlich gesteigert. Der Überschuss kletterte im Jahresvergleich um 17 Prozent auf 4 Billionen Won (etwa 2,7 Mrd. Euro), wie der Weltmarktführer bei Speicherchips und LCD-Fernsehern am Freitag mitteilte. Der Umsatz stieg konzernweit um 13 Prozent auf 47,3 Billionen Won (32,1 Mrd Euro).

Anzeige

Die Geschäfte waren demnach im Weihnachtsquartal durch die Nachfrage nach Smartphones und Flachbildschirmfernsehern angetrieben worden. Die Nachfrage nach Computer-Speicherchips (DRAMs) sei hingegen weiter schwach gewesen. Bei Spezialprodukten wie mobilen Speicherbausteinen sei jedoch aufgrund des Bedarfs für Smartphones und Tablet-Computer ein konstantes Wachstum verzeichnet worden.

Samsung hatte Apple im dritten Quartal beim Smartphone-Verkauf übertroffen. Es wird vermutet, dass der US-Konzern im vierten Quartal mit 37 Millionen verkauften iPhones wieder die Spitzenposition in dem Bereich eingenommen hat. Beide Unternehmen führen einen erbitterten globalen Streit um Patente bei Design und Technik für Smartphones und Tablet-Computer.

Im Gesamtjahr verdiente Samsung unterm Strich weniger als 2010. Der Überschuss ging den Angaben zufolge um 15 Prozent auf 13,7 Billionen Won (9,3 Mrd. Euro) zurück. Dagegen kletterte der Umsatz um 7 Prozent auf ein Allzeithoch von 165 Billionen Won (112 Mrd. Euro). (dpa) / (ad)

25 Kommentare

Themen:

  1. Samsung macht einen kräftigen Gewinnsprung

    Samsung macht einen kräftigen Gewinnsprung

    Samsung verkauft wieder mehr Smartphones. Doch durch den verschärften Wettbewerb muss der Elektronik-Riese die Preise für die lukrativen Produkte senken. Das schlägt auf den Gewinn durch. Das Geschäft mit Computerchips gleicht aus.

  2. Samsung mit Gewinnrückgang

    Samsung mit Gewinnrückgang

    Apple und chinesische Smartphone-Hersteller heizen Marktführer Samsung ein. Im abgelaufenen Quartal lief es für die Südkoreaner zwar wieder etwas besser. Doch im Vergleich zum Vorjahr muss Samsung kräftige Gewinneinbußen hinnehmen.

  3. Harter Smartphone-Wettkampf drückt Samsungs Gewinn

    Harter Smartphone-Wettkampf drückt Samsungs Gewinn

    Den weltweiten "ökonomischen Gegenwind" hat der südkoreanische Konzern im vorigen Jahr zu spüren bekommen. Auch für dieses Jahr sieht Samsung ein schwieriges Geschäftsumfeld.

  4. Samsung mit erstem Gewinnrückgang seit drei Jahren

    Samsung mit erstem Gewinnrückgang seit drei Jahren

    Im abgelaufenen Quartal lief es besser für Smartphone-Marktführer Samsung. Über das ganze Jahr gesehen muss das südkoreanische Unternehmen jedoch einen deutlichen Rückgang beim operativen Ergebnis schlucken. Die Konkurrenz aus China wird stärker.

  1. Stefan Engel: In diesem Jahr keine Lenovo-Smartphones in Deutschland

    Zwar hat Lenovo-Chef Yang Yuanqing kürzlich den Einstieg seines Unternehmens in den europäischen Smartphone-Markt angekündigt, in Deutschland ist damit aber nicht so bald zu rechnen. Das sagte Zentraleuropa-Manager Stefan Engel im Gespräch mit heise resale. Es sei denn, es passiert noch etwas.

  2. Toyota mit Rekord bei Quartalsgewinn

    Toyota hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Rekordgewinn eingefahren. Wie der Autobauer am Dienstag in Tokio bekanntgab, erhöhte sich das Nettoergebnis dank des günstigen Yen-Wechselkurses und Kostensenkungen um 10 Prozent auf 646,4 Milliarden Yen (rund 4,7 Mrd. Euro)

  3. SSD-Allokation: Trendwende nicht vor Mai

    Preisentwicklung bei SSDs

    Die HEKs steigen seit Januar bei fast allen SSDs um bis zu zehn Prozent. Grund sind anhaltenden Lieferschwierigkeiten bei Flash-Chips. Lediglich Samsung entzieht sich diesem Trend. Mit einer Verbesserung ist nicht vor Mai zu rechnen.

  1. Grafikeffekte am Beispiel von "Rise of the Tomb Raider" erklärt

    Tomb Raider

    Seit ein paar Tagen reden alle nur noch von Laras Haaren. Doch nicht nur die Haarsimulation "Pure Hair" beeindruckt, auch verbesserte Ambient Occlusion, Hardware-Tessellation et cetera hieven Spiele auf ein neues grafisches Niveau.

  2. SCO vs. Linux/Unix: Etappensieg für IBM

    SCO vs. Linux

    SCO? Da war doch mal was? Aber ja. Und wir sind nicht in einer Zeitschleife: Die unendliche Geschichte geht weiter, wenngleich auf Sparflamme. IBM hat den ersten von zwei Schadensersatzansprüchen der SCO Group entkräften können.

  3. GTC4 Lusso: Ferrari Grand-Tourer mit Allradantrieb und -lenkung

    Ferrari stellt mit dem GTC4 Lusso eine weitere Entwicklungsstufe seines sportlichen Grand-Tourer-Konzepts erstmals auf dem Autosalon in Genf (3. bis 13. März) vor. Der zweitürige Viersitzer bringt erstmals Allradantrieb mit Allradlenkung zusammen

  4. Neuer Fiat Tipo: Preise veröffentlicht

    Fiat

    Die Bezeichnung Tipo hat bei Fiat eine lange Tradition. Mit dem neuesten Modell könnte ein erfolgreiches Kapitel hinzukommen, denn die Italiener wollen ihn günstig verkaufen und haben auch Schrägheck in Kombi in Vorbereitung

Anzeige