Logo von heise online

Suche
Volker Briegleb 171

"Hurt Locker"-Produzenten klagen weiter gegen Filesharer

Die Produzenten des mehrfach ausgezeichneten US-Films "The Hurt Locker" ("Tödliches Kommando") gehen weiter gegen Urheberrechtsverletzungen vor. Die unabhängige Produktionsfirma Voltage Pictures habe vor einem Bundesgericht in Florida Klage gegenüber 2500 mutmaßliche Filesharer eingereicht, berichtete TorrentFreak.

Anzeige

Mit der Klage bezweckt das Unternehmen zunächst eine gerichtliche Anordnung zur Ermittlung der Anschlussinhaber zu zahlreichen IP-Adressen, über die der 2010 mit dem Oscar ausgezeichnete Kriegsfilm unrechtmäßig im BitTorrent-Netz verbreitet worden sein soll. Die Betroffenen erhalten dem Bericht zufolge ein Vergleichsangebot in der Größenordnung von 3000 US-Dollar (rund 2300 Euro).

Das Filmstudio hatte in der Vergangenheit bereits Verfahren gegen tausende mutmaßliche Filesharer angestrengt. Die im Mai 2010 eingereichten Klagen gegen zunächst 5000 Nutzer wurden ein Jahr später auf nahezu 25.000 Betroffene ausgedehnt. Das Mammutverfahren ist nach Informationen von TorrentFreak im Dezember 2011 beendet worden. Wie viele Beklagte sich mit der Produktionsfirma verglichen haben, sei nicht bekannt. (vbr)

171 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Aurous: US-Musikbranche klagt gegen neue P2P-Musikplattform

    Aurous

    Nur drei Tage nachdem das als “Popcorn Time für Musik” bezeichnete Aurous an den Start gegangen ist, haben die Macher eine Klage der Recording Industry Association of America an den Hacken.

  2. Angebliche Copyright-Verstöße: Filme mit "Pixels" im Titel auf Vimeo gesperrt

    Pixels

    Ein Antipiraterie-Unternehmen hat mehrere Videos mit dem Wort "Pixels" im Titel auf Vimeo sperren lassen. Angeblich verletzen sie das Coypright des aktuellen Kinofilms mit Adam Sandler. Betroffen sind jedoch Künstler und teilweise Jahre alte Werke.

  3. Streit über Propagandafilm: Neue Klage gegen Apple in China

    Weihnachtsquartal Apple

    Die staatliche chinesische Fernsehkommission hat Apple sowie einen App-Anbieter verklagt – es geht um die Rechte an der Online-Ausstrahlung eines obskuren Propagandafilms aus den 90er-Jahren.

  4. Europäische "Sammelklage" gegen Google in der Mache

    Besprechung

    Die Kanzlei Hausfeld und die Lobby-Firma Avisa haben eine Online-Plattform eingerichtet, auf der sie geplante Schadenersatzklagen gegen Google wegen wettbewerbswidrigen Verhaltens bewerten und bündeln wollen.

  1. Weitere Millionen-Strafe für Volkswagen

    Weitere Millionen-Strafe für Volkswagen

    Volkswagen kommt die Affäre um manipulierte Emissionswerte noch teurer zu stehen. Der US-Bundesstaat Washington verhängte eine Strafe in Höhe von 176 Millionen Dollar (derzeit etwa 159 Mio Euro) gegen den deutschen Autobauer

  2. USA verklagen Volkswagen im Abgasskandal

    Volkswagen

    Die US-Regierung verklagt Volkswagen wegen der Diesel-Manipulationen und erhöht den Druck. Bisher haben Volkswagen und die Behörden sich nicht auf Nachbesserungen einigen können

  3. Episode 49: Architekturanalyse und -bewertung

    In dieser Episode des SoftwareArchitekTOUR-Podcasts spricht Stefan Tilkov mit Carola Lilienthal über Ansätze zur Bewertung von Architekturen.

  1. Datenschutzbeauftragter verbietet Facebook WhatsApp-Datenabgleich

    WhatsApp-Logo

    Mit einer Anordnung will Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar Facebook untersagen, Daten von deutschen Whatsapp-Nutzern zu speichern. Bereits übertragene Daten müssten gelöscht werden.

  2. Digitalisierung belastet Familienleben und Gesundheit

    Digitalisierung belastet Familienleben und Gesundheit

    Eine Studie der Universität St. Gallen legt dar, dass die zunehmende Digitalisierung unter anderem zu Erschöpfung und Einschlafschwierigkeiten beitragen kann. Bundesarbeitsministerin Nahles rät aber davon ab, in eine Angststarre zu verfallen.

  3. Facebook Messenger: Verschlüsselte Chats verfügbar

    Facebook Messenger

    Mit dem Facebook Messenger kann man jetzt verschlüsselte Chats führen. Das erhöht die Privatsphäre, wirkt sich aber negativ auf den Komfort aus. Und einen verschlüsselten Chat zu starten, ist etwas umständlich.

  4. Hubble: Neue Hinweise auf Wasserfontänen auf Jupitermond Europa

    Hubble: Neue Hinweise auf Wasserfontänen auf Jupitermond Europa

    Mit dem Weltraumteleskop Hubble haben Wissenschaftler neue Hinweise auf Wasserfontänen auf dem Jupitermond Europa gefunden. Eine zukünftige Sonde müsste dann nicht kilometerweit durch Eis bohren, um nach Spuren von Leben zu suchen.

Anzeige