Logo von heise online

Suche
Detlef Borchers 57

Behördenruf 115 fast überall kostenlos

Die bundeseinheitliche Behördenrufnummer 115 ist nach Angaben des Bundesinnenministeriums nunmehr aus dem Festnetz und über bislang zwei Mobilfunkanbieter zum Ortstarif zu erreichen. [Update: Dank der inzwischen verbreitet angebotenen Flatrates für Gespräche zum Festnetz können so etliche Kunden den Service kostenlos nutzen.] Der offiziell "einheitlicher Behördenruf" (EBR) genannte 115er-Service wurde nach einer Verfügung der Bundesnetzagentur zur Tarifumstellung im Festnetz kostenfrei. Lediglich die Mobilfunkprovider sollten freiwillig entscheiden, wie sie den telefonischen Behördenzugang berechnen.

Anzeige

Nachdem Vodafone am 1. März die 115 auf einen Ortstarif umstellte und damit zur Flatrate rechnete, folgte Telefonica (O2) mit der Umstellung zum 1. April. Eine Umstellung von E-Plus steht nach Angaben des Ministeriums zur zweiten Jahreshälfte ins Haus. Nur T-Mobile prüfe derzeit noch eine Tarifanpassung.

Derzeit sind 205 Kommunen und 11 Bundesländer über die 115 für rund 20 Millionen Bundesbürger erreichbar. Über die einheitliche Nummer können Bürger Anfragen in allen Behördendingen von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 18 Uhr stellen. Nach Auskunft des Innenministeriums werden 75 Prozent der Anrufe innerhalb von 30 Sekunden angenommen und 65 Prozent der Fragen beim ersten Anruf mit den benötigten Hinweisen bearbeitet. (anw)

57 Kommentare

  1. Sparkassenverlag: Neuausrichtung im Trustcenter S-Trust

    Passwort

    Nach der Deutschen Post streicht nun auch der Deutsche Sparkassenverlag die Segel und gibt das Trustcenter-Geschäft auf.

  2. Telekom umwirbt Geschäftskunden mit IP-Angeboten

    Netzwerkstecker

    Die Deutsche Telekom drängt ihre Kunden zum Umstieg auf IP-basierte Anschlüsse, denn spätestens 2018 ist Schluss mit ISDN, Telefonie und den klassischen TK-Anlagen. Ihren Geschäftskunden bietet sie dazu spezielle Tarife und Pakete an.

  3. Bundesnetzagentur unterbindet 0900-Abzocke

    Bundesnetzagentur unterbindet 0900-Abzocke

    Die Bundesnetzagentur hat die Abschaltung einer 01805- und einer 0900-Rufnummer angeordnet und weitere Maßnahmen angekündigt.

  4. HP Enterprise: neue Cloud-Produkte für mehr Flexibilität

    HP Enterprise stellt neue Cloud-Produkte vor

    HP Enterprise hat auf seiner ersten europäischen Anwenderkonferenz zwei Produkte angekündigt, die den Kunden helfen sollen, Cloud-Umgebungen flexibler aufzubauen, zu bedienen und zu warten.

  1. Gas geben

    Ab dem 1. Februar 2014 müssen Unternehmen SEPA-ready sein. Dann gilt für Überweisungen und Lastschriften ein EU-weit einheitliches Verfahren mit IBAN und BIC, neuen Datenformaten und mancherlei Spezialitäten. Obwohl die Zeit drängt, zögern viele Unternehmen zu migrieren.

  2. Linux für den Unternehmenseinsatz

    Wer in der eigenen IT-Abteilung auf fundiertes Linux-Know-how zurückgreifen kann, dem bietet das Umfeld des freien Betriebssystems ein breites Spektrum an Distributionen. Auf andere wirkt die Vielfalt wie ein Blick in einen fast undurchdringlichen Urwald.

  3. Small-Talk-Themen der Woche, Folge IV

    Gehören Sie auch zu den Leuten, die auf Events händeringend nach guten Themen suchen, mit denen sich ein Gespräch anbahnen lässt? Wir hätten da ein paar aktuelle Tipps für Sie.

  1. Carolo-Cup 2016: Modellfahrzeuge zeigen autonomes Fahrkönnen

    Carolo-Cup 2016

    In der Stadthalle Braunschweig ist der 9. Carolo-Cup für autonome Modellfahrzeuge ausgetragen worden. Gewonnen hat am Ende nicht das Team mit dem schnellsten Auto – sondern das Team mit dem zuverlässigsten Gesamtkonzept.

  2. Erstes SUV: Seat Ateca vorgestellt

    Seat

    Bei Volkswagen rechnet man auch weiterhin mit guten Geschäften im SUV-Segment. Doch mehr Mut täte dem ersten SUV von Seat gut. Der Ateca wirkt für ein brandneues Auto allzu vertraut. Die Strategie könnte trotzdem aufgehen

  3. IBM übergibt JavaScript-Webframeworks Express an Node.js-Foundation

    IBM übergibt Express-Framework an Node.js Foundation

    Das Webframework zählt zu den am weitesten verbreiteten Modulen für Node.js. Ziel ist es, innerhalb der gemeinnützigen Stiftung Express eine mit Node.js vergleichbare Heimat zu geben.

  4. heisec-Tour 2016: Schutz vor Spionen, Dieben und anderen dunklen Mächten

    heisec-Tour 2015: Bedrohungen entdecken, Angriffe aufklären

    Einfache Angriffe waren gestern. Unter diesem Motto nehmen Experten auf der heise Security-Tour eine realistische Bestandsaufnahme der aktuellen Bedrohungslage vor. Welche Gefahren sind für mich relevant und wie schütze ich mich dagegen?

Anzeige