Logo von heise online

Suche
Volker Briegleb 171

"Hurt Locker"-Produzenten klagen weiter gegen Filesharer

Die Produzenten des mehrfach ausgezeichneten US-Films "The Hurt Locker" ("Tödliches Kommando") gehen weiter gegen Urheberrechtsverletzungen vor. Die unabhängige Produktionsfirma Voltage Pictures habe vor einem Bundesgericht in Florida Klage gegenüber 2500 mutmaßliche Filesharer eingereicht, berichtete TorrentFreak.

Anzeige

Mit der Klage bezweckt das Unternehmen zunächst eine gerichtliche Anordnung zur Ermittlung der Anschlussinhaber zu zahlreichen IP-Adressen, über die der 2010 mit dem Oscar ausgezeichnete Kriegsfilm unrechtmäßig im BitTorrent-Netz verbreitet worden sein soll. Die Betroffenen erhalten dem Bericht zufolge ein Vergleichsangebot in der Größenordnung von 3000 US-Dollar (rund 2300 Euro).

Das Filmstudio hatte in der Vergangenheit bereits Verfahren gegen tausende mutmaßliche Filesharer angestrengt. Die im Mai 2010 eingereichten Klagen gegen zunächst 5000 Nutzer wurden ein Jahr später auf nahezu 25.000 Betroffene ausgedehnt. Das Mammutverfahren ist nach Informationen von TorrentFreak im Dezember 2011 beendet worden. Wie viele Beklagte sich mit der Produktionsfirma verglichen haben, sei nicht bekannt. (vbr)

171 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. Aurous: US-Musikbranche klagt gegen neue P2P-Musikplattform

    Aurous

    Nur drei Tage nachdem das als “Popcorn Time für Musik” bezeichnete Aurous an den Start gegangen ist, haben die Macher eine Klage der Recording Industry Association of America an den Hacken.

  2. Angebliche Copyright-Verstöße: Filme mit "Pixels" im Titel auf Vimeo gesperrt

    Pixels

    Ein Antipiraterie-Unternehmen hat mehrere Videos mit dem Wort "Pixels" im Titel auf Vimeo sperren lassen. Angeblich verletzen sie das Coypright des aktuellen Kinofilms mit Adam Sandler. Betroffen sind jedoch Künstler und teilweise Jahre alte Werke.

  3. Studie: 2015 wird das Jahr der Patent-Trolle

    iX Waage, Paragraf, Recht, Währungen, Euro, Dollar, Steuer

    In den USA sind auf die Patentverwertung spezialisierte Firmen für 90 Prozent der im High-Tech-Segment eingereichten Patentklagen verantwortlich.

  4. Europäische "Sammelklage" gegen Google in der Mache

    Besprechung

    Die Kanzlei Hausfeld und die Lobby-Firma Avisa haben eine Online-Plattform eingerichtet, auf der sie geplante Schadenersatzklagen gegen Google wegen wettbewerbswidrigen Verhaltens bewerten und bündeln wollen.

  1. c't zockt: Freeware-Tipps (12)

    c't zockt: Freeware-Tipps (12)

    Diesmal: das hüpfende Auge "Mono", im Dunkeln tappen in "You Must Escape", Geheimniskrämerei bei "Icefishing V", "Terminally ill"-Multitasking und das Date vor dem Tod bewahren ("Save the Date").

  2. c't zockt: Freeware-Tipps (9)

    c't zockt: Freeware-Tipps (9)

    Diesmal dabei: Jagd auf Steuerflüchtlinge "Tax Evaders" (Browser), Killer-Karnickeln-Hatz "Mayhem Triple" (Windows) und "Eyes - The Horror Game" (Windows, Mac OS X, Linux); außerdem eine Virtual-Reality-Installation von Kunststudenten: "The Gaudy Woods"

  3. Bewegender Bildband: "The Distance Between Us"

    Zwei Brüder, zwei Schicksale - der eine ist erfolgreicher Fotograf und gesund, der andere lebt mit einer Behinderung. In dem mittlerweile vielfach ausgezeichneten Bildband "The Distance between us" dokumentiert Christopher Capozziello das Leben seines Zwillingsbruders.

  1. Linux auf dem Medion-Notebook Akoya E6424

    Linux auf dem Medion-Notebook Akoya E6424

    Das ab Donnerstag bei Aldi verkaufte Medion-Notebook ist für Linux ungeeignet: Viele Distributionen scheitern schon bei der Installation am brandneuen Grafikprozessor. Treiber für die Iris-550-GPU sind fast, aber eben noch nicht ganz fertig.

  2. eBay-Phisher gehen mit persönlichen Details auf Opferfang

    eBay

    Derzeit sind besonders perfide Phishing-Mails im Namen von eBay unterwegs. In den Nachrichten werden die Empfänger mit komplettem Namen und vollständiger Anschrift angesprochen.

  3. Fahrbericht: Can-Am Spyder F3 Limited

    Der Can-Am Spyder F3, ein Dreispurfahrzeug, dessen Front verdächtig an den Lotus Super Seven erinnert, dessen Heck hingegen etwas von einer Harley-Davidson Electra Glide hat, aber mit einem breiten Autoreifen, der per Zahnriemen angetrieben wird. Mussten wir fahren

  4. Ministerium für digitale Infrastruktur pfuscht beim eigenen Web-Server

    BMVI

    Der Web-Server des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur war bis Donnerstag morgen anfällig für Datenklau via Heartbleed. Das ist so ziemlich einer der übelsten Fehler, die man beim Einrichten eines sicheren Web-Servers machen kann.

Anzeige