Logo von heise online

Suche
preisvergleich_weiss

Recherche in 1.515.324 Produkten

Andreas Wilkens 144

Katholische Schulen bekommen Microsofts Office 365

Die katholische Bildungsorganisation Catholic International Education Office (OIEC) hat mit Microsoft eine Nutzungsvereinbarung für dessen Webdienst Office 365 geschlossen. 4,5 Millionen Schüler an katholischen Schulen sollen zunächst für drei Jahre Software wie Word, Excel und PowerPoint nutzen. Microsoft strebt an, darüber hinaus alle 43 Millionen Schüler zu versorgen, die die 210.000 Bildungsstätten in 102 Ländern des Internationalen Büros des katholischen Erziehungswesens besuchen, heißt es in einer Mitteilung.

Anzeige

Office 365 soll Teil eines neuen "Sozialen Netzwerks für katholische Bildung" werden. Mit Hilfe von Microsoft soll der katholische Nachwuchs Instant Messaging betreiben und Videokonferenzen für virtuelle Klassenräume veranstalten können. Dazu kommen Tools für Echtzeit-Zusammenarbeit, Kalender, E-Mail auf verschiedenen Geräten sowie das einfache Erstellen und Pflegen von Websites. Finanzielle Details der Vereinbarung wurden nicht bekannt gegeben. (anw)

144 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Microsoft Dynamics 365: CRM und ERP in einem gemeinsamen Dienst

    Microsoft Dynamics 365: CRM und ERP in einem gemeinsamen Dienst

    Mit Dynamics 365 will Microsoft die Fähigkeiten seiner CRM- und ERP-Software vereinen. Der neue Cloud-Dienst soll außerdem mit weiteren Diensten von Microsoft zusammenarbeiten und erhält einen passenden AppStore für Erweiterungen.

  2. Minecraft Education Edition: Kostenlose Testversion verfügbar

    Minecraft Education Edition

    Im Januar hatte Microsoft eine speziell für den Schulunterricht entwickelte Version des beliebten Spiels Minecraft angekündigt. Seit kurzem steht eine kostenlose Testversion bereit.

  3. Microsoft startet Windows Store für Unternehmen

    Microsoft startet Windows Store für Unternehmen

    Mit einem App Store verbinden die meisten Unternehmen eher etwas, dass sie auf firmeneigenen Smartphones unterbinden müssen. Microsoft startet nun eine Variante, die speziell auf die Bedürfnisse professioneller Kunden ausgerichtet ist.

  4. Microsofts Chief Operating Officer Kevin Turner geht

    Microsoft-COO Kevin Turner geht

    Nach elf Jahren Verantwortung für das Tagesgeschäft bei Microsoft geht Turner zu einem Finanzunternehmen.

  1. Veranstaltungen für .NET- und Visual-Studio-Entwickler

    Auch in diesem Jahr gibt es in Deutschland wieder eine Reihe von Entwicklerkonferenzen für Softwareentwickler, die mit Microsoft-Tools wie Visual Studio und Visual Studio Code entwickeln.

  2. Neue Community-Konferenz rund um SharePoint, Office 365 und Azure am 11.9. in Köln

    Das Team der erfolgreichen dotnet Cologne bietet nun als ShareDev Cologne e.V. eine neue kostengünstige Community-Veranstaltung an.

  3. .NET-Veranstaltungen im Herbst 2015

    Der Herbst ist wieder Hochsaison für Events für .NET-Entwickler. Hier eine Liste der kommenden Veranstaltungen.

  1. Innenministerium will bei Cyberangriffen zurückschlagen

    Hackerangriff

    Einem Zeitungsbericht zufolge plant das Innenressort eine staatliche Einheit von IT-Spezialisten einzurichten, die Cyberattacken auf kritische Infrastrukturen mit Gegenangriffen beantworten und feindliche Server ausschalten kann.

  2. Milliarden für den Atomausstieg? - Karlsruhe urteilt zu Konzernklagen

    Eisbarriere um AKW Fukushima – Sicherheitsbedenken bleiben

    Die atompolitische Kehrtwende nach Fukushima erwischte die Betreiber kalt. Vom Staat wollen sie dafür etliche Milliarden Entschädigung. Das Bundesverfassungsgericht soll am Dienstag den Grundstein legen.

  3. Angeblich Cyberattacke auf russische Banken geplant

    Hackerangriff

    Der russische Geheimdienst hat eigenen Aussagen zufolge einen für Montag, den 5. Dezember geplanten Angriff auf Konten russischer Banken abgewehrt, den eine Welle von Falschmeldungen in sozialen Netzen hätte begleiten sollen.

  4. Windows 10: Laufwerksverschlüsselung lässt sich während Versions-Upgrades umgehen

    Und noch ein Trick, weiterhin kostenlos an Windows 10 zu kommen

    Eine groteske Sicherheitslücke, die Microsoft selbst mit Konzepten zum komfortablen Administrieren eröffnet, gewährt Angreifern vollen Zugriff auf verschlüsselte Windows-Laufwerke. Einzige Voraussetzung: ausreichende Geduld.

Anzeige