Logo von heise online

Suche
15

HDMI-Receiver mit Bild-in-Bild und Anbindung für Mobilgeräte

Onkyo wird auf der Consumer Electronics Show (CES) die ersten Heimkino-Receiver präsentieren, die mit der Funktion "InstaPrevue" und MHL-kompatiblen HDMI-Anschlüssen ausgestattet sind. Beide Entwicklungen stammen von Silicon Image.

Anzeige

MHL ((Mobile High-Definition Link) ist bereits an verschiedenen Mobilgeräten zu finden – in Form einer Micro-USB-Buchse, die sich einerseits wie gewohnt für die Datenverbindung mit dem PC nutzen lässt. Andererseits wechselt MHL in einen HDMI-Übertragungsmodus, wenn der im Mobilgerät eingebaute Transmitter-Chip als Gegenstelle einen Fernseher, Monitor, Projektor oder eben einen der kommenden Onkyo-Receiver mit HDMI-Port und MHL-Receiver-Chip erkennt.

Dann schickt der MHL-Transmitter die HDMI-Daten über gerade einmal drei der fünf Pins des Micro-USB-Anschlusses, bewerkstelligt dabei aber die Übertragung von Videos mit einer Auflösung von 1080p und von Steuerkommandos nach dem HDMI-CEC-Protokoll (Consumer Electronics Control). Die 5-Volt-Leitung bleibt unangetastet, sodass sich der Akku des Mobilgeräts auch bei dieser Verbindung aufladen lässt. MHL steht als Videoausgang an Mobilgeräten in Konkurrenz zu dem in der HDMI-Fassung 1.4 spezifizierten "Micro-HDMI"-Port – obwohl MHL-Erfinder Silicon Image zu den HDMI-Mitentwicklern gehörte.

InstaPrevue erlaubt laut Hersteller wiederum eine Bild-in-Bild-Vorschau aller angeschlossenen HDMI- und MHL-Geräte in Echtzeit. So müssen Nutzer nicht mehr nach dem richtigen HDMI-Eingang suchen oder durch
textbasierte Menüs navigieren, um zwischen verschiedenen Quellen umzuschalten. Eine ähnlich Funktion ist bei dem chinesischen HDMI-Konkurrenten DiiVA bereits seit längerer Zeit spezifiziert.

Wann und zu welchen Preisen die ersten Heimkino-Receiver mit den neuen Features auf dem Markt erhältlich sein werden, gab Onkyo bislang noch nicht bekannt. (nij)

15 Kommentare

Themen:

  1. CES: SuperMHL-Standard für 8K-Fernseher

    CES: SuperMHL-Standard für 8K-Fernseher

    Das MHL-Konsortium bringt sich für Video in 8K-Auflösung in Stellung: SuperMHL soll die Übertragung solch hochauflösender Videos zwischen Zuspieler und Display übernehmen.

  2. HDMI 2.0a unterstützt HDR für realistischere Bilder

    HDMI 2.0 unterstützt HDR für breiteren Farbraum

    Die neue Spezifikation für HDMI in Version 2.0a ist fertig. Sie sieht Erweiterungen vor, mit dem sich Videos mit High-Dynamic-Range-Formaten übertragen und darstellen lassen. Vorgesehen ist das vor allem für neue 4K-Fernseher.

  3. Getty-App mit legalen Bildern für Blogs und soziale Netze

    Getty Images Stream

    Über eine neue iOS-App lassen sich viele Fotos aus dem Bilderkatalog der Agentur in sozialen Netzwerken teilen oder in Blogs einbetten. Getty behält dabei die volle Kontrolle über die Bilder.

  1. Angetestet: MarS-Board von Embest Technologies

    Das ARM-Board bietet neben zahlreichen Schnittstellen 1GB RAM, 4GB Flashspeicher und Gigabit-Ethernet.

  2. Bilder des Picasso

    Auf dem Genfer Autosalon 2013 im März stellt Citroën eine Studie des nächsten C4 Picasso vor. Die ersten offiziellen Bilder des Serienmodells zeigen, dass es gegenüber der Studie nur noch marginale Änderungen gegeben hat

  3. Erste Bilder mit der Canon EOS 70D

    Erste Bilder mit der Canon EOS 70D

    Sie kommt mit WLAN, Touchscreen und neuer Autofokus-Technik, sie filmt in HD und schießt bis zu sieben Bilder pro Sekunde – die EOS 70D ist Canons neueste APS-C-Spiegelreflexkamera. Ende August soll sie im Handel sein, wir haben erste Bilder.

  1. Opels Raumwunder Combo

    Nutzfahrzeuge nutzen nicht nur Handwerkern, sondern auch Familien. Opels neuer Combo zeigt viele Stärken, aber leider auch ein paar Macken, die seinen Genen geschuldet sind.

  2. Mit leichter Wucht

    Audi Q7

    Audi stellt nach rund zehn Jahren einen neuen Q7 vor. Der ist deutlich leichter als bisher, was sich auch beim Fahren zeigt. Zwar macht er keinem Sportler Konkurrenz, doch er fährt sich agiler und gleichzeitig komfortabler als sein Vorgänger, wie er im Fahrbericht zeigt

  3. Direktlenkung, mal echt

    Fahrbericht: Alfa Romeo 4C Spider

    Scharfes Design, kompromisslose Lenkung, Leichtbau und der daraus resultierende Fahrspaß machen es schwer, sich nicht in diesen Alfa zu verlieben. Und jetzt gibt es ihn auch noch offen. Er wiegt nur acht Kilogramm mehr und bietet ein echtes Roll-Targadach

  4. Leben im Smart Home als Selbstversuch

    Smart Home im Selbstversuch

    Über Heimautomation im Allgemeinen und bestimmte Funktechniken fürs "Smart Home" im Speziellen lässt sich vorzüglich spekulieren. Ob das aber auch alles zusammenspielt, findet nur heraus, wer auch wirklich seine Wohnung damit ausrüstet.

Anzeige