Logo von heise online

Suche
53

E-Books: Barnes & Noble paktiert mit Microsoft

Die US-Buchhandelskette Barnes & Noble lagert ihr Digitalgeschäft in eine Tochtergesellschaft aus, an der sich Microsoft mit 300 Millionen US-Dollar (227 Millionen Euro) beteiligt. Das teilten die Unternehmen am Montag in New York und Redmond mit. In das vorläufig "Newco" genannte Gemeinschaftsunternehmen, an dem Microsoft mit seiner Investition etwa 17,6 Prozent hält, bringt der Buchhändler zudem seine Bildungssparte ein. Mit dieser "strategischen Partnerschaft" legen beide Unternehmen darüber hinaus ihren Rechtsstreit um Android-Patente bei.

Anzeige

Barnes & Noble wird das Geschäft mit E-Books und den Lesegeräten der Nook-Familie damit auf Microsofts Plattform ausdehnen. Eine der ersten Produkte des neuen Unternehmens soll eine Nook-Anwendung für Windows 8 werden. Keine Angaben machten die Unternehmen zur Zukunft des Nook-Readers: Bisher setzt Barnes & Noble für die Tablet-Version auf das Betriebssystem Android – und lag deshalb mit Microsoft im Patent-Clinch. Ob die Zukunft nun Nooks mit Windows bringt, ist noch Spekulation.

Den Streit um die von Microsoft gehaltenen Patente, die der Nook als Android-Tablet verletzt haben soll, ist mit der neuen Partnerschaft beendet. Das neue Tochterunternehmen sowie die Mutter Barnes & Noble erhalten den Angaben zufolge eine Lizenz für die strittigen Patente. Microsoft hatte Barnes & Noble – wie eine Reihe anderer Hersteller von Android-Geräten auch – im vergangenen Jahr verklagt. Der Buchhändler hatte sich allerdings als wehrhaft erwiesen und die von Microsoft vorgebrachten Patente als "trivial" und "ungültig" bezeichnet. Dabei konnte Barnes & Noble zuletzt auch bei der US-Außenhandelsbehörde USITC punkten. (vbr)

53 Kommentare

Themen:

  1. US-Buchhändler Barnes & Noble will seine E-Book-Lesegeräte loswerden

    Die E-Bookreader-Sparte Nook machte dem US-Buchhändler Barnes & Noble zuletzt wenig Freude. Nun will das Unternehmen das Geschäft komplett abspalten.

  2. E-Book-Kartellstreit: "Urteil gegen Apple war ein Fehler"

    Screenshot via 9to5Mac

    Zwei Ökonomen renommierter US-Hochschulen haben sich mit einer Eingabe an das Berufungsgericht gewandt, das den Streit um die E-Books verhandelt. Die Kartellauflagen gegen Apple gefährdeten den Wettbewerb sogar.

  3. E-Book-Kartellstreit: Apple reicht offiziell Berufung ein

    Auszug aus Apples Berufungsantrag: "Radikale Abkehr von moderner Kartellgesetzgebung."

    Der Konzern, der in den USA zu breiten Anti-Trust-Auflagen für seinen Internet-Buchladen iBookstore gezwungen wurde, will eine Umkehrung des Urteils – oder ein neues Verfahren.

  1. Marilyn Monrö

    Die digitale Altsteinzeit ist noch lange nicht vorbei. Das Beharrungsvermögen der konservativen Kräfte ist erstaunlich.

  2. Dies und das – das mobile Blutbad

    Die Arbeit im Handcomputermarkt wird nie langweilig. Es gibt keine Woche, in der nicht irgendetwas passiert. Dieses Mal waren die diversen Akteure besonders fleißig.

  3. Toolbox: E-Book-Verwaltung mit Calibre

    Calibre-Plugin Reading List

    E-Books verwalten, mit Metadaten versehen, ins passende Format konvertieren und die digitale Bibliothek durchstöbern: Das sind nur die Kernfunktionen der vielseitigen Open-Source-Software Calibre. Das Programm unterstützt eine lange Liste an E-Book-Readern, bietet viele Funktionen und lässt sich mit Plug-ins um einige mehr erweitern.

  1. c't uplink 6.2: GTA V, gefälschte Smartphone-Akkus, Vorratsdatenspeicherung

    c't uplink 6.2: GTA V, gefälschte Smartphone-Akkus, Vorratsdatenspeicherung

    Diesmal geht es im Podcast aus der c't-Redaktion um GTA V auf dem PC, gefälschte Samsung-Akkus bei Amazon und das leidige Thema der Vorratsdatenspeicherung.

  2. Freeware- und Indie-Spieletipps zum Wochenstart

    Diesmals gilt es, sich mit Schallwellen in einem Labyrinth zu orientieren, mit einem aufgemotzten Bohrer Erze freizulegen und als springender Wurm Energiekugeln auf schwebenden Plattformen zu ergattern.

  3. c't-Remix-Wettbewerb: The Easton Ellises

    Dank Creative Commons findet man die Songs der Easton Ellises in Tausenden von YouTube-Videos.

    Remixen Sie zwei Songs der kanadischen Rock-Band The Easton Ellises und gewinnen Sie eine CD- und Vinyl-Pressung Ihrer Tracks. Dank Creative Commons dürfen Sie das Material sogar kostenlos verbreiten.

  4. Mit Sicherheit

    Youngtimer: 25 Jahre Volvo 900

    Als letzte Baureihe mit Standardantrieb erscheint im Herbst 1990 der 900er Volvo als Ablösung der 700er-Reihe. Im Nachhinein gilt diese herrlich eckige Modellreihe vielen als letzter "richtiger" Volvo, weil man danach zum Frontantrieb umschwenkte

Anzeige