Logo von heise online

Suche
59

Neue Version 4.0 der Creative-Commons-Lizenz

Die Creative Commons haben den ersten Entwurf der kommenden Version 4.0 veröffentlicht und zu Kommentaren aufgefordert. Wie Diane Peters in einem Blog-Beitrag schreibt, standen bei dem Entwurf drei überordnete Design-Prinzipien im Vordergrund: die Berücksichtigung der Bedürfnisse von Anwendern, die die aktuelle Version 3.0 der CC-Lizenzfamilie aufgrund von Widersprüchen zu nationalen Gesetzen nicht verwenden können; maximale Interoperabilität mit anderen Copyleft-Lizenzen; leichte Benutzbarkeit.

Anzeige

Auf einer eigenen Seite hat das CC-Team wichtige Änderungen und strittige Punkte, in denen Diskussionsbedarf besteht, zusammengefasst. Der aktuelle Zeitplan sieht vor, dass bis Ende Mai Kommentare zum Draft 1 gesammelt werden, im Juni und September zwei weitere Vorabversionen erscheinen und die Version 4.0 gegen Ende des Jahres fertiggestellt ist. Der Erstellung des ersten Draft war eine interne Diskussion vorangegangen, die auf dem Creative Commons Global Summit 2011 startete. (odi)

59 Kommentare

Themen:

  1. c't startet neuen Remix-Wettbewerb "The Easton Ellises"

    c't startet neuen Remix-Wettbewerb "The Easton Ellises"

    Remixen Sie zwei Songs der kanadischen Rock-Band "The Easton Ellises" und gewinnen Sie eine CD und Vinyl-Produktion Ihres Tracks. Dank Creative-Commons-Lizenz dürfen Sie Ihre Remixe frei im Internet verteilen.

  2. ARD-Experten empfehlen mehr "Creative Commons"

    Eine ARD-Arbeitsgruppe hat der Online-Redaktionskonferenz des "Ersten" eine umfassendere Nutzung von "Creative Commons"-Lizenzen für eigene Inhalte im Netz empfohlen. Ist aber alles nicht so einfach, meint die Sendergruppe.

  3. Freecode-Nachfolger: Neues Verzeichnis für freie Software

    Neues Projekt Freshcode.club

    Mit Freshcode.club geht ein neues Verzeichnis für Open-Source-Software an den Start, das die Nachfolge von Freecode (ehemals Freshmeat) antreten will. Das Community-Projekt ähnelt seinem Vorgänger noch sehr, will aber einiges anders machen.

  1. c't-Remix-Wettbewerb: The Easton Ellises

    The Easton Ellises

    Unser Remix-Wettbewerb mit Songs der kanadischen Rock-Band The Easton Ellises geht ins Finale. Stimmen Sie ab, welcher der 42 Remixe unserer Leser auf CD und Vinyl gepresst werden sollen.

  2. Federlesen #18: Wie aktuell und trotzdem nachhaltig sind Apache-Produkte?

    Java 8 liegt seit einigen Monaten vor, und mit Java 8u20 wurden Mitte August neben weiteren Fehlerkorrekturen die ersten Funktionserweiterungen veröffentlicht. Mit Blick auf die Apache-Projekte sei deswegen der Stand der Aktualisierung auf Java 8 und etwaige Hindernisse hierbei untersucht.

  3. Der Status von Java EE 8

    Nachdem in den vergangenen Wochen schon die ersten Entwürfe der Spezifikationen aufgetaucht sind, wird es Zeit, sich einen Überblick zu verschaffen.

  1. Windows-Fälschungen: Sechs Jahre Haft für “PC Fritz”-Chef

    Windows-Fälschungen: Sechs Jahre Haft für “PC Fritz�-Chef

    “PC Fritz” handelte nach Überzeugung des Gerichts mit gefälschten Windows-CDs. Einer der Drahtzieher wurde nun zu einer Haftstrafe verurteilt, die er jedoch vorerst nicht antreten muss. Ein weiterer Verdächtiger ist noch auf der Flucht.

  2. TTIP: EU-Abgeordnete stimmen für Investoren-Schiedsgerichte

    TTIP: EU-Abgeordnete stimmen für Investoren-Schiedsgerichte

    Der Handelsausschuss des EU-Parlaments unterstützt die Linie der Kommissarin Cecilia Malmström, wonach die umstrittenen Schiedsstellen für Investoren im geplanten transatlantischen Handelsabkommen eingehegt werden sollen.

  3. Chip-Hersteller. Avago kauft Broadcom für 37 Milliarden US-Dollar

    Avago Broadcom

    Der Chiphersteller und Optoelektronik-Spezialist Avago kauft Broadcom, den Hersteller von Netzwerk-Controllern und Smartphone-SoCs.

  4. Tigerstarten

    Kymco

    Kymco hat sich über die Jahre einen exzellenten Ruf im Motoren- und Rollerbau erarbeitet. Der Kymco Xciting 400i wiegt 210 kg, bremst wie ein Motorrad, ist gut ausgestattet und kostet faire 6000 Euro

Anzeige