Logo von heise online

Suche
144

Katholische Schulen bekommen Microsofts Office 365

Die katholische Bildungsorganisation Catholic International Education Office (OIEC) hat mit Microsoft eine Nutzungsvereinbarung für dessen Webdienst Office 365 geschlossen. 4,5 Millionen Schüler an katholischen Schulen sollen zunächst für drei Jahre Software wie Word, Excel und PowerPoint nutzen. Microsoft strebt an, darüber hinaus alle 43 Millionen Schüler zu versorgen, die die 210.000 Bildungsstätten in 102 Ländern des Internationalen Büros des katholischen Erziehungswesens besuchen, heißt es in einer Mitteilung.

Anzeige

Office 365 soll Teil eines neuen "Sozialen Netzwerks für katholische Bildung" werden. Mit Hilfe von Microsoft soll der katholische Nachwuchs Instant Messaging betreiben und Videokonferenzen für virtuelle Klassenräume veranstalten können. Dazu kommen Tools für Echtzeit-Zusammenarbeit, Kalender, E-Mail auf verschiedenen Geräten sowie das einfache Erstellen und Pflegen von Websites. Finanzielle Details der Vereinbarung wurden nicht bekannt gegeben. (anw)

144 Kommentare

Themen:

  1. Microsofts Office lernt Cherokee und weitere Updates

    Microsofts Office lernt Cherokee und weitere Updates

    Im Rahmen des Local Language Program hat Microsoft seine Bemühungen beim Übersetzen von Office in Cherokee vorgestellt. Hinzu kommen auch einige neue Funktionen für den Unternehmenseinsatz.

  2. Microsoft verschenkt hunderte E-Books

    Microsoft

    240 Gratis-Bücher stehen in englischer Sprache zum kostenlosen Download bereit. Es handelt sich um Lehrbücher zu Microsoft-Lösungen von Azure bis Windows 10.

  3. Office für Mac 2011: Microsoft beseitigt kritische Schwachstelle

    Office für Mac 2011: Microsoft beseitigt kritische Schwachstelle

    Das Update für die OS-X-Version der Büro-Suite soll eine Sicherheitslücke in Word beseitigen, die das Einschleusen und Ausführen von Schadcode erlaubt. Auch ein kleineres Problem wird behoben.

  1. Kostenfreie E-Books von Microsoft

    Microsoft bietet mehrere Dutzend kostenfreie E-Books zu Office, Office 365, SharePoint, SQL Server, Visual Studio, ASP.NET, System Center, Windows, Windows Server und Windows Azure.

  2. Microsoft an Partner: "Überzeugungsarbeit" für das Cloud-Geschäft

    In der Cloud sieht Microsoft ein Milliarden-Geschäft – mit Zukunft. Nur ein Bruchteil der Partner folgt dem Hersteller dabei bisher mit entscheidendem Nachdruck. Das soll, und das muss sich ändern.

  3. Microsoft investiert in die Partner-Entwicklung

    Neue Produkte, aber auch der Fachkräftemangel stellen den Channel vor permanente Herausforderungen. Microsoft kommt seinen Partnern nicht nur rund um Windows 8, Server 2012 und Office 2013 entgegen, sondern auch beim Recruiting von Mitarbeitern.

  1. Was bleibt uns übrig

    Batterie-Recycling

    Wenn nach fünf Jahren die Batterie im Elektroauto verschlissen ist, sitzt der Fahrer auf mehreren hundert Kilogramm Chemieschrott. Das zumindest behaupten die Kritiker. Die Realität sieht wesentlich besser aus: Die Hindernisse beim Recycling sind technisch weitgehend lösbar

  2. Cater-Stimmung

    Foodtrucks in Deutschland

    Von der Gulaschkanone über den Imbisswagen zum Foodtruck: Deutschlands Essen auf Rädern wird immer vielfältiger. Seit ein paar Jahren ist das eine eigene Szene, in der jeder Wagen, der etwas auf sich hält, seine eigene Stilrichtung kultiviert. Sogar ein Treffen hat sich erfolgreich etabliert

  3. Jaguar F-Pace kurz vor seiner Premiere

    Jaguar F-Pace

    Für sein erstes SUV hat sich Jaguar einen ungewöhnlichen Ort ausgesucht: Die Tour de France 2015. Offiziell vorgestellt wird das SUV erst auf der IAA im September in Frankfurt. Wir zeigen schon heute erste Bilder und nennen die wichtigsten Konkurrenten

  4. Auf Reserve

    VW e-Up

    Wer eine Batterie statt einen Tank als Energiespeicher benutzt, kann die Besonderheiten dieser Technik so ausnutzen, dass er ohne Selbstkasteiung mit flüssiger Fahrweise weit kommt. Einige Praxistipps

Anzeige