Logo von heise online

Suche
Jo Bager 12

Facebook baut App Center

Facebook hat in seinem Entwickler-Blog ein App Center angekündigt. Es soll sowohl über das Web als auch über die Mobil-Apps für iOS und Android zugänglich sein. Benutzer sollen dort Apps besser finden können. Ein Screenshot im Blog-Posting zeigt eine aufgeräumte Oberfläche mit nach Kategorien sortierten Apps – das erscheint wesentlich übersichtlicher als der Status quo mit einigen Pauschalkategorien wie "Featured Apps" oder "neueste Spiele".

Anzeige

Jede App soll eine Detailseite erhalten, die die Besonderheiten der App zeigt. Besonders gute Apps will Facebook prominent präsentieren. Dazu wertet es unter anderem Benutzer-Ratings und Nutzungszahlen aus.


Das App Center soll sowohl auf dem PC als auch auf dem Mobilgerät einen Überblick verschaffen. Vergrößern
Bild: Facebook
Besonderes Augenmerk will Facebook offensichtlich auf mobile Apps legen. Erklärtes Ziel ist, mobilen Apps, die auf Facebook aufsetzen, zu mehr Popularität zu verhelfen. Das App Center soll dem mobilen Nutzer diejenigen Apps zeigen, die mit seinem Gerät kompatibel sind. Will er eine App installieren, wird er zu Apples App Store oder Google Play weitergeleitet.

Entwickler sind aufgerufen, sich jetzt für den App Center vorzubereiten, der "in den kommenden Wochen" für alle Facebook-Nutzer verfügbar sein soll. Im Blog-Posting sind unter anderem die generellen Richtlinien und ein Tutorial verlinkt, das erklärt, wie man Detailseiten für Apps aufsetzt. (jo)

12 Kommentare

Themen:

Anzeige
  1. iOS: Update für Facebook-App soll akkuschonender sein

    iOS: Update für Facebook-App soll akkuschonender sein

    Nachdem sich zahlreiche Nutzer über unnötige Hintergrundprozesse und andere Probleme beschwert hatten, reagiert das soziale Netzwerk: Eine neue Version der offiziellen App für iPhone und iPad soll die Batterie nun weniger stark belasten.

  2. Facebook konkurriert mit Google Now

    Facebook auf dem Smartphone

    Facebook baut die Benachrichtigungen in seiner App zu einem Google-Now-Konkurrenten aus. Künftig informiert die App auch über das Wetter und das Kinoprogramm. Deutsche Nutzer müssen aber noch Geduld haben.

  3. iMessage in iOS 10: Über 1650 Apps und Sticker

    iMessage iOS 10

    Der App Store für iMessage hat sich nach der Analyse eines App-Dienstleisters schnell gefüllt. Den größten Teil stellen Sticker-Pakete, viele darunter sind kostenpflichtig.

  4. Apples App-Abos: Offene Fragen bleiben

    Apple

    Zwar sollen ab Herbst alle App-Arten Abonnements anbieten können, doch sei das Geschäftsmodell nicht für jede App angebracht, schränkt Apple ein – und nennt lediglich zwei spezifische Typen.

  1. Wie funktionieren Universal Apps?

    Universal Windows Apps teilen sich die gleiche App-Identität im Windows- und im Windows Phone Store (Abb. 1)

    Ein wichtiger Meilenstein für Microsofts Ziel "One Windows" sind die Universal Windows Apps. Allerdings bringt dieser Zwischenschritt zur neuen Philosophie nicht nur Vorteile. Ein kurzer Überblick, wie das Anlegen einer Universal Windows App funktioniert und welche Vor- und Nachteile Entwickler erwarten.

  2. Video-App-Tipp: Smartphone als Überwachungskamera nutzen

    Video-App-Tipp: Smartphone als Ãœberwachungskamera nutzen

    Bewegungserkennung, Nachtmodus. Zwei-Wege Sprachkommunikation: Auch wenn alte Smartphones mit einer Kamera fürs fotografieren kaum noch zu gebrauchen sind - mit einer entsprechenden App nachrüstet, taugen sie immer noch als Überwachungskamera.

  3. Video-App-Tipp: Foto-App Prisma für Android ausprobiert

    Video-App-Tipp: Foto-App Prisma für Android ausprobiert

    Neben Pokémon GO hyped im Moment noch eine andere App: die Foto-App Prisma, die es seit kurzem auch für Android gibt. Wir haben uns angesehen, wie sie funktioniert und was sie zu bieten hat.

  1. Alpine: Neues Infotainmentsystem für Skoda Octavia

    Alpine bietet für den aktuellen Skoda Octavia ein neues Infotainmentsystem an. Das ist zwar vergleichsweise teuer, hat aber zahlreiche Funktionen und eine modernere Aufmachung als das Werkssystem zu bieten

  2. Microsoft-Techniker: "Bots sind die neuen Apps"

    Microsoft-Techniker: "Bots sind die neuen Apps"

    Trotz des Debakels mit dem Chatbot Tay glaubt der Technik-Missionar von Microsoft Deutschland, Peter Jaeger, weiter an den Durchmarsch der digitalen Assistenten. Die Vertrauenswürdigkeit der Daten sei aber immens wichtig.

  3. Zahlen, bitte! Das 27-Damen-Problem ist gelöst

    Zahlen, bitte! Das 27-Damen-Problem ist gelöst

    Ein Jahr lang hat das Q27-Projekt massiv parallel gerechnet, um der Welt eine neue Zahl zu präsentieren. Hier ist sie: 234.907.967.154.122.528.

  4. DJIs Quadrokopter "Mavic": faltbar und mit FPV-Brille

    DJIs Quadrokopter "Mavic Pro": faltbar und mit FPV-Brille

    DJI hat in New York seinen neuen Quadrokopter "Mavic Pro" vorgestellt. Offenbar will DJI damit dem Actioncam-Hersteller GoPro und dessen "Karma"-Drohne Paroli bieten.

Anzeige