Logo von heise online

Suche
37

Bericht: Google will Motorola-Chef austauschen

Google will einen eigenen Manager an die Spitze von Motorola Mobility stellen, sobald die teilweise genehmigte Übernahme vollzogen ist, berichtet Bloomberg. Im Gespräch ist demnach Dennis Woodside, der für die US-amerikanischen und später weltweiten Anzeigenverkäufe verantwortlich ist und sich schon früher zum Motorola-Kauf geäußert hatte. Er soll den aktuellen CEO Sanjay Jha ersetzen, der der Mobility-Sparte seit der Aufteilung des Konzerns vorsteht.

Anzeige

Google wollte den Bericht nicht bestätigen. Unklar ist auch, ob die Verantwortliche von Motorolas Business-Service, Christy Wyatt, ihren Posten behält, hatte sie doch vorige Woche Googles Update-Politik als Hauptgrund für die schleppenden Android-Updates der Motorola-Handys und -Tablets genannt. (jow)

37 Kommentare

Themen:

  1. Lenovo schließt Übernahme von Motorola Mobility ab

    Rund neun Monate hat es gedauert, bis Lenovo den Handy-Pionier Motorola schlucken konnte. Die bekannte Marke der ehemaligen Google-Tochter soll den Chinesen beim internationalen Ausbau helfen.

  2. "Google Play edition"-Smartphones und -Tablets sterben aus

    "Google Play Edition"-Smartphones und -Tablets sterben aus

    Google verkauft außer der Nexus-Serie keine Smartphones mit unverändertem Android mehr. Zwei Jahre nach der Vorstellung ist das Play-edition-Programm still und leise eingeschlafen. Nach Deutschland hatten es die Geräte erst gar nicht geschafft.

  3. Google I/O: Smartphone, Uhr, Fernseher und Auto wachsen zusammen

    Auf seiner Entwicklerkonferenz führt Google hauptsächlich neue Software vor. Sogar die nächste Android-Version war dabei fast Nebensache, im Vordergrund stand das Zusammenspiel verschiedener Geräteklassen.

  1. Der Android-Test auf UXSS-Sicherheitslücke

    hide-on-desktop

    Millionen von Android-Handys sind anfällig für eine kritische Sicherheitslücke des Web-Browsers. Testen sie jetzt Ihr Smartphone, um heraus zu finden, ob Ihre Daten in Gefahr sind.

  2. c't uplink 0.8: Router unter Beschuss, US-Drohnenkrieg und Amazon Fire TV

    Angreifer nutzen derzeit Lücken in Routern, um horrende Telefonkosten zu generieren und damit an Geld zu gelangen. Wir sprechen darüber, was nun zu tun ist. Außerdem muss Deutschlands Rolle im US-Drohnenkrieg überdacht werden und Amazon will jetzt auch auf den Fernseher.

  3. Nach dem Aus für Google Reader: Alternativen für RSS-Reader

    Yahoo Pipes

    Kann ein anderer Dienst die Rolle von Google Reader einnehmen, sollte man auf einem Webspace eine eigene Lösung hosten, und überhaupt: Wie organisiert man seinen Nachrichteneingang jetzt neu?

  1. Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Minister Maas feuert Generalbundesanwalt Range

    Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Minister Maas feuert Generalbundesanwalt Range

    Nachdem Generalbundesanwalt Harald Range das Justizministerium frontal angegriffen hat, zieht Minister Heiko Maas nun die Reißlinie: Range muss in den Ruhestand.

  2. Gamescom 2015: Windows 10 kommt im November auf die Xbox

    Gamescom 2015: Windows 10 kommt im November auf die Xbox

    Microsoft treibt seine Pläne für Window 10 als universelle Plattform voran. Im November hält das Betriebssystem auf der Xbox One Einzug. Kurz vor der Gamescom hatte Microsoft noch ein paar Neuheiten zu vermelden.

  3. Der Giugiaro-Porsche

    Der Seat Ibiza wird 30: Wir gehen hinter dem Lenkrad auf Zeitreise

    Vor 30 Jahren holte der Ibiza Seat aus dem Schlamassel. Wir haben hinter dem Steuer der Urversion dem Geist dieser Jahre nachgespürt und zeigen die unbekannten Modelle des erfolgreichen Spaniers

  4. Ausfahrt im frischgemachten Seat Ibiza

    Kein Facelift – geht nicht. Jetzt muss auch der Seat Ibiza dran glauben. Die Spanier haben den Kleinwagen vorsichtig überarbeitet, dazu gibt es neuen Motoren und neu zusammengestellte Ausstattungen

Anzeige