Logo von heise online

Suche
120

MWC: Palm präsentiert UMTS-Version des Pre

Palm Pre
Vergrößern
Bild: Palm
Mit dem neuen Pre landete Palm eines der Highlights der diesjährigen CES in Las Vegas. Bisher hat das Unternehmen jedoch noch keinen Vertriebspartner außerhalb von USA bekanntgegeben. Sprint hat für den amerikanischen Markt die exklusiven Vertriebsrechte. Die dort angebotenen Geräte funktionieren nicht in GSM- oder UMTS-Netzen. Auf dem Mobile World Congress präsentiert Palm nun eine Version mit UMTS/HSPA-Modem, hält sich aber über den Verlauf der Verhandlungen mit den Mobilfunkbetreibern bedeckt.

Das UMTS-Gerät arbeitet mit exakt der gleichen Softwareversion wie das auf der CES vorgestellte Gerät. Man kann es auf dem MWC anschauen, aber noch nicht selbst ausprobieren. Palm beschäftigt ein halbes Dutzend Präsentatoren, die das Gerät interessierten Besuchern vorstellen.

Anzeige

Eine überraschende Erkenntnis lies sich dennoch gewinnen: der Pre kann Informationen mit Google, Facebook und über Exchange ActiveSync synchronisieren, nicht jedoch lokal mit dem PC. Wer seine Kontakte und Kalender nicht mit den entsprechenden Google-Anwendungen abgleicht, oder wer keinen Server hat, der Daten per Exchange ActiveSync bereitstellt, der wird sich zusätzliche Software von Drittanbietern anschaffen müssen. Technisch ist es durchaus möglich, eine Desktop-Synchronisation herzustellen; Palm wird jedoch keine mit dem Gerät liefern. Die einzige derzeit geplante Funktion ist ein Import der Daten vom alten Palm Desktop, nicht jedoch eine beidseitige Synchronisation.

Siehe zum Mobile World Congress auch:

(vowe)

120 Kommentare

Themen:

  1. Messe-Highlights 2014: Phones, Phablets und acht Kerne

    Qualcomm

    Auch wenn der Mobile Word Congress mehr ist als eine "Handy-Messe", bringen die Hersteller jedes Jahr neue Handys und Smartphones mit nach Barcelona. Im Messejahr 2014 blickten alle auf Samsung, doch war das S5 bei weitem nicht alles.

  2. Die Tops und Flops des Mobile World Congress

    Die iPad-App Samplr manipuliert Wellenformen nach einem visuellen Konzept mit Wischgesten.

    Vom Anti-Abhörphone bis zum Spionage-Dienst, vom Achtkernprozessor bis zur Stilberatung für Nerds oder schweigenden Mobilfunkbetreibern, der Heise-Crew ist auf dem MWC wenig entgangen, aber viel aufgefallen. Ein ungeschminktes Fazit.

  3. CES: Samsung setzt Tizen in neuen Smart-TVs ein

    Samsung setzt Tizen in neuen Smart-TVs ein

    Systemwechsel bei Samsung: Auf den smarten Fernsehern ab Baujahr 2015 kommt das offene Betriebssystem Tizen zum Einsatz. Noch nicht in freier Wildbahn gesichtet wurde hingegen das erste Tizen-Smartphone der Südkoreaner.

  1. c't uplink 5.6: Microserver, WLAN-Störerhaftung, Mobile World Congress

    Im aktuellen c't-Podcast um den Proliant Microserver von HP und welche Vorteile er hat. Außerdem sprechen wir über die rechtlichen Tücken von WLAN-Hotspots und das Mekka der Mobilfunkbranche: den MWC in Barcelona.

  2. Apple vs. Samsung: Ein Patent- und Designstreit

    Auf vier Kontinenten haben sich Apple und Samsung vor Gericht getroffen, um den jeweils anderen wegen Verletzung von Patenten und Geschmacksmustern zu verklagen. Seinen bis dato größten Sieg errang Apple in Kalifornien: Eine Übersicht über die im Prozess relevanten Patente und Geschmacksmuster

  3. Android-Smartphones

    Solls ein großes, scharfes Display sein, eher eine gute Kamera oder ist doch eine lange Laufzeit am wichtigsten? Unter den Android-Smartphones ist für alle Ansprüche etwas dabei. Einstiegsgeräte gibts schon ab 100 Euro.

  1. c't uplink 6.2: GTA V, gefälschte Smartphone-Akkus, Vorratsdatenspeicherung

    c't uplink 6.2: GTA V, gefälschte Smartphone-Akkus, Vorratsdatenspeicherung

    Diesmal geht es im Podcast aus der c't-Redaktion um GTA V auf dem PC, gefälschte Samsung-Akkus bei Amazon und das leidige Thema der Vorratsdatenspeicherung.

  2. c't uplink 5.9: Hue Hacking, Gaming PCs, Smartphone als PC-Ersatz

    c't uplink 5.6:

    Wie schmerzresistent muss man sein, seinen PC mit einem Smartphone zu ersetzen? In c't uplink sprechen wir über dieses Smartphone-Experiment, über Gaming PCs und bunte Basteleien mit LED-Lampen.

  3. The Soulful Dynamics

    BMW hat eine lange, bewegte Geschichte und eine Szene von Menschen, die alte Boxerkräder auf cool umbauen. In einer sehr schweren Geburt ließen sie die hausinternen Coolen den ersten coolen Serienboxer bauen

  4. Anrüchig

    Diesel-Pkw mit Euro 6 sollten nun annähernd so wenig NOx emittieren wie Ottomotoren. In der Tat liegen ihre Realemissionen allerdings weit über dem gesetzlichen Limit. Das zeigt eine Untersuchung des baden-württembergischen Landesamts für Umwelt und des TÜV Nord

Anzeige