Logo von heise online

Suche
200

Kindle Fire beherrscht den Android-Tablet-Markt

Amazons Android-Tablet Kinde Fire beherrscht den Markt für Android-Tablets – in den USA, denn nur dort ist das Gerät bislang erhältlich. Nach einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Comscore lag der Marktanteil des Kindle Fire Ende Februar bei 54,4 Prozent, fast eine Verdopplung gegenüber dem Anteil vom Dezember. Auf den Plätzen folgen die Tabs von Samsung mit 15,4 Prozent, Motorolas Xoom-Geräte (7 Prozent) und die Asus Transformer-Reihe (6,3 Prozent).

Anzeige

Betrachtet man nicht nur die Android-Tablets, sondern den gesamten Tablet-Markt, dann bleibt Amazon nur der zweite Platz. Auf Platz eins residierte im vierten Quartal vergangenen Jahres unangefochten Apples iPad mit einem Marktanteil von rund 55 Prozent. Neuere Zahlen sind nicht verfügbar, aber auch die Auslieferung mehrerer Millionen Kindle Fire dürfte die Verhältnisse nur wenig verschieben. Amazon selbst nennt keine genauen Zahlen.

Das Kindle Fire wurde im September angekündigt und ist seit Mitte November erhältlich. Informationen zu einem Marktstart außerhalb der USA liegen nicht vor – er ist auch ohne ein ähnlich umfangreiches Angebot an Musik, Filmen und Büchern recht unwahrscheinlich.

Nach der Einschätzung der Gartner-Analysten wird das iPad den Tablet-Markt auf Jahre hinaus dominieren. Auch 2016 werde Apples iOS mit einem Marktanteil von knapp 46 Prozent noch die führende Plattform vor dem Google-Betriebssystem Android sein. (ll)

200 Kommentare

Themen:

  1. Mayday-Button: Amazon bietet Live-Video-Support für Fire-Tablets

    Mayday-Button: Amazon bietet Live-Video-Support für Fire-Tablets

    Bislang gab es den Support auf Knopfdruck nur in den USA – nun können sich auch deutsche Besitzer eines Fire-HDX-Tablets via Mayday-Button technische Hilfe holen.

  2. In eigener Sache: c't-App nun auch bei Amazon

    In eigener Sache: c't-App nun auch bei Amazon

    Ab sofort können Besitzer von Kindle-Fire-Tablets und anderen Android-Geräten mit Anbindung an den Amazon-Shop ebenfalls die digitale c't lesen.

  3. Web-Zugriffe: iPad dominiert uneingeschränkt

    iPad

    Die iPad-Alternativen von Samsung, Amazon und Google tauchen auf dem nordamerikanischen Markt weiterhin nur sehr begrenzt in Zugriffsstatistiken auf, ihr Anteil wächst aber.

  4. Amazon verkauft Prime-Kunden das Kindle Fire HD für 79 Euro

    Amazon verkauft Prime-Kunden das Kindle Fire HD für 79 Euro

    Amazon bietet seinen Prime-Mitgliedern den Kindle Fire HD für kurze Zeit mit einem Rabatt von 50 Euro an. Prime-Nutzer können das 7 Zoll große Tablet mit 8 GB internem Speicher bis zum 7. Mai zu einem Preis von 79 Euro erwerben.

Anzeige