Logo von heise online

Suche
151

Foxconn-Chef bestätigt Apples TV-Pläne

Apples Pläne für einen eigenen Fernseher hat nach einem Medienbericht nun der Chef von Apples Auftragsfertiger Foxconn, Terry Gou, bestätigt. Foxconn bereite sich derzeit konkret auf die Produktion von Apples iTV vor, sagte Gou in einem Interview der China Daily. Bislang habe aber weder die Entwicklung noch die Produktion begonnen.

Anzeige

Seit langem ranken sich Gerüchte darum, dass Apple einen eigenen Fernseher entwickeln und auf den Markt bringen will. Zuletzt hatte das Blog Cult of Mac von einem Informanten eine Bestätigung bekommen, der einen funktionierenden Prototyp gesehen haben will. Die Aussage des Foxconn-Chefs dürfte die bislang härteste Quelle sein.

Update: Foxconn ließ den Bericht mittlerweile dementieren. (dpa) / (se)

151 Kommentare

Themen:

  1. Foxconn-Roboter für iPhone-Produktion noch ungeeignet

    Foxconn-Fabrik

    Apples großer Auftragsproduzent wollte seine Herstellung Schritt für Schritt durch Automaten übernehmen lassen. Die erste Generation der Foxconn-Roboter soll aber noch Defizite haben – für iPhones sind sie nicht genau genug.

  2. Berichte aus der Lieferkette: Apple-Watch-Produktion läuft besser

    Berichte aus der Lieferkette: Apple-Watch-Produktion läuft besser

    Apples Auftragsproduzenten sollen die Computeruhr nun schneller herstellen als zuvor – eine Mitarbeiterknappheit sei behoben worden. Tim Cook soll unterdessen bestätigt haben, dass die Uhr ab Juni auch in Apple-Läden zu haben sein wird.

  3. iPhone soll teilweise von Robotern endmontiert werden

    Hersteller

    Bislang schrauben Hunderttausende Chinesen die Apple-Smartphones zusammen. Produktionspartner Foxconn will dies nun teilweise ändern, kündigte Firmenchef Terry Gou an.

  1. China Labor Watch: Europäische Behörden müssen bessere Arbeitsbedingungen in China durchsetzen

    Kevin Slaten von China Labor Watch hat zahlreiche Skandale bei Zulieferern von Apple, Samsung und Co. mit aufgedeckt. Im Gespräch mit c't erklärt er, wie Behörden für bessere Arbeitsbedingungen sorgen können und was er vom Fairphone hält.

  2. Apple vs. Samsung: Ein Patent- und Designstreit

    Auf vier Kontinenten haben sich Apple und Samsung vor Gericht getroffen, um den jeweils anderen wegen Verletzung von Patenten und Geschmacksmustern zu verklagen. Seinen bis dato größten Sieg errang Apple in Kalifornien: Eine Übersicht über die im Prozess relevanten Patente und Geschmacksmuster

  3. Arbeiter_innen verlassen die Fabrik

    Arbeitskämpfe in China sind zahlreich und werden in den entwickelten Industrienationen nicht wahrgenommen. Seit 2010 formulieren die Arbeiter_innen vermehrt offensive Forderungen. Wanderarbeiter_innen spielen eine entscheidende Rolle bei diesen Veränderungsprozessen.

  1. Nachschub erreicht Internationale Raumstation

    Nachschub erreicht Internationale Raumstation

    Nach zwei Fehlversuchen erhielten die Astronauten der Internationalen Raumstation nun neue Lebensmittel und technisches Gerät.

  2. In totaler Erhabenheit

    Mercedes S 65 AMG 2014

    Wir leben in einer Welt, in der ein ultraflacher BMW-Sportwagen mit einem 1,5-Liter-Dreizylinder fährt und trotzdem gibt es den S 65. Ein Zwölfzylinder ist ein Statement, auch wenn er derzeit in etwa die soziale Akzeptanz eines Mantels aus Baby-Nerz genießt. Was sind da schon 80.000 Euro Aufpreis?

  3. T 5,5

    VW

    VW spricht von einer neuen Generation. Immerhin 70 Prozent aller Teile des T6 seien im Vergleich zum T5 neu. Dafür wirken viele Details am T6 erstaunlich vertraut. Dennoch ist der neue Bus ein deutlich zu spürender Fortschritt, wie eine erste Ausfahrt zeigt

  4. Bewährleistung

    Der A4 ist für Audi weltweit ein wichtiges Produkt. In neuer Generation wird er auf der IAA in Frankfurt vom 17. bis 27. September vorgestellt und wird im November in den Handel gebracht. Jetzt hat Audi erste Details des äußerlich nur wenig veränderten Modells bekanntgegeben

Anzeige