Logo von heise online

Suche
Volker Briegleb 171

"Hurt Locker"-Produzenten klagen weiter gegen Filesharer

Die Produzenten des mehrfach ausgezeichneten US-Films "The Hurt Locker" ("Tödliches Kommando") gehen weiter gegen Urheberrechtsverletzungen vor. Die unabhängige Produktionsfirma Voltage Pictures habe vor einem Bundesgericht in Florida Klage gegenüber 2500 mutmaßliche Filesharer eingereicht, berichtete TorrentFreak.

Anzeige

Mit der Klage bezweckt das Unternehmen zunächst eine gerichtliche Anordnung zur Ermittlung der Anschlussinhaber zu zahlreichen IP-Adressen, über die der 2010 mit dem Oscar ausgezeichnete Kriegsfilm unrechtmäßig im BitTorrent-Netz verbreitet worden sein soll. Die Betroffenen erhalten dem Bericht zufolge ein Vergleichsangebot in der Größenordnung von 3000 US-Dollar (rund 2300 Euro).

Das Filmstudio hatte in der Vergangenheit bereits Verfahren gegen tausende mutmaßliche Filesharer angestrengt. Die im Mai 2010 eingereichten Klagen gegen zunächst 5000 Nutzer wurden ein Jahr später auf nahezu 25.000 Betroffene ausgedehnt. Das Mammutverfahren ist nach Informationen von TorrentFreak im Dezember 2011 beendet worden. Wie viele Beklagte sich mit der Produktionsfirma verglichen haben, sei nicht bekannt. (vbr)

171 Kommentare

Themen:

  1. Aurous: US-Musikbranche klagt gegen neue P2P-Musikplattform

    Aurous

    Nur drei Tage nachdem das als “Popcorn Time für Musik” bezeichnete Aurous an den Start gegangen ist, haben die Macher eine Klage der Recording Industry Association of America an den Hacken.

  2. Neuer Patentstreit: Ericsson verklagt Apple wegen 41 Patenten

    iPhone 6

    Es dürfte um Millionen gehen: Ericsson wirft Apple unter anderem die Verletzung von Patenten für GSM und LTE sowie für Chipdesign, Ortungsdienste und die Geräte-Bedienung vor.

  3. Studie: 2015 wird das Jahr der Patent-Trolle

    iX Waage, Paragraf, Recht, Währungen, Euro, Dollar, Steuer

    In den USA sind auf die Patentverwertung spezialisierte Firmen für 90 Prozent der im High-Tech-Segment eingereichten Patentklagen verantwortlich.

  4. Angebliche Copyright-Verstöße: Filme mit "Pixels" im Titel auf Vimeo gesperrt

    Pixels

    Ein Antipiraterie-Unternehmen hat mehrere Videos mit dem Wort "Pixels" im Titel auf Vimeo sperren lassen. Angeblich verletzen sie das Coypright des aktuellen Kinofilms mit Adam Sandler. Betroffen sind jedoch Künstler und teilweise Jahre alte Werke.

  1. c't zockt: Freeware-Tipps (12)

    c't zockt: Freeware-Tipps (12)

    Diesmal: das hüpfende Auge "Mono", im Dunkeln tappen in "You Must Escape", Geheimniskrämerei bei "Icefishing V", "Terminally ill"-Multitasking und das Date vor dem Tod bewahren ("Save the Date").

  2. c't zockt: Freeware-Tipps (9)

    c't zockt: Freeware-Tipps (9)

    Diesmal dabei: Jagd auf Steuerflüchtlinge "Tax Evaders" (Browser), Killer-Karnickeln-Hatz "Mayhem Triple" (Windows) und "Eyes - The Horror Game" (Windows, Mac OS X, Linux); außerdem eine Virtual-Reality-Installation von Kunststudenten: "The Gaudy Woods"

  3. Bewegender Bildband: "The Distance Between Us"

    Zwei Brüder, zwei Schicksale - der eine ist erfolgreicher Fotograf und gesund, der andere lebt mit einer Behinderung. In dem mittlerweile vielfach ausgezeichneten Bildband "The Distance between us" dokumentiert Christopher Capozziello das Leben seines Zwillingsbruders.

  1. Erstes SUV: Seat Ateca vorgestellt

    Seat

    Bei Volkswagen rechnet man auch weiterhin mit guten Geschäften im SUV-Segment. Doch mehr Mut täte dem ersten SUV von Seat gut. Der Ateca wirkt für ein brandneues Auto allzu vertraut. Die Strategie könnte trotzdem aufgehen

  2. Fahrbericht: Mazda MX-5 Skyactiv G 160

    Mazda

    Der neue Mazda MX-5 ist auch als 160 PS leistendes Topmodell mit Zweiliter-Vierzylinder erhältlich. Mit dem besser eingeschenkten Hubraum bleibt er ein Sauger [--] wie der 1,5-Liter-Motor. Puristen schätzen das, vor allem wegen der transparenten Leistungscharakteristik. Hier der Fahreindruck

  3. Fahrbericht: Lada Kalina Cross

    Die Crossover-Mode verkauft seit ein paar Jahren brave Autos besser und vor allem teurer, wenn sie ein paar Millimeter höher sind und unlackierte Plastikteile tragen. Lada Deutschland verkauft nun auch den Kalina um 22 Millimeter höhergelegt als Kalina Cross

  4. Mazda entwickelt HCCI-Motoren

    Jenseits von Otto und Diesel

    Mazda zieht weiterentwickelte Kolbenmaschinen Hybridantrieben vor. Wie es aussieht, sind sie gerade dabei, den Verbrennungsmotor neu zu erfinden und wenn alles gut geht, könnte er früher in Serie kommen als gedacht

Anzeige